Available Now!
DMAE Health Line GN Laboratories View larger

6077

DMAE - GN Laboratories

9,08 €

per
/ Content: 60 capsules
0.3 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Available Now!
2 Rating

6077

  • Content: 60 capsules
  • Form : Capsules

New product

DMAE Health Line - GN Laboratories

More details

36 Items

Available Now!

9,08 €

per
Tax included
Shipping excluded
0.3 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

DMAE HealthLine - GN Laboratories

Product Highlights:

  • 500 mg DMAE per capsule
  • Increases production and levels of the important neurotransmitter acetylcholine in your brain
  • Improves the transmission of nerve impulses between brain and nerve cells
  • Can significantly improve concentration, learning ability and memory
  • Can counteract a diminishing brain performance and degenerative brain diseases like dementia and Alzheimer's disease
  • Can increase brain serotonin levels and relieve depression and anxiety disorders
  • Can counteract tiredness and a lack of drive
  • Promotes a healthy and restful sleep
  • Protects cells and DNA of your body from damaging effects of free radicals
  • Can improve performance and post-workout recovery

What is DMAE?

DMAE is the abbreviation for dimethylaminoethanol - an alcohol that is naturally produced by the human body in small amounts and can be converted into choline and the neurotransmitter acetylcholine. A sufficient supply of DMAE can ensure sufficient amounts of this important neurotransmitter, and it has been shown that a supplementation with DMAE can significantly increase the acetylcholine levels in the human brain. Acetylcholine is responsible for the transmission of nerve impulses between the nerve cells and the brain cells. Elevated acetylcholine levels will result in an optimized and improved transmission of nerve impulses and promote learning ability and memory performance. You can increase the performance of your brain and nervous system significantly by increasing your acetylcholine levels. Our DMAE capsules contain a very high and effective dose of 500 mg DMAE per capsule.

DMAE is a nootropic for improving your brain performance

DMAE is a so-called nootropic - an active ingredient that can significantly improve brain performance. The positive effects of DMAE include a better concentration, an improved learning ability, a better memory and a longer life of your brain cells. These effects are attributed to increased acetylcholine levels, which can have very positive effects on brain performance and may also improve the synchronization left and right brain hemisphere. As you get older, your natural DMAE production and your acetylcholine levels will decrease. That is one of the reasons for an age related decrease in brain performance. A DMAE supplementation can compensate for this reduced acetylcholine production, resulting in a better brain function when you get older. In addition, DMAE can counter degenerative diseases of the human brain such as dementia and Alzheimer's disease because it can prevent protein deposits and an accumulation of age pigments in your brain, which can lead to age-related functional disorders of the brain. DMAE can also brighten your mood and alleviate depression and symptoms of a borderline disorder. These effects can be attributed DMAEs ability to increase serotonin levels in the human brain. DMAE has also shown noticeable positive effects in patients suffering from panic attacks and anxiety disorders and may even alleviate ADHD symptoms in children.

What other positive effects on health and well-being do DMAE have?

According to scientific research, DMAE can significantly improve well-being and mood, while at the same time effectively counteracting fatigue and so called “carb coma” after a meal high in carbohydrates. In addition, DMAE can normalize disturbed sleep patterns and thereby promote a healthy and restful sleep. DMAE also has pronounced antioxidant effects that can protect cells and DNA of your body from damage by free radicals. Elevated levels of free radicals are associated with a variety of serious diseases including cancer and cardiovascular diseases and may also accelerate the aging of your body. Neutralizing these free radicals will reduce the risk for many diseases, improve your immune function and slow down the aging of your body.

Why is DMAE so interesting for athletes?

DMAE is gaining in popularity among athletes and is used in more and more so-called workout and energy boosters that are meant to increase focus and concentration during exercise and competition. A better focus and an increased ability to concentrate can help to improve technique in many sports. This not only results in a better sports performance, but can also significantly reduce the risk of injuries.

In addition, elevated acetylcholine levels seem to improve the so-called mind-muscle connection, which can result in a better muscle coordination. Since DMAE also possesses a pronounced antioxidant effects, it can neutralize free radicals, which will be produces in increased amounts during intensive workouts. This will protect cells and DNA of your body from the destructive effects of these aggressive oxygen species, while your post workout recovery will be promoted and accelerated. An improved post-workout recovery will allow more frequent workouts, resulting in better progresses and gains.

Bewertungen

  • Titel:Gut zum dazu stacken
    Pur wirkt es nicht besonders, vielleicht etwas Placebo. Ich würde es Höchstens zu einem Booster dazu stacken der kein DMAE drinne hat
  • Titel:ideal
    ideal für die klausurenphase... verbessert kognitive fähigkeiten auf grund seiner wahrnehmbaren nootropischen fähigkeiten!! da es die konzentration von lecithin bzw cholin in verschiedenen regionen des gehirns erhöht, verwende ich dies zusammen mit Ginkgo+Lecithin von BioTechUSA. empfehle es somit gerne weiter da ich merklich besser konzentrieren kann, sei es im gym fürs muskelgefühl oder an einem tag mit bis zu 10h am schreibtisch :)
Nur registrierte Benutzer können bewerten.

Athletes may profit from taking DMAE 30 to 45 minutes before their workout. DMAE can be combined with caffeine, resulting in a synergistic effect that will improve your ability to concentrate much more than caffeine or DMAE alone. According to users of this combination, the synergistic effect of these two active ingredients is even stronger than their added effects!

DMAE

Aktiviert die höheren Gehirnfunktionen und verbessert so Denk- und Gedächtnisleistung sowie Lern- und Konzentrationsfähigkeit. Dimethylaminoethanol (DMAE) steuert alterungsbedingten Störungen bzw. Einbußen der Hirnleistung wirkungsvoll entgegen und hilft mit, wichtige kognitive Funktionen fit zu halten.


Grundlagen

DMAE ist immer in kleinen Mengen im Gehirn zu finden. Wenn man es künstlich zuführt, sind die verbesserten Gehirnfunktionen deutlich nachweisbar. DMAE wird als nootropische Substanz bezeichnet. Nootropika sind Stoffe, welche die Hirnleistung (im Sinne einer Aktivierung gestörter Adaptationsleistungen) verbessern sollen. Sie aktivieren höhere Gehirnfunktionen und regen die kortikale Vigilanz an. Weiters werden sie für die funktionale Trennschärfe im Telenzephalon (Endhirn) sowie für die Wiederherstellung bestimmter Teile des höheren Nervensystems verantwortlich gemacht. Bemerkenswert bei nootropischen Substanzen ist, dass sie nicht in die subkortikalen Abläufe eingreifen, wie sie im Hirnstamm (retikuläres und limbisches System) stattfinden, sondern nur über die kortikalen Systeme direkt auf das Bewusstsein einwirken. Obwohl die neurochemischen Abläufe noch nicht vollständig erforscht sind, ist bekannt, dass die nootropischen Aktivitäten nur bestimmte Hirnregionen beeinflussen. Diese Stoffe beeinflussen die Zellmembranen hinsichtlich Durchlässigkeit und Stressresistenz, außerdem wirken sie auf die Serotoninbildung ein. Nootropische Substanzen wie DMAE werden vor allem hinsichtlich der altersbedingten Abnahme der Geistesfunktionen (z.B. Morbus Alzheimer) und des Alterungsprozesses erforscht.

 

Wirkungen

Dimethylaminoethanol (DMAE) ist eine nootropische Substanz, deren Wirkung möglicherweise über eine Erhöhung der Konzentration des Neurotransmitters Acetylcholin im Gehirn vermittelt wird. Klinisch zeigt sich diese Wirkung in einer Besserung von Störungen der Hirnfunktionen und der Hirnleistung, insbesondere der Symptome Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwäche, Antriebsarmut, gesteigerte Ermüdbarkeit und depressive Verstimmung. Beispielsweise wurden Patienten untersucht, die unter Angstzuständen litten. Bei den Versuchspersonen, die DMAE erhielten, wurde eine deutliche Steigerung der Synchronisation der beiden Gehirnhälften festgestellt. Die neuro-motorische Kontrolle wurde verbessert, das Vokabelgedächtnis gesteigert und die Angstzustände konnten leichter verarbeitet werden. DMAE ist positiv einsetzbar bei Verhaltensund Lernproblemen wie Hyperaktivität, Hyperkinese (unwillkürlich ablaufende Bewegungen) und Aufmerksamkeitsdefiziten, die vor allem, aber nicht nur, bei Kindern auftreten. In einer Studie an 100 Versuchspersonen wurde gezeigt, dass DMAE gegen chronische Müdigkeit und leichte Depressionen wirkt. Motivation und Persönlichkeitsentfaltung konnten ebenso wie der Schlaf verbessert werden. In einem Tierversuch mit Ratten wurde festgestellt, dass DMAE wasserunlösliche Proteinstrukturen, die mit zunehmendem Alter u.a. im Gehirngewebe auftreten, auflöste. Diese Proteinstrukturen werden von freien Radikalen verursacht. In anderen Studien konnte DMAE das vermehrte Auftreten von Abnutzungspigmenten (Lipofuzin), einer Alterserscheinung im Gehirn und im Herzmuskel, verhindern. DMAE unterstützt dabei Enzyme, die als Antioxidantien die Entstehung der freien Radikale hemmen. Spätdyskinesie (Dyskinesia tarda), eine Krankheit, die vor allem die Muskelmotorik im Gesicht befällt, wird meist durch langjährige Behandlung mit Neuroleptika ausgelöst. Bei langjährigen Tests wurde festgestellt, dass die gleichzeitige Zugabe von DMAE den Krankheitsverlauf der Spätdyskinesie hemmt und so die Neuroleptika weiter verabreicht werden konnten. Auch bei anderen Erkrankungen des extrapyramidalen Systems wie z.B. bei Akathisie (Unvermögen, ruhig zu sitzen) konnte mit DMAE nachweislich Linderung verschafft werden.

 


DMAE Auf einen Blick steigert und beeinflusst

  • Vigilanz, Geistesgegenwärtigkeit und Stimmung
  • Gedächtnisleistung und Lernbereitschaft
  • physische und psychische Energie
  • das Schlafverhalten, indem es die Müdigkeit am Tag vermindert und für einen tiefen Schlaf in der Nacht sorgt
  • Anti-Alterungs-Effekt

Indikationen

Hauptanwendung ist die Verbesserung von Hirnleistung und Hirnfunktion und der Stimmungslage.

DMAE – Dimethylaminoethanol zielt auf die Verbesserung höherer Hirnfunktionen wie Denken und Gedächtnis sowie Lernen und Konzentration ab. Damit verbunden ist eine Anhebung der Vigilanz und der Stimmung. Zusätzlich fördert DMAE ein normales Schlafmuster – der Schlaf wird tiefer und die Müdigkeit während des Tages geringer. Aufgrund der Unterstützung von Antioxidantien und der Hemmung freier Radikale werden auch Alterungsprozesse, insbesondere im Gehirn, verlangsamt.


Nebenwirkungen/ Kontraindikationen

Es sind keine wesentlichen Nebenwirkungen von DMAE bekannt. In klinischen Studien wurde festgestellt, dass DMAE in einigen Fällen die depressive Phase steigern kann. DMAE darf daher nicht von Epileptikern und Personen, die an manisch-depressiver Krankheit leiden, eingenommen werden. Bei Überdosierung kann es zu Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Muskelverspannungen kommen. Diese Symptome verschwinden aber bei Reduzierung der Dosis. Jedoch wird empfohlen, die Anweisungen des jeweiligen Produktes zu befolgen.


Referenzen

  1. Kazamatsuri H, Chien C, Cole JO. Therapeutic approaches to tardive dyskinesia. Arch Gen Psychiatry 1972;27:491-9.
  2. Sergio W. Use of DMAE (2-dimethylaminoethanol) in the induction of lucid dreams. Med Hypotheses 1988;26:255-7.
  3. Dimpfel W, Wedekind W, Keplinger I.Efficacy of dimethylaminoethanol (DMAE) containing vitamin-mineral drug combination on EEG patterns in the presence of different emotional states.Eur J Med Res. 2003 May 30;8(5):183-91.
  4. Myers, D.G. (2001). Psychology: sixth edition. New York, NY: Worth Publishers. P. 52

Customers who bought this product also bought: