SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1007 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Nebennierenextrakt

Nebennierenextrakt (Adrednal Extract)

Was ist sind Nebennierenextrakte?

Ein Nebennierenextrakt ist eine Chemikalie, die aus den Nebennieren (auch als Adrenaldrüsen bekannt) von geschlachteten Kühen, Schweinen und Schafen hergestellt wird. Die Nebennieren produzieren bestimmte Hormone. Das Extrakt aus diesen Drüsen wird auch als Supplement verwendet. Es kann oral eingenommen, unter der Zunge sublingual verwendet oder intravenös injiziert werden.

Oral eingenommen werden Nebennierenextrakte bei einer reduzierten Funktion der Nebennieren, Erschöpfung, Stress, einer reduzierten Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten, schweren Allergien, Asthma, bestimmten Hautkrankheiten wie Ekzemen und Schuppenflechte und rheumatischer Arthritis verwendet.

Einige Menschen platzieren Nebennierenextrakte bei körperlichem oder emotionalem Stress, einer schlechten Stresstoleranz, allgemeiner Erschöpfung, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Depressionen, Schmerzen und Schwellungen, niedrigem Blutdruck, niedrigen Blutzuckerspiegeln, Drogen- und Alkoholentzug, sowie nach dem Absetzen von Kortisonpräparaten unter der Zunge.

Intravenös werden Nebennierenextrakte zur Behandlung einer reduzierten Funktion der Nebennieren, hoher Kaliumspiegel im Blut und einer Kolitis Ulcerosa, sowie zur Verhinderung von Fehlgeburten verabreicht.

 

Wie wirken Nebennierenextrakte?

Die Nebennieren befinden sich auf den Nieren. Sie regulieren die Reaktion des Körpers auf Stress, indem sie bestimmte Hormone produzieren, zu denen unter anderem Adrenalin und Kortisol gehören. Menschen verwenden aus Tieren hergestellte Nebennierenextrakte in der Hoffnung, dass diese Extrakte auf dieselbe Art und Weise wie die Nebenniere des Körpers funktionieren. Es ist jedoch nicht bekannt, ob der Körper Nebennierenextrakte absorbieren kann oder wie diese Extrakte wirken könnten.

 

Wie effektiv sind Nebennierenextrakte?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Nebennierenextrakten bei einer reduzierten Funktion der Nebennieren, Erschöpfung, Stress, Allergien, Asthma, Hautkrankheiten wie Ekzemen und Schuppenflechte, rheumatischer Arthritis, Depressionen, niedrigem Blutdruck, und niedrigen Blutzuckerspiegeln, sowie zur Bekämpfung von Krankheiten oder zur Unterstützung eines Alkohol- oder Drogenentzugs  treffen zu können. Hierfür bedarf es weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen.

 

Gibt es Sicherheitsbedenken?

Nebennierenextrakte sind nicht sicher und unbedenklich, wenn sie injiziert werden. Es gibt zahlreiche Berichte von ernsthaften Infektionen an der Injektionsstelle nach einer Injektion von Nebennierenextrakten.

Es gibt nicht genügend Informationen über die Sicherheit der oralen Einnahme von Nebennierenextrakten. Es gibt jedoch ernsthafte Bedenken. Nebennierenextrakte werden aus Nebennieren hergestellt, die in Schlachthäusern gesammelt werden und möglicherweise von kranken Tieren stammen könnten. Man sollte keine Nebennierenextrakte aus Ländern verwenden, in denen es Fälle von BSE gibt. Wenn man nicht mit Sicherheit weiß, dass ein Nebennierenextrakt aus einem BSE freien Land stammt, dann sollte man es nicht verwenden.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Nebennierenextrakten während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen sicherheitshalber auf Nebennierenextrakte verzichten.

Reduzierte Immunfunktion: Wenn der Körper aufgrund einer reduzierten Funktion des Immunsystems nicht dazu in der Lage ist, Krankheiten normal zu bekämpfen, dann ist das Risiko für Infektionen durch Nebennierenextrakte höher als bei gesunden Menschen. Mögliche Gründe für eine reduzierte Immunfunktion umfassen unter anderem AIDS/HIV Infektionen und die Einnahme von Medikamenten, die eine Abstoßungsreaktion nach Organtransplantationen verhindern sollen.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine Informationen über Wechselwirkungen von Nebennierenextrakten mit Medikamenten oder anderen Supplements.

 

Dosierung

Es gibt zum augenblicklichen Zeitpunkt nicht genügend wissenschaftlichen Daten, um eine Standarddosierung für Nebennierenextrakte bestimmen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten oder einen Arzt oder Apotheker befragen.

 

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen