Vitamin K2 - B.A.M.

Vitamin K2 all trans - B.A.M.

Rating
0/5

Bei den K2 Vitaminen handelt es sich um ein essentielles fettlösliches Vitamin, das zur Gruppe der K Vitamine gehört und für eine Vielzahl lebenswichtiger Funktionen Deines Körpers benötigt wird

: B.A.M.

: 6631

: 60 Tabletten

: Vitamine einzeln

20 G-Points
  • 17,90 €

    12,90 €

    inkl. MwSt.

    Einzelpreis 0,21 € pro Tablette

    Menge :

    Nutze die Vorzüge dieses essentiellen Vitamins zu Deinem Vorteil, um stabile und widerstandsfähige Knochen aufzubauen und aufrecht zu erhalten, die auch den schwersten Gewichten standhalten können, während Du gleichzeitig ein gesundes Herz-Kreislauf System für maximale Ausdauer unterstützt und Deinen Körper vor Krankheiten wie Osteoporose, Arteriosklerose, Krebs und Diabetes schützt.

    Produkt Highlights:

    • Unterstützt Aufbau und Aufrechterhaltung gesunder und widerstandsfähiger Knochen
    • Vitamin D und Kalzium sind zur Unterstützung gesunder Knochen ohne Vitamin K2 wirkungslos
    • Unterstützt und fördert die Elastizität der Blutgefäße
    • Kann eine Verbesserung der Blutfettwerte fördern
    • Unterstützt und fördert eine gesunde Blutgerinnung
    • Kann das Risiko der Entwicklung einer Arteriosklerose, sowie das Risiko für Herz-Kreislauf Erkrankungen deutlich reduzieren
    • Besitzt eine entzündungshemmende Wirkung und kann Entzündungen lindern
    • Kann das Diabetes Typ 2 Risiko Studien zufolge deutlich senken
    • Kann einer Entwicklung von Osteoporose entgegen wirken und den Knochenabbau bei einer bestehenden Osteoporose verlangsamen oder verhindern.
    • Signifikante Reduzierung des Risikos für Knochenbrüche
    • Kann das Risiko an Krebs zu erkranken deutlich senken und bei bestehenden Krebserkrankungen das Sterblichkeitsrisiko um 30% senken
    • 200 µg Vitamin K2 in Form von MK7 für maximale Vorzüge

    Warum ist Vitamin K2 so wichtig?

    Bei den K2 Vitaminen handelt es sich um ein essentielles fettlösliches Vitamin, das zur Gruppe der K Vitamine gehört und für eine Vielzahl lebenswichtiger Funktionen Deines Körpers benötigt wird. Da Dein Körper Vitamin K2 nicht selbst herstellen kann, musst Du dieses wichtige Vitamin entweder über die Nahrung oder in Form eines qualitativ hochwertigen Supplements wie Vitamin K2 von B.A.M. zu Dir nehmen.

    Zu den wichtigsten Funktionen von Vitamin K2 gehören unter anderem eine gesunde Regulierung der Blutgerinnung und die Aufrechterhaltung und Regulierung einer gesunden Funktion des Kalziumstoffwechsels. Letzteres hilft Dir bei Aufbau und Aufrechterhaltung stabiler und widerstandsfähiger Knochen und kann Dich vor einem Knochenabbau und Osteoporose schützen. Zusätzlich hierzu kann Vitamin K2 der Entwicklung einer als Arteriosklerose bekannten Verkalkung der Adern entgegenwirken, Deine Blutgefäße elastisch und dehnbar halten und das Risiko von Herz-Kreislauf Erkrankungen signifikant reduzieren.

    Weitere interessante Gesundheitsvorzüge einer ausreichenden Versorgung Deines Körpers mit Vitamin K2 umfassen eine signifikante Reduzierung des Diabetes Typ 2 Risikos und es gibt deutliche Hinweise darauf, dass eine Vitamin K2 Supplementation sogar das Krebsrisiko reduzieren und die Sterblichkeitsrate bei einer bestehenden Krebserkrankung senken könnte.

    Welche Vorzüge besitzt Vitamin K2 für hart und intensiv trainierende Kraftsportler?

    Auch wenn ein Vitamin K2 Supplement für einen hart und brutal trainierenden Kraftsportler oder Bodybuilder auf den ersten Blick vielleicht einfach nur nach irgendeinem weiteren „nice to have“ Mittelchen zur Förderung der allgemeinen Gesundheit klingen mag, ist eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Vitamin K2 gerade für brutal trainierende Sportler ein absolutes Muss.

    Wenn Du mit schweren Gewichten trainierst, bist Du auf eine maximale Stabilität und Widerstandfähigkeit Deiner Knochen angewiesen und ohne Vitamin K2 sind Aufbau und Aufrechterhaltung stabiler und widerstandsfähiger Knochen nicht möglich. Wenn die Stabilität Deiner Knochen nicht proportional zu Deinen Kraftzuwächsen steigt, dann werden Deine Knochen früher oder später als schwächstes Glied in der Kette während des Trainings aufgeben.

    Zusätzlich hierzu kann der Verzehr großer Mengen an Protein, wie er bei Kraftsportlern und Bodybuildern eher die Regel, als die Ausnahme darstellt, ein saures Umfeld im Körper fördern, für dessen Ausgleich der Körper Kalzium benötigt, das er sich bei Bedarf auch aus den Knochen holt. Auf längere Sicht gesehen kann dies zu einem Knochenabbau führen und Deine Knochen instabiler und brüchiger machen. Doch auch in diesem Szenario kann Vitamin K2 von Vorteil sein, da es einem Knochenabbau gezielt entgegen wirkt und eine Wiedereinlagerung von Kalzium in Deinen Knochen fördert.

    Natürlich ist auch die Förderung eines gesunden und vor allem leistungsfähigen Herz-Kreislauf Systems durch Vitamin K2 für jeden hart und intensiv trainierenden Sportler von Interesse, denn ein leistungsfähiges Herz-Kreislauf System ist gleichbedeutend mit einer besseren (Kraft-) Ausdauer und einem längeren Durchhaltevermögen bei mörderischen Trainingseinheiten, die jeden Normalsterblichen förmlich umbringen würden.

    Vitamin K2 geht hierbei noch einen Schritt weiter, da es einer Verkalkung Deiner Blutgefäße entgegen wirkt und die Elastizität Deiner Adern fördern und verbessern kann. Wenn Deine Adern elastischer sind, dann können diese sich bei harten Anstrengungen leichter und besser weiten und hierdurch eine maximale Blutzufuhr zu Deinen hart arbeitenden Muskeln, sowie eine maximale Versorgung dieser Muskeln mit Sauerstoff, Nährstoffen und körpereigenen anabolen Hormonen sicherstellen. Zusätzlich hierzu können Stoffwechselabfallprodukte, die sich bei intensiven Muskelanstrengungen verstärkt in Deinen Muskeln ansammeln und den Eintritt der Muskelerschöpfung beschleunigen, schneller abtransportiert werden. Dies kann Deine Leistungsfähigkeit während des Trainings steigern und Deine Regeneration sowohl zwischen den Sätzen, als auch nach dem Training beschleunigen.

    Schütze Dich vor einem Vitamin K2 Mangel

    Nachdem jetzt klar sein dürfte, warum eine ausreichende Versorgung mit Vitamin K2 sowohl für jeden „Normalsterblichen“ im Allgemeinen und für Sportler im Speziellen von zentraler Bedeutung ist, stellt sich natürlich unweigerlich die Frage, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass Du Deinen Bedarf an Vitamin K über die normale Ernährung vollständig abdeckst.

    Die Antwort auf diese Frage ist ernüchternd, da selbst die besten natürlichen Vitamin K2 Quellen wie Fleisch, Innereien, Eidotter, Quark und Käse nur sehr geringe Mengen an Vitamin K2 enthalten. Dies ist auch der Grund dafür, dass Ernährungsexperten von einer sehr weiten Verbreitung eines Vitamin K2 Mangels ausgehen.

    Das Heimtückische an einem Vitamin K Mangel ist, dass er sich außer durch eine vielleicht eingeschränkte Leistungsfähigkeit, eine mögliche verstärkte Neigung zu blauen Flecken und andere unspezifische Symptome meist erst dann deutlich bemerkbar macht, wenn bereits gravierende und leider oft auch irreparable Schäden wie Osteoporose, Arteriosklerose, Nierensteine oder Herz-Kreislauf Erkrankungen in einem weit fortgeschrittenen Stadium aufgetreten sind. Wenn solche Schäden erst einmal aufgetreten sind, ist eine Behandlung in vielen Fällen schwer bis unmöglich. Eine Vitamin K2 Supplementation kann jedoch weitaus mehr bewirken, als einfach nur einen Vitamin K2 Mangel mit all seinen negativen Auswirkungen auf Deine Gesundheit und Deine sportliche Leistungsfähigkeit zu verhindern. Eine über die offiziell empfohlene Mindestzufuhr von 65 bis 80 µg pro Tag hinausgehende großzügigere Vitamin K2 Zufuhr besitzt eine ganze Reihe von Vorzügen – und die gute Nachricht ist, dass Vitamin K2 auch in hohen Dosierungen als sicher und unbedenklich angesehen wird.

    Aus diesem Grund verwenden wir bei unserem Vitamin K2 200 µg Vitamin K2 in Form von Menachinon-7, welches aus nicht genmanipulierten Sojabohnen hergestellt wird und somit auch für Vegetarier und Veganer geeignet ist, die in ihrer Ernährung auf tierische Vitamin K Quellen verzichten. Durch die Einnahme von nur einer Kapsel B.A.M. Vitamin K2 bekommst Du somit eine optimale und für alle Zwecke ausreichende tägliche Menge an Vitamin K2 und musst Dir keinerlei weitere Gedanken über dieses so entscheidende Vitamin machen.

    Ein Überblick über die Gesundheitsvorzüge von Vitamin K2

    1. Förderung stabiler und widerstandsfähiger Knochen

    Vitamin K2 ist für die Aktivierung des Peptidhormons Osteocalcin verantwortlich, dessen Aufgabe darin besteht, Kalzium in die Knochen einzulagern und diese hierdurch stabiler und fester zu machen. Ohne diese Aktivierung durch Vitamin K2 könntest Du so viel Vitamin D und Kalzium zu Dir nehmen, wie Du willst, ohne dass dieses irgendeine positive Auswirkung auf Deine Knochen hätte. Zusätzlich zu einer Erhöhung der Knochendichte fördert Vitamin K2 den Aufbau von Kollagen, welches Deine Knochen elastischer und weniger spröde macht, was in einer höheren Widerstandsfähigkeit Deiner Knochen resultiert und diese auch bei starken Belastungen vor Rissen und Brüchen schützt. Wissenschaftliche Untersuchungen konnten zeigen, dass Vitamin K2 das Risiko für Knochenbrüche um bis zu 80% reduzieren kann.

    2. Reduzierung des Osteoporoserisikos

    Unter dem Begriff Osteoporose versteht man einen schleichenden Knochenabbau, der in der Regel ab Mitte 30 beginnt und im Regelfall 1 bis 1,5% pro Jahr verträgt. Alleine in Deutschland leiden ca. 10 Millionen Menschen unter Osteoporose und Frauen ab den Wechseljahren sind besonders stark gefährdet.

    Da es einen festen Zusammenhang zwischen niedrigen Vitamin K Spiegeln und Osteoporose zu geben scheint (1), kann eine Gabe von Vitamin K2 in Kombination mit einer ausreichenden Versorgung mit Vitamin D und Kalzium diesen schleichenden Knochenabbau verhindern und kann selbst bei Menschen, die bereits unter einem Knochenabbau leiden, Studien zufolge einen Knochenaufbau anregen (2).

    3. Reduzierung des Arterioskleroserisikos

    Eine Arteriosklerose, die auch als Verkalkung der Adern bekannt ist, kommt Zustande, wenn durch Faktoren wie hohen Blutdruck oder andere Belastungen der Adern kleine Risse in den Wänden der Blutgefäße entstehen, die der Körper mit LDL Cholesterin zu stopfen versucht. Dieses Cholesterin bindet Kalzium, welches die Wände der Blutgefäße im Lauf der Zeit immer steifer und inflexibler macht.

    Eine Vitamin K2 Supplementation kann der Entwicklung einer Arteriosklerose entgegen wirken, da Vitamin K2 überschüssiges Kalzium im Blut bindet und so verhindern kann, dass dieses in die Wände der Blutgefäße eingebaut wird (3).

    Die Wirkungen von Vitamin K2 gehen jedoch deutlich über einen Schutz vor der Entwicklung einer Arteriosklerose hinaus. Im Rahmen von Tierstudien konnte Vitamin K2 eine künstlich herbeigeführte Verkalkung der Adern umkehren (5) und eine Humanstudie kam zu dem Ergebnis, dass eine längerfristige Supplementation mit Vitamin K2 die Elastizität der Adern bei Frauen, die unter einer Gefäßversteifung litten, deutlich verbessern konnte (4).

    4. Förderung eines gesunden Herz-Kreislauf Systems

    Eine Arteriosklerose kann im Lauf der Jahre zur Entwicklung von zahlreichen Herz-Kreislauf Erkrankungen inklusive Angina Pektoris, Schlaganfall und Herzinfarkten führen und ist hierdurch indirekt für wahrscheinlich 50% aller Todesfälle in der westlichen Zivilisation verantwortlich. Die berühmte Rotterdammer Herzstudie, die den Zusammenhang zwischen den Vitamin K2 Spiegeln der Probanden und ihrem Risiko für Herz- Kreislauf Erkrankungen untersuchte, kam zu dem Ergebnis, dass eine ausreichende Vitamin K2 Zufuhr das Risiko an einer Herz-Kreislauf Erkrankung zu sterben, um bis zu 50% reduzieren kann (6).

    Zusätzlich hierzu konnte gezeigt werden, dass eine höhere Vitamin K2 Zufuhr häufig mit einer Verbesserung der Blutfettwerte einhergeht, was sich auch positiv auf die Gesundheit des Herz-Kreislauf Systems auswirken kann.

    5. Reduzierung des Risikos für Diabetes vom Typ 2

    Wissenschaftliche Studien kamen zu dem Ergebnis, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen den Vitamin K2 Spiegeln im Blut und dem Risiko, an Diabetes vom Typ 2 zu erkranken, gibt (7). Hierbei scheint es sich um einen nahezu linearen Zusammenhang zu handeln. Bei besagter Studie reduzierte jede Erhöhung der Vitamin K2 Zufuhr um 10 µg pro Tag das Diabetesrisiko um 7%. Gleichzeitig konnte auch eine Verbesserung der Insulinsensitivität bei Patienten beobachtet werden, die unter einer fortschreitenden Insulinresistenz litten.

    6. Linderung von Entzündungen

    Eine Erhöhung der Vitamin K2 Zufuhr scheint eine entzündungshemmende Wirkung mit sich zu bringen, was im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen anhand einer Reduzierung der Blutspiegel C-reaktiver Proteine nachgewiesen werden konnte, welche als Marker für Entzündungen im Körper angesehen werden.

    Auch wenn die meisten Menschen Entzündungen primär mit Schmerzen in Verbindung bringen, gehen die Folgen systemischer Entzündungen weit hierüber hinaus und können zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit bis hin zur Förderung von Erkrankungen wie Herz-Kreislauf Erkrankungen und Diabetes umfassen.

    7. Reduzierung des Krebsrisikos und potentielle Anti-Krebs Wirkung

    Es gibt eine ganze Reihe von Studien, die darauf hinweisen, dass Vitamin K2 dabei helfen könnte vor Krebs zu schützen. So konnte z.B. im Rahmen von in vitro Studien mit Leukämie Zellen gezeigt werden, dass Vitamin K2 in Krebszellen eine Art Selbstzerstörungsmechanismus aktiviert, der diese Zellen absterben lässt (8).

    Eine andere Studie, die mit Patienten mit aus unterschiedlichen Gründen erhöhtem Leberkrebsrisiko durchgeführt wurde, konnte zeigen, dass eine Vitamin K2 Supplementation bei diesen Patienten das Risiko an Leberkrebs zu erkranken um ganze 80% senken konnte (9).

    Selbst bei einer bereits bestehenden Krebserkrankung könnte Vitamin K2 Vorteile mit sich bringen. Eine an der für Krebsforschung als führend angesehenen Universität von Heidelberg durchgeführte Studie kam in diesem Zusammenhang zu dem Ergebnis, dass eine Vitamin K2 Supplementation bei Krebspatienten das Sterberisiko um 30% senken kann (10).

    Wer kann außer Sportlern besonders von einer Supplementation mit hoch dosiertem Vitamin K2 profitieren?

    • Frauen nach der Menopause und ältere Menschen im Allgemeinen, da Vitamin K2 einem von Natur aus stark erhöhten Osteoporoserisiko bei diesem Personenkreis entgegenwirkt
    • Menschen, die unter Herz-Kreislauferkrankungen oder Arteriosklerose leiden, da Vitamin K2 einer Verkalkung der Adern entgegenwirkt und diese elastisch hält
    • Übergewichtige Menschen und Menschen mit reduzierter Insulinsensitivität, da Vitamin K2 das bei diesen Menschen stark erhöhte Diabetesrisiko senken kann
    • Vegetarier und Veganer, da diese auf die meisten tierischen Nahrungsmittelquellen für Vitamin K2 verzichten müssen

    Hinweis für eine optimale Wirkung: Da es sich bei Vitamin K2 um ein fettlösliches Vitamin handelt und der Körper für seine Aufnahme etwas Nahrungsfett benötigt, solltest Du Vitamin K2 immer mit einer Mahlzeit einnehmen, die etwas Fett enthält, um eine optimale Wirkung zu garantieren.

    Warnhinweis: Bitte sprich eine Supplementation mit Vitamin K2 mit Deinem Arzt ab, falls Du blutverdünnende Medikamente wie Warfarin und Coumarin einnimmst. Vitamin K2 unterstützt eine gesunde Blutgerinnung und es kann sein, dass Deine Medikation angepasst werden muss, um eine übermäßige Wirkung zu verhindern.

    Wissenschaftliche Studien:

    1. Plaza SM, Lamson DW, Vitamin K2 in bone metabolism and osteoporosis. Altern Med Rev. 2005 Mar;10(1):24-35.
    2. Prabhoo R, Prabhoo TR., Vitamin K2: a novel therapy for osteoporosis. J Indian Med Assoc. 2010 Apr;108(4):253-4, 256-8.
    3. Beulens JW, Bots ML, Atsma F, Bartelink ML, Prokop M, Geleijnse JM, Witteman JC, Grobbee DE, van der Schouw YT., High dietary menaquinone intake is associated with reduced coronary calcification. Atherosclerosis. 2009 Apr;203(2):489-93. doi: 10.1016/j.atherosclerosis.2008.07.010. Epub 2008 Jul 19.
    4. Knapen MH, Braam LA, Drummen NE, Bekers O, Hoeks AP, Vermeer C. Menaquinone-7 supplementation improves arterial stiffness in healthy postmenopausal women. A double-blind randomised clinical trial. Thromb Haemost. 2015 May;113(5):1135-44. doi: 10.1160/TH14-08-0675. Epub 2015 Feb 19.
    5. Schurgers LJ, Spronk HM, Soute BA, Schiffers PM, DeMey JG, Vermeer C., Regression of warfarin-induced medial elastocalcinosis by high intake of vitamin K in rats. Blood. 2007 Apr 1;109(7):2823-31.
    6. Geleijnse JM, Vermeer C, Grobbee DE, Schurgers LJ, Knapen MH, van der Meer IM, Hofman A, Witteman JC., Dietary intake of menaquinone is associated with a reduced risk of coronary heart disease: the Rotterdam Study. J Nutr. 2004 Nov;134(11):3100-5.
    7. Joline WJ Beulens, Daphne L van der A, Diederick E. Grobbee, Ivonne Sluijs, Annemieke MW Spijkermanand Yvonne T van der Schouw, Dietary phylloquinone and menaquinones intake and risk of type 2 diabetes, Diabetes Care 2010 Apr; https://doi.org/10.2337/dc09-2302
    8. Yokoyama T, Miyazawa K, Naito M, Toyotake J, Tauchi T, Itoh M, Yuo A, Hayashi Y, Georgescu MM, Kondo Y, Kondo S, Ohyashiki K. Vitamin K2 induces autophagy and apoptosis simultaneously in leukemia cells. Autophagy. 2008 Jul;4(5):629-40. Epub 2008 Mar 20.
    9. Habu D, Shiomi S, Tamori A, Takeda T, Tanaka T, Kubo S, Nishiguchi S., Role of vitamin K2 in the development of hepatocellular carcinoma in women with viral cirrhosis of the liver. JAMA. 2004 Jul 21;292(3):358-61.
    10. Katharina Nimptsch Sabine Rohrmann Jakob Linseisen, Dietary intake of vitamin K and risk of prostate cancer in the Heidelberg cohort of the European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition (EPIC-Heidelberg) The American Journal of Clinical Nutrition, Volume 87, Issue 4, 1 April 2008, Pages 985–992,

    • “D” steht für Doping

      “D” steht für Doping

      Wie konnte unter einer Sonnenlampe zu sitzen als Doping ausgelegt werden? Weil laut Dr. Tim Ziegenfuss dieses künstliche Sonnenlicht die Haut durchdringt und kutanes 7-Dehydrocholesterin in Provitamin D3 verwandelt, welches dann in den Nieren in 1,25 Dihydroxy Vitamin D umgewandelt wird.

    Einnahmeempfehlung:

    Verzehre täglich 1 Tablette mit viel Flüssigkeit.


    Nur registrierte Benutzer kann Bewertung.

    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

    Accept

    Unsere Website verwendet Cookies um zu verstehen, wie unsere Besucher mit unserer Seite interagieren. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung , um Informationen zur Deaktivierung zu erhalten.