New
Available Now!
Valhalla Fenrir Edition - Gods Rage View larger

Valhalla Fenrir Edition - Gods Rage

32,02 €

per Kilo
/ Content: 350g
Lieferzeit 1-2 Werktage
Available Now!
7 Rating

  • Content: 350g

New product

Our VALHALLA is already transforming you into a focused and fierce warrior. But now it's time to initiate the Ragnarok! Break your chains and rip off the arm of the God of Righteousness! With the FENRIR EDITION you transform into a raging monster!

More details

Available Now!

32,02 €

91,48 € per Kilo
Tax included
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

Our VALHALLA is already transforming you into a focused and fierce warrior. But now it's time to initiate the Ragnarok! Break your chains and rip off the arm of the God of Righteousness! With the FENRIR EDITION you transform into a raging monster!

 

  • Unbroken focus
  • Maximum oxygen supply
  • Increased ATP production
  • Extreme strength enhancement
  • Two flavors: Red Fruits & Tropical Fruits
  • Limited Edition!

 

Our potion mixers have devised a sophisticated formula that gets the maximum out of your muscles. They will be optimally supplied with oxygen and supported in every conceivable way to cope with all efforts. In short: Your receptors are optimally stimulated.

The FENRIR EDITION comes in two brutal flavors and is a limited edition! When the armory is empty, there will be no refill! If you want to taste some of the bestial power of FENRIR EDITION, you have to be quick, warrior!

Bewertungen

  • Titel:Ein Booster mit richtiger Power
    Nach der Nachtschicht braucht es schon vieles damit ich Energie habe und mich auf irgendwas konzentrieren kann. Habe etliche Booster probiert, keiner hat für mich so funktioniert wie der Valhalle Fenrir Edition. der Fokus ist von einer anderen Welt und die Energie scheppert richtig.
  • Titel:Brutaler Wachmacher
    Nachdem ich von dem normalen Valhalle-Booster schon wirklich mehr als überzeugt bin, hab ich mich mal an die Sonderedition gewagt. Der Booster knallt noch härter als das Original, ich bin nach der Einnahe so energiegeladen gewesen, dass ich im Training direkt mein Gewicht steigern konnte. Hammer wirklich.
  • Titel:Ein Booster der hält was er verspricht.
    Die Fenrir Edition des bekannten Valhalla Boosters, was soll man dazu sagen außer, junge junge der knallt, ich kenne keinen anderen Booster der einen wo wach und energetisch macht, alles richtig gemacht, die Motivation zu trainieren ist durch die Fenrir Edition durchaus gegeben.
  • Titel:Ballert
    Der Booster Ballert einfach nur! Mein Trainingspartner kam nicht so drauf klar, aber ich fand er hat mich schon sehr an den aller ersten valhalla erinnert! Der normale valhalla schmeckt mir deutlich besser, aber die Wirkung von Fenrir ist dafür deutlich krasser.
  • Titel:WOW!
    Ich habe den Booster nun 3x genommen und wollte hier mal mein Fazit niederschreiben. Geschmack: Also auf Geschmäcker bei Boostern brauch man eigentlich nicht eingehen, sollte jedem bekannt sein oder? Wenn man einen härteren Booster kauft, muss man sich bewusst sein, dass es kein Geschmackserlebnis sein wird. Der Geschmack vom Valhalla Limited war also OK-Gut (Red Fruit). Wirkung: Die Wirkung war für mich Brachial! Klar es ist ein EU-Booster, jedoch erinnerte er mich an die alten Zeiten der Hardcore-Stim Booster. Der Booster knallt gut rein und man kann mehr als 2std mit Drive trainieren! Ich hatte am ende des eh schon zu langen Trainings große Lust weiter zu machen, aber man hat ja noch ein Leben zu Hause, oder? Es gab danach für mich keinen Crash oder sonstige Magen/Darm-Probleme. Ich habe mir einige Dosen bestellt denn wenn ich mehr Energie will als durch den normalen Valhalla, dann kommt der gute Fenrir ins Spiel! PS: Versand war wieder mal Ferarri!
Nur registrierte Benutzer können bewerten.

Krieger, Rühre 2 (25 g) leicht gehäuften Valhalla Pump Messlöffel in mindestens 300-500 ml Wasser ein und schüttel den Shaker 1 Minute kräftig. Trinke diese Mischung 30 bis 45 Minuten vor Beginn deines Trainings. Trinke anschließend noch 300 ml klares Wasser.

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Theacrine

Theacrine: Das lange wirksame Gegenstück zu Koffein

Theacrine ist eine Verbindung, die eine ähnliche chemische Struktur wie Koffein aufweist und für ihre stark anregende Wirkung bekannt ist. Es handelt sich hierbei um ein Alkaloid Molekül – was ganz einfach bedeutet, dass es sich um eine natürliche Substanz handelt, die aus Pflanzenextrakten gewonnen wird. In seiner natürlichen Form findet sich Theacrine typischerweise in einem traditionellen chinesischen Tee wieder, der als Camilla assamica oder Kucha bekannt ist (1). Es sind jedoch die anderen einzigartigen leistungssteigernden Eigenschaften von Theacrine, die diese Verbindung zum nächsten Superstar der Supplementindustrie machen könnten. Theacrine wurde seit dem Jahr 2014 zu einigen Pre-Workout Supplements und Fatburnern hinzugefügt.

Theacrine ähnelt Koffein, aber diese beiden Verbindungen sind definitive nicht dasselbe.

Wir erwarten Theacrine (und markengeschützte Verbindungen wie TeaCor und TeaCrine) in Zukunft in vielen Produkten vorzufinden, weshalb wir etwas recherchiert haben.

Das Wesentliche ist, dass diese Verbindung bezüglich ihrer Fähigkeit, Dir ein gutes Gefühl zu geben, lange zu wirken und Deine Trainingsleistungen zu steigern sehr vielversprechend ist, wobei es bisher jedoch nur wenige mit Menschen durchgeführte Untersuchungen gibt. Der größte Teil der verfügbaren Studien wurde mit Ratten durchgeführt, die zu dem Ergebnis kommen, dass dieser Wirkstoff sicher und unbedenklich zu sein scheint, wobei sie in den meisten Fällen in Form von Tee und nicht in Form von Supplements untersucht wurde.

Vorzüge von Theacrine

Stimulanzien- und Teeliebhaber werden diesen Inhaltsstoff lieben:

Energie ohne Gewöhnungseffekt

Wie viele Verwender von Kaffee, Tee, Pre-Workout Produkten und Stimulanzien bestätigen können, verliert Koffein im Lauf der Zeit einen deutlichen Teil seiner Wirkung. In der Tat weisen Studien darauf hin, dass unser Körper bereits nach vier Tagen damit beginnen kann, eine Toleranz gegenüber den Wirkungen von Koffein aufzubauen (3)! Eine aktuelle im Journal Pharmalogical Reports veröffentlichte Studie kam jedoch zu dem Ergebnis, dass Probanden auch nach 7 Tagen einer Theacrine Supplementation noch keine Anzeichen für einen Gewöhnungseffekt zeigten. Einfach ausgedrückt können Theacrine Anwender bei nahezu jeder Dosis denselben hohen Grad an Wirkungsstärke verspüren, ohne dass es im Laufe der Zeit zu einem Nachlassen der Wirkung kommt (3).

Die Stimmungslage verbessernde Wirkungen

In unserem Gehirn gibt es eine Reihe von Chemikalien, die als Neurotransmitter bekannt sind und die es uns ermöglichen, Signale von einem Neuron zu einem anderen zu übertragen. Dopamin ist im Gehirn der primäre Neurotransmitter, der dafür verantwortlich ist, die Belohnungszentren im Gehirn zu kontrollieren, die uns z.B. nach einer intensiven Trainingseinheit ein gutes Gefühl verleihen. Studien weisen darauf hin, dass eine einzelne Gabe von Theacrine die Fähigkeit besitzt, die Dopaminspiegel im Gehirn zu erhöhen (2). Zusätzlich hierzu zeigten weitere Analysen, dass nach sieben Tagen einer Theacrine Supplementation die schädigenden Auswirkungen von chronischem Stress und Angst auf den Körper signifikant reduziert werden (1).

Verbesserte Leberfunktion und verbesserte Entgiftungsmechanismen

Die Oxidation ist ein natürlich stattfindender Prozess im menschlichen Körper, aber zu viel oxidativer Stress wird mit einer ganzen Reihe von degenerativen Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Krebs und Alzheimer in Verbindung gebracht. Um diese potentiellen negativen Auswirkungen einer exzessiven Oxidation zu bekämpfen, ist unser Körper mit einigen potenten antioxidativen Verteidigungsmechanismen ausgestattet, zu denen unter anderem das wirkungsvollste körpereigene Antioxidans und Entgiftungsmittel Namens Glutathion gehört. Glutathion wird zusammen mit mehreren anderen antioxidativen Enzymen in der Leber produziert. Studien haben gezeigt, dass Probanden nach einer siebentägigen Theacrine Supplementation innerhalb der Zellen erhöhte Glutathionspiegel aufwiesen, was nahelegt, dass die Leber von einer solchen Supplementation profitieren kann (1).

Reduzierung von Entzündungen

Zusätzlich zu ihrer Rolle als Visitenkarte von Erkrankungen im Körper können chronische Entzündungen außerdem permanente degenerative Schäden im Bereich von Gelenken und Bindegewebe hervorrufen. Laut einer im Journal Fitoterapia veröffentlichten Studie scheint eine Theacrine Supplementation die Fähigkeit zu besitzen, eine deutliche Reduzierung von Entzündungen zu bewirken (4). Eine Reduzierung von Entzündungen hilft dem Körper nicht nur dabei, sich nach intensiven Trainingseinheiten schneller zu regenerieren, sondern hilft außerdem dabei, die Kortisolspiegel nach dem Training im Zaum zu halten, was es Dir erlaubt, schneller wieder zu trainieren.

Das TeaCrine Patent

Die Firma Compound Solutions, die hinter dem beliebten CarnoSyn Beta Alanin steht, besitzt eine weltweite exklusive Lizenz für den Vertrieb von TeaCrine™. Sie behaupten, dass dieses Produkt die beste naturidentische Quelle für Theacrine darstellt (6)

Theacrine Dosierung

Zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Artikels war Theacrine noch nicht als eigenständiges Supplement erhältlich, da Compound Solutions diesen Inhaltsstoff nur für eine Verwendung im Rahmen anderer Supplements vertrieb. Theacrine besitzt die Fähigkeit, die Dopaminspiegel im Gehirn zu erhöhen (2). Nach allen Informationen, die wir über Theacrine haben, scheinen 25 mg eine sichere und konservative Anfangsdosis zu sein, aber das sind reine Spekulationen. Bis mehr hierüber bekannt ist, solltest Du Dich sicherheitshalber an die Dosierungsangaben auf dem Etikett Deines Produktes verlassen.

Welche Dosierungen wurden im Rahmen von Rattenstudien verwendet?

Im Vergleich zu den Zahlen oben wurden bei mit Ratten durchgeführten Untersuchungen relativ hohe Dosierungen verwendet, die einer Menge von 320 mg oder mehr beim Menschen entsprechen würde. Dies erscheint uns sehr hoch und übersteigt alles, was wir bisher in Supplements gesehen haben, um ein Vielfaches.

Gibt es irgendwelche bekannten Nebenwirkungen?

Auch wenn es keine offiziellen Berichte über Nebenwirkungen gibt, scheint die Toxizität der von Koffein zu ähneln (8). Wir vermuten, dass die Nebenwirkungen bei einer zu hohen Dosis Theacrine denen von Koffein entsprechen – Nervosität, innere Unruhe, Zittern, usw. – aber sicher können wir uns hierüber zum augenblicklichen Zeitpunkt noch nicht sein. Die Rattenstudien zeigten eine sehr hohe LD50 Dosierung (die Dosierung, die bei 50% der Versuchstiere tödlich war), die bei etwa 810 mg pro Kilogramm Körpergewicht lag (4). Wir empfehlen bei keinem Wirkstoff eine Dosierung anhand der LD50 Daten zu ermitteln und wir empfehlen auch nicht, diese Menge auf eine äquivalente Humandosierung umzurechnen. Wir wollen lediglich hervorheben, dass die toxische Schwelle ähnlich wie bei Koffein sehr hoch zu liegen scheint.

Fazit

Theacrine ist ein einzigartiges Supplement mit interessanten leistungssteigernden Eigenschaften, die deutlich über die Wirkungen von Koffein hinausgehen. Seine Fähigkeit Faktoren zu reduzieren, die die Regeneration hemmen, machen Theacrine in Kombination mit der Tatsache, dass eine kontinuierliche Anwendung nicht in einer Desensibilisierung oder einem Nachlassen der Leistungsfähigkeit resultiert, zu einer überlegenen Option für hart trainierende Sportler, die auf der Suche nach einem Supplement sind, das es ihnen erlaubt, Ihre Leistungen zu optimieren.

Referenzen

  1. Li WX, et al.; Theacrine, a purine alkaloid obtained from Camellia assamica var. kucha, attenuates restraint stress-provoked liver damage in mice. J Agric Food Chem.; 2013
  2. Feduccia A, et al.; Locomotor activation by theacrine, a purine alkaloid structurally similar to caffeine: involvement of adenosine and dopamine receptors.; Pharmacol Biochem Behav; 2012
  3. Ball KT, Poplawsky A. Low-dose oral caffeine induces a specific form of behavioral sensitization in rats. Pharmacol Rep. 2011 Nov;63(6):1560-3. PubMed PMID: 22358105.
  4. Wang Y, et al. Theacrine, a purine alkaloid with anti-inflammatory and analgesic activities. Fitoterapia. (2010)
  5. Oven, M; Purus Labs® Secures Deal to Introduce Patent-Pending TeaCrine™ to the World With New Thermogenic TheaTrim™; PRWeb; Aug 2014
  6. Compound Solutions Announces Exclusive Distribution License with Ground-Breaking Compound, TeaCrine
  7. Chuang-xing, Y; New Discovery of Pattern of Purine Alkaloids in Wild Tea Trees; School of Life Sciences,Sun Yat-sen University; 2003
  8. Kihlman, B; 1,3,7,9-tetramethyluric acid–a chromosome-damaging agent occurring as a natural metabolite in certain caffeine-producing plants.; Mutat Res; 1977

Customers who bought this product also bought: