Rezept des Tages Puten Hackbraten

  • Rezept des Tages Puten Hackbraten

Dieses Rezept ist eine gesunde Variante des klassischen Hackbratens, bei der Putenhackfleisch anstelle von Rinderhack zum Einsatz kommt. Gib etwas Kartoffelbrei und grüne Bohnen hinzu und Du hast eine vollständige Mahlzeit.

 

Zubereitungszeit: 32 Minuten

Portionen: 6

 

Nährwerte:

  • Kalorien: 333 kcal
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Protein: 41 g
  • Fett: 7 g

 

Zutaten

  • 750g mageres Putenhackfleisch
  • 1 Tasse fein gehackte Zwiebeln
  • 4 große Eiklar
  • 1 Tasse Salsa
  • ¾ Tasse Haferflocken
  • 1 Esslöffel Pulver für Zwiebelsuppe
  • ¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel Diatketchup
  • 2 Tasse in Scheiben geschnittene Kartoffeln
  • 1 Tasse grüne Bohnen
  • ¾ Tasse Magermilch
  • 2 Esslöffel Butter

 

Zubereitung

  1.  Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. Mische in einer großen Schüssel das Putenhackfleisch, die Zwiebeln, das Eiklar, die Salsa Sauce, die Haferflocken, das Zwiebelsuppenpulver und den schwarzen Pfeffer. Forme aus dieser Mischung einen länglichen Hackbraten, und lege diesen in eine spezielle Hackbratenform (oder verwende eine längliche Kuchenform) und gib den Ketchup darüber.
  3. Backe den Hackbraten im vorgeheizten Ofen, bis er in der Mitte nicht mehr rosa ist und der Bratensaft klar ist, was etwa 60 Minuten dauern sollte.
  4. Schneide 25 Minuten, nachdem Du den Hackbraten in den Ofen geschoben hast, die Kartoffeln in 2 Zentimeter große Stücke. Gib die geschnittenen Kartoffeln in einen großen Topf, bedecke sie mit Wasser und bringe sie bei großer Hitze zum Kochen. Reduziere dann die Hitze auf mittlere Stufe und lasse die Kartoffeln köcheln, bis diese weich sind, was etwa 20 Minuten dauern sollte.
  5. Gib die grünen Bohnen in einen großen Topf mit 3 cm Wasser. Bringe die Bohnen zum Kochen und lasse sie dann bei mittlerer Hitze ohne Deckel für 6 bis 8 Minuten köcheln, bevor Du sie abgießt.
  6. Nimm den Hackbraten aus dem Ofen und lasse ihn 5 Minuten abkühlen, bevor Du ihn in Scheiben schneidest.
  7. Gieße die Kartoffeln ab und gib sie danach zurück in die Pfanne. Zerdrücke die Kartoffeln, während Du gleichzeitig nach und nach die Magermilch hinzugibst. Gib die Butter hinzu und zerdrücke die Kartoffeln so lange, bis Du einen weichen Kartoffelbrei bekommst.
  8. Gib eine Portion Hackbraten und Kartoffelbrei mit einer Tasse grüne Bohnen auf jeden Teller.
Noch keine Kundenkommentare.

Nur registrierte Kunden können einen Kommentar hinterlassen.