Available Now!
DAA Xtreme Prolact-Block Olimp View larger

-10%

4553

DAA Xtreme Prolact-Block - Olimp Sport Nutrition

12,30 €

Before 13,67 €

per Tablette
/
0.25 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Available Now!

4553

  • Content: -
  • Form : Tablets

New product

DAA Xtreme Prolact-Block Powerful T Booster!

More details

39 Items

Available Now!

12,30 €

Before 13,67 €

0,12 € per Tablette
Tax included
Shipping excluded
0.25 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

DAA Xtreme Prolact-Block Powerful T Booster!

Die Experten von Olimp Laboratories entwickeln seit Jahren Nahrungsergänzungsmittel, die durch eine Unterstützung natürlicher biochemischer Mechanismen die körpereigene Testosteronproduktion erhöhen können. Durch eine Weiterentwicklung der Wissenschaft wurde es möglich, ein fortschrittliches Produkt zu schaffen, das den immer höher werdenden Anforderungen von professionellen Sportlern gerecht wird – DAA Xtreme Prolact Block. Dieses Produkt stellt eine echte Alternative zu schädlichen anabolen androgenen Steroiden dar und ist diesen sogar überlegen, da es die Testosteronspiegel erhöht, während es gleichzeitig eine Erhöhung der Östrogenspiegel und der Prolaktinspiegel kompensiert. Hierdurch wirkt DAA Xtreme Prolact Block unter anderem einem unerwünschten Aufbau von Körperfett entgegen.

Bei fast alle Sportarten, bei denen es auf Kraft und/oder Geschwindigkeit ankommt, werden die Resultate durch hohe Testosteronspiegel im Körper positiv beeinflusst. Leider besteht ein Nachteil von praktisch allen Produkten, die auf eine Erhöhung der männlichen Androgenspiegel abzielen, in einer gleichzeitigen Erhöhung der Östrogenspiegel, die auf einer Erhöhung der Aktivität des Enzyms Aromatase basiert. Hierdurch wird gleichzeitig die Prolaktin Sekretion durch die Hypophyse gesteigert. Deshalb kann eine Erhöhung der Testosteronspiegel bei Menschen, die empfindlich auf Prolaktin reagieren oder genetisch bedingt zu einer hohen Prolaktin Produktion neigen, leicht zu einem zweischneidigen Schwert werden und mehr Nachteile als Vorteile mit sich bringen.

Falls die Gefahr besteht, dass Sie zu der Personengruppe gehören, die genetisch bedingt zu einer hohen Prolaktin Produktion neigt, ist DAA Xtreme Prolacta-BLOCK perfekt für Sie geeignet!
Die negativen Auswirkungen erhöhter Prolaktinspiegel können bei Männern eine Reduzierung der natürlichen körpereigenen Testosteronspiegel (1) durch eine Reduzierung der Sekretion von Gonadotropin Hormonen (LH und FSH) und GnRH zur Folge haben (2). Dies kann nicht nur zu Erektionsstörungen führen, sondern auch in einem permanenten Hypogonadismus (Unterfunktion der Hoden) resultieren, was zu einer Reduzierung der Libido, einer Verschlechterung der Stimmungslage, einer reduzierten Leistungsfähigkeit, einer längeren Erholungszeit nach dem Training und reduzierten Trainingsfortschritten führen kann.
Das Konzept des neusten innovativen Testosteron Boosters aus dem hochmodernen Labor von Olympus Labs® basiert auf einer Anregung der Testosteronsynthese im männlichen Körpers bei gleichzeitiger Verringerung der negativen Auswirkungen unerwünschter Hormone wie Östrogen und Prolaktin auf das Aktivitätsprofil des Sportlers. Dieses Konzept wurde von Olimp Sport Nutrition erstmals bei der Entwicklung von DAA Xtreme Prolact Block umgesetzt.

Der Wirkmechanismus


Die Wirkung von DAA Xtreme Prolacta Block basiert auf D-Asparaginsäure, einer natürlich in den Nebennieren, der Bauchspeicheldrüse, der Schilddrüse, der Nebenschilddrüse, der Hypophyse und den Hoden vorkommenden Aminosäure. Diese Aminosäure liegt in den Parenchymzellen, dem Samenleiter und den Hoden in ihrer höchsten Konzentration vor (3). DAA ist an der Testosteronproduktion und somit auch an der Entwicklung von Muskelmasse maßgeblich beteiligt. Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen konnten zeigen, dass D-Asparaginsäure die Freisetzung von GnRH aus dem Hypothalamus, die Ausschüttung des Luteinizing Hormons (LH) und von Wachstumshormonen (GH) durch die Hypophyse und die Testosteronproduktion durch die Hoden signifikant erhöht (4).
Humanstudien konnten die Wirksamkeit von DAA beim Menschen zweifelsfrei belegen.
Im Jahr 2009 wurde eine Studie durchgeführt (3), in deren Rahmen die Auswirkungen von 3,12 Gramm DAA pro Tag auf die LH und Testosteronspiegel bei gesunden Männern untersucht wurden. Diese Studie wurde über einen Zeitraum von 12 Tagen durchgeführt und zeigte die überragende Effektivität von DAA, die in einer Erhöhung der Testosteronspiegel um 43% und einer Erhöhung der LH Spiegel um 33% resultierte, während bei der Placebogruppe keine signifikanten Veränderungen der Spiegel dieser Hormone beobachtet werden konnten. DAA Xtreme Prolacta-BLOCK enthält die Menge an DAA, deren Wirksamkeit im Rahmen der erwähnten Humanstudie bestätigt wurde.

Eine derartig herausragende Wirkung wird bereits bei einer Tagesdosis von 3,12 g von DAA erreicht. Olimp Sport Nutrition® liefert der anspruchsvollsten Gruppe von Menschen, die nach einer Verbesserung von Quantität und Qualität der Muskelmasse, sowie der körperlichen Leistungsfähigkeit streben, eine 3200 mg Tagesdosis DAA von pharmazeutischer Qualität. Doch dies ist noch nicht alles. Zusätzlich zur wissenschaftlich bewiesenen Wirkung von DAA wollten die Wissenschaftler des Forschungs- und Entwicklungsteams von Olimp Sport Nutrition® die möglichen negativen Auswirkungen einer erhöhten Prolaktin Sekretion wirksam begrenzen. Die einfache, aber gleichzeitig auch geniale Lösung dieses Problems besteht in der Zugabe der Vitamine B6 und E, sowie des Mineralstoffes Zink im richtigen Verhältnis. Wissenschaftliche Untersuchungen konnten zeigen, dass diese Kombination einen effektiven Prolaktin Hemmer darstellt, der auf einer Erhöhung der Testosteronspiegel basierenden erhöhten Prolaktinspiegeln effektiv entgegenwirkt (5, 6, 7). Auf diesem Weg können die verheerenden Auswirkungen von Prolaktin auf die Muskulatur, die Funktion des endokrinen Systems, die Libido und die körperliche Leistungsfähigkeit auf ein Minimum reduziert werden. Hierdurch wird DAA Xtreme Prolacta-BLOCK zu einem ausgezeichneten Produkt für Menschen mit einer genetisch bedingten Empfindlichkeit auf Prolaktin.
Neben ihren positiven Auswirkungen auf Testosteronspiegel, Muskelaufbau und sportliche Leistungsfähigkeit besitzt D-Asparaginsäure außerdem positive Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit, sowie die Anzahl und die Mobilität der Spermien (8) – ein wichtiger Aspekt, der aufgrund der durch Umwelteinflüsse allgemeinen reduzierten männlichen Fruchtbarkeit von größer Bedeutung ist.

DAA Xtreme Prolacta-BLOCK ist ein absolut sicheres Produkt, das Sie jederzeit ohne eine Gefahr von endokrinen Störungen einsetzen können. DAA Xtreme Prolacta-BLOCK von Olimp Sport Nutrition® gibt Ihnen die einmalige Gelegenheit, Ihre körpereigene Produktion von Testosteron bei gleichzeitiger Reduzierung der möglichen negativen Folgen auf die körpereigene Empfindlichkeit der hormonelle Kaskade durch erhöhte Androgenspiegel zu erhöhen. DAA Xtreme Prolacta-BLOCK ist der neue kraftvolle Testosteron Booster.

Referenzen:

  1. Glezer A, Bronstein MD. Prolactinoma.2014 Mar;58(2):118-23. Arq Bras Endocrinol Metabol.
  2. Gonadotropins at the US National Library of Medicine Medical Subject Headings(MeSH)
  3. Topo E, et al. The role and molecular mechanism of D-aspartic acid in the release and synthesis of LH and testosterone in humans and rats. Reprod Biol Endocrinol. 2009 Oct 27;7:120.
  4. D'Aniello A, et al. Occurrence of D-aspartic acid and N-methyl-D-aspartic acid in rat neuroendocrine tissues and their role in the modulation of luteinizing hormone and growth hormone release. FASEB J. 2000 Apr;14(5):699-714.
  5. Delitala G, Masala A, Alagna S, Devilla L., Effect of pyridoxine on human hypophyseal trophic hormone release: a possible stimulation of hypothalamic dopaminergic pathway., J Clin Endocrinol Metab. 1976 Mar;42(3):603-6.
  6. Yeksan M, Polat M, Türk S, Kazanci H, Akhan G, Erdogan Y, Erkul I., Effect of vitamin E therapy on sexual functions of uremic patients in hemodialysis., Int J Artif Organs. 1992 Nov;15(11):648-52.
  7. Caticha O, Norato DY, Tambascia MA, Santana A, Stephanou A, Sarlis NJ., Total body zinc depletion and its relationship to the development of hyperprolactinemia in chronic renal insufficiency., J Endocrinol Invest. 1996 Jul-Aug;19(7):441-8.
  8. D'Aniello G, Ronsini S, Guida F, Spinelli P, D'Aniello A. Occurrence of D-aspartic acid in human spermatozoa: Possible role in reproduction. Fertil Steril. 2005;84:1444–1449.
Nur registrierte Benutzer können bewerten.

2 tablets per day during the breakfast, drinking with large amount of water. Do not exceed the recommended daily dose. Food supplements should not be used as a substitute for a varied and balanced diet. A varied and balanced diet and a healthy lifestyle are recommended.

D Aspartic Acid

Was ist D-Aspartic-Acid (D-Asparaginsäure)?

Bei D-Asparaginsäure, die im Supplementbereich besser unter ihrem englischen Namen D-Aspartic-Acid bekannt ist, handelt es sich um eine natürlich im menschlichen Körper vorkommende D-Aminosäure, die auch in einigen Nahrungsmitteln wie Sojaprotein oder Kasein in Spuren enthalten ist. Im menschlichen Körper ist die Konzentration von D-Asparaginsäure in den Gewebetypen am höchsten, die für die Anregung der Testosteronproduktion, sowie die eigentliche Produktion von Testosteron verantwortlich sind. Dies sind die Hypophyse, der Hypothalamus und die Hoden.

 

Wie wirkt D-Asparaginsäure?

Eine wachsende Anzahl von wissenschaftlichen Untersuchungen unterstützt die Rolle unterschiedlicher biochemischer Verbindungen bei der Regulierung der Testosteronspiegel. D-Aminosäuren weisen eine andere Molekularform als L-Aminosäuren auf, von denen man früher angenommen hatte, dass sie die einzigen natürlich vorkommenden Aminosäuren sind. L-Aminosäuren werden durch  Enzyme, die als Racemasen bezeichnet werden, in ihre D-Form umgewandelt.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass D-Aminosäuren – und insbesondere D-Asparaginsäure (DAA) – wichtige Rollen im Bereich des neurologischen und des endokrinologischen Systems spielen. D-Asparaginsäure (DAA) wird von den Nervenenden ausgeschüttet, um die cAMP Spiegel zu erhöhen und hierdurch die Neurotransmission zu regulieren. Im endokrinen System bildet DAA den Vorläuferstoff für N-Methyl-D-Aspartat (NMDA), welcher die Ausschüttung des Gonadotropin Releasing Hormons (GnRH) durch den Hypothalamus induziert. GnRH regt dann die vordere Hypophyse dazu an, das Luteinizing Hormon (LH) zu produzieren, welches seinerseits an spezifischen Leydig Zellen der Hoden agiert, um letztendlich die Testosteronausschüttung zu erhöhen.

Wissenschaftliche Studien konnten zeigen, dass eine orale Gabe von etwa 3 Gramm D-Asparaginsäure die Testosteronspiegel bei gesunden jungen Männern mit natürlichen Testosteronspiegeln, die sich im normalen physiologischen Bereich befanden, innerhalb von lediglich 12 Tagen um durchschnittlich 42% erhöhen konnte.

Testosteron ist das für die Ausprägung der maskulinen Charakteristika mit Abstand wichtigste Hormon. Im Bereich des Bodybuildings konzentriert man sich häufig auf eine Erhöhung der Testosteronspiegel, um hierdurch das Muskelwachstum anzuregen und eine gesteigerte Muskelmasse und Kraft zu erreichen. Androgenrezeptoren im Muskelgewebe und im Zellkern der Muskelzellen ermöglichen es Testosteron, seine anabole Wirkung zu entfalten. Dies hat sich zu einem wichtigen Faktor für die Verwendung anaboler Steroide entwickelt, die jedoch die Gesundheit schädigen und ernsthafte Nebenwirkungen besitzen können. Die Verwendung von D-Asparaginsäure könnte eine sinnvolle, wenn auch nicht ganz so wirkungsstarke Alternative darstellen, die einerseits den Muskelaufbau durch erhöhte körpereigene Testosteronspiegel beschleunigt und andererseits nicht die Gesundheitsrisiken und potentiellen Nebenwirkungen von anabolen Steroiden mit sich bringt.

 

Einnahmeempfehlung

Auch wenn die Einnahmeempfehlung von Hersteller zu Hersteller und Präparat zu Präparat variieren kann, liegt die allgemeine Dosierungsempfehlung bei 3 Gramm DAA pro Tag. An Trainingstagen sollte diese Dosis etwa 45 Minuten vor dem Training und an trainingsfreien Tagen als Erstes morgens oder als Letztes abends auch nüchternen Magen eingenommen werden.

 

Fazit

Die Entdeckung von DAA scheint eine brauchbare Alternative zu Steroiden oder anderen leistungssteigernden Pharmazeutika zur Verfügung zu stellen. Auch wenn die wissenschaftlichen Untersuchungen mit DAA noch keine abschließenden Resultate geliefert haben und weitere detailliertere Studien benötigt werden, hat sich DAA als sehr vielversprechend herausgestellt. Anwender berichten im Allgemeinen von guten Resultaten mit einer spürbaren Erhöhung von Libido, Kraft und sogar Aggression. Bisher sind keine Nebenwirkungen von DAA bekannt.

 

Referenzen:

  1. D'Aniello, A, 'D-aspartic acid: an endogenous amino acid with an important neuroendocrine role' (2007) 53(2) Brain research reviews 215
  2. Di Fiore, MM et al, 'Opposing effects of D-aspartic acid and nitric oxide on tuning of testosterone production in mallard testis during the reproductive cycle' (2008) 6(1) Reproductive Biology and Endocrinology 28
  3. Gwartney, D., Testosterone (2011)
  4. Kadi, F, 'Cellular and molecular mechanisms responsible for the action of testosterone on human skeletal muscle. A basis for illegal performance enhancement' (2008) 154(3) British journal of pharmacology 522
  5. Topo, E et al, 'The role and molecular mechanism of D-aspartic acid in the release and synthesis of LH and testosterone in humans and rats' (2009) 7(1) Reproductive Biology and Endocrinology 120

Customers who bought this product also bought: