Jetzt erhältlich
Apollon Selen Spartan Rage - Gods Rage Ansicht vergrößern

-15%

6706

Apollon Selen Spartan Rage - Gods Rage

7,72 €

Vorher 9,08 €

pro Kapsel
/ Inhalt: 60 Kapseln
0.3 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Jetzt erhältlich
1 Rating

6706

  • Inhalt: 60 Kapseln

Neuer Artikel

Nutze die Kraft des vom griechischen Gott der Heilkunde gesandten Spurenelements, um Deine Kampfeskraft zu maximieren

Mehr Details

Jetzt erhältlich

7,72 €

Vorher 9,08 €

0,13 € pro Kapsel
inkl. MwSt.
0.3 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

Nutze die Kraft des vom griechischen Gott der Heilkunde gesandten Spurenelements, um Deine Kampfeskraft zu maximieren, Deine Regeneration auch nach den brutalsten und aufreibendsten Schlachten zu optimieren, Dein Immunsystem zu stärken und Deine Gesundheit zu fördern, auf dass Du zu einem würdigen Nachfolger der 300 furchtlosen Spartiaten des legendären König Leonidas werden mögest

Produkt Highlights:

  • Hocheffektives Antioxidans, das die Zellen und die DNA Deines Körpers vor Beschädigungen und Zerstörung durch freie Radikale schützt, die insbesondere während hochintensiver Trainingseinheiten und brutaler Schlachten in großen Mengen freigesetzt werden
  • Unterstützung und Beschleunigung Deiner Regeneration nach harten Schlachten gegen erbarmungslose Feinde oder den kalten Stahl der Gewichte
  • Unterstützung der Herz-Kreislauf Gesundheit und Reduzierung des Risikos für degenerative Erkrankungen
  • Potentielle Reduzierung der negativen Auswirkungen freier Radikale auf den biologischen Alterungsprozess Deines Körpers, um Dir noch viele Jahrzehnte harter und siegreicher Kämpfe gegen alle Deine Gegner zu ermöglichen
  • Unterstützt und fördert die Funktion Deines Immunsystems, um Dich auch gegenüber Viren und Bakterien zu einem unbesiegbaren spartanischen Krieger zu machen.
  • Besitzt entzündungshemmende Wirkungen, die Muskel- und Gelenkschmerzen nach brutalen und aufreibenden Schlachten lindern und Dich zu einem echten Spartiaten machen, der so etwas wie Schmerz nicht kennt.
  • Ist für eine gesunde Schilddrüsenfunktion und einen aktiven Stoffwechsel unverzichtbar und kann hierdurch verhindern, dass aus einem furchteinflößenden, mit stahlharten Muskeln bepackten spartanischen Krieger eine fette, faule und träge Witzfigur einer griechischen Tragödie wird
  • Fördert eine gesunde Stimmungslage und kann Depressionen, Selbstzweifeln und Ängstlichkeit entgegen wirken, um Dich zu einem wahrlich unerschrockenen und furchtlosen Spartiaten zu machen, der frohen Mutes auch den letzten seiner Feinde zu Ahriman und seinen Dämonen ins Reich der Finsternis schickt
  • Selen wird für eine ordnungsgemäße Funktion des Nervensystems benötigt
  • Ein Selenmangel kann in einer eingeschränkten Muskelfunktion resultieren und die Muskelkoordination beeinträchtigen, was jeden noch so furchtlosen Krieger zur leichten Beute des schwächsten seiner Feinde machen kann
  • Selen wird für die Produktion des wichtigsten männlichen, muskelaufbauenden Hormons benötigt, das für Deine Kampfeskraft und Deine Aggression im brutalen Kampf gegen gnadenlose Gegner unverzichtbar ist
  • Selen kann die Produktion des muskelaufbauenden Hormons IFG-1 fördern, um Dich zum stärksten und furchteinflößendsten Riesen auf dem Schlachtfeld zu machen
  • Ein Selenmangel kann zu einer reduzierten Zeugungsfähigkeit bei Männern und einer reduzierten Fruchtbarkeit bei Frauen führen
  • Enthält Selen in Form von Selenmethionin, welches von allen Selen Darreichungsformen die höchste Bioverfügbarkeit aufweist

„Noch eine Mär weiß ich, die ist mir wohl bekannt: Einen Linddrachen erschlug des Helden Hand, dann badet er in dem Blute. So ward dem Recken wert, die Haut von solcher Härte, dass keine Waffe sie versehrt“.

Ich bin Apollon. Drachentöter. Stärke und Schnelligkeit sind meine Waffen. Meine wunderschöne Mutter Leto liebte einst den Göttervater Zeus. Hera seine Ehefrau war außer sich vor Eifersucht. Leto sollte sterben, noch bevor sie ihre Kinder geboren hatte. So entsandte die dunkle Hera den grausamen Drachen Python, um uns alle zu verschlingen. Meine Mutter konnte sich auf der kleinen Insel Delos verstecken und gebar mich und meine Schwester unter großen Schmerzen. Um das Geschrei der Neugeborenen zu übertönen und den Drachen nicht auf unsere Fährte zu locken, erschienen die Kureten auf Befehl ihres Herrn Zeus. Wilde, grausame Dämonen, die mit ihrem Waffenklirren und Kriegslärm das Geschrei der Säuglinge überdeckten. Sie lehrten mich und meine Schwester, was Kraft und Schnelligkeit bedeuten. Ich trainierte hart, jeden Tag, bis zu dem Moment an dem ich mich meinem Albtraum stellte, dem grausamen Drachen Python.“

Apollon Selen, das essentielle Spurenelement, das für Deine Gesundheit und Kampfeskraft so wichtig ist, dass es den Namen des griechischen Gottes der Heilkunde verdient

Selen ist ein essenzielles, lebenswichtiges Spurenelement, das im Körper an unzähligen für jeden furchtlosen Kämpfer extrem wichtigen Prozessen beteiligt ist und als unverzichtbarer Baustein der Aminosäure Selenocystein Bestandteil einer Vielzahl wichtiger Enzyme ist. Da Dein Körper Selen nicht selbst herstellen kann, ist er dringend auf eine Zufuhr über die Nahrung oder in Form eines hochwertigen Selen Produkts wie Apollon Selen. In der Tat ist Selen für Deine Kampfeskraft, Regeneration und Gesundheit so wichtig, dass wir unser Selen Produkt keinem geringeren, als Apollon, dem griechischen Gott der Heilkunde, gewidmet haben.

Selen kommt hauptsächlich in tierischen Nahrungsmitteln wie Innereien und Fisch in den größten Mengen vor, wobei auch Muskelfleisch eine gute Quelle für Selen darstellt. Und auch wenn die klassische spartanische Ernährung als karg und entbehrungsreich dargestellt wird, gehen Ernährungswissenschaftler und Ernährungshistoriker heute davon aus, dass die Ernährung der spartanischen Kämpfer reich an eiweißreicher Kost wie Fleisch und Fisch gewesen sein muss, da ohne eine solche Ernährung die geschichtlich überlieferte harte und mörderische militärische Ausbildung, sowie die überragende körperliche Leistungsfähigkeit im Kampf unmöglich erreichbar gewesen wäre. Man kann also mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass sich die Elite der spartanischen Kämpfer – wenn auch wahrscheinlich eher unbewusst – sehr selenreich ernährt hat. Und wie wir gleich sehen werden, dürften viele der Vorzüge von Selen bezüglich körperlicher Leistungsfähigkeit und Gesundheit entscheidend zur unsterblichen Legende der unbesiegbaren spartanischen Kämpfer beigetragen haben.

Doch sei gewarnt, tapferer Spartiat – genau wie Du einen Kämpfer des persischen Fußvolkes nicht mit einem unbesiegbaren Spartiaten vergleichen kannst, gibt es auch bei Selen Supplements Produkte, die eines wahren Helden würdig sind und Produkte, die nicht einmal ein dekadentes fettes Mitglieds des spartanischen Rates verdient hätte. Während minderwertige Produkte Natriumselenit enthalten, das lediglich eine Bioverfügbarkeit von 50% oder weniger aufweist, enthält Apollon Selen mit Selenmethionin die hochwertigste Selen Darreichungsform die eine überlegene Bioverfügbarkeit von über 90% aufweist (10).

Warum Du ohne ausreichende Mengen an Selen nicht mehr als ein Schatten eines unbesiegbaren spartanischen Kämpfers sein wirst

Zu den bekanntesten Funktionen von Selen gehören seine Wirkungen als hocheffektives Antioxidans, das die Zellen und das Erbgut des menschlichen Körpers vor einer Beschädigung oder gar Zerstörung durch freie Radikale schützen kann, sowie seine Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken und so die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten und den negativen Auswirkungen von Stress zu steigern. Für einen furchtlosen und siegreichen spartanischen Kämpfer dürfte es mindestens genauso wichtig – wenn nicht sogar wichtiger – sein, dass Selen für eine ordnungsgemäße Funktion des Nervensystems dringend benötigt wird und dass ein Selenmangel in einer eingeschränkten Muskelfunktion resultieren kann. Mit anderen Worten ausgedrückt, hätte Apollon ohne Selen auch nicht den Hauch einer Chance als Drachentöter des übermächtigen Python gehabt und wäre vermutlich bereits an einem größeren Regenwurm gescheitert.

Zusätzlich hierzu ist Selen entscheidend an der Produktion des für den Muskelaufbau und eine gesteigerte kriegerische Aggressivität und Kampfeskraft so wichtigen männlichen Hormons der Hoden beteiligt (11) und scheint sich darüber hinaus auch positiv auf die Produktion des muskelaufbauenden Hormons IGF-1 auszuwirken (12).

Doch Selen ist nicht nur für Deine Männlichkeit und Deinen Muskelaufbau, sondern auch für die männliche Zeugungsfähigkeit, sowie die weibliche Fruchtbarkeit von entscheidender Bedeutung. Man möchte sich gar nicht vorstellen, wie die griechische Mythologie ausgesehen hätte, wenn Apollon unter einer auf einem Selenmangel bedingten Zeugungsunfähigkeit gelitten hätte und seine zahleichen Kinder, zu denen große Namen wie Ion, Asklepios, Philammon, Orpheus und Amphissos gehören, nie das göttliche Licht des Olymp erblickt hätten.

Und wenn man sich zusätzlich hierzu vor Augen hält, dass Selen für eine optimale Funktion der Schilddrüse und eine gesunde Stoffwechselfunktion essentiell ist und ein Selenmangel Depressionen, Ängstlichkeit und Selbstzweifel hervorrufen kann, dann kann man sich gut ausmalen, was die Folgen eines Selenmangels im schlimmsten Fall in ihrer Kombination und ihrer ganzen Härte aus einem unbesiegbaren, furchtlosen Spartiaten machen können:

Einen kränklichen, schwächlichen, zeugungsunfähigen, vor Selbstmitleid jammernden Angsthasen, der zu schwach ist, um sein Schwert zu halten und der dank der Stoffwechselrate einer scheintoten Schildkröte wie eine fette Qualle drei Tage nach Ende des Kampfes endlich vor Erschöpfung keuchend auf das blutgetränkte Schlachtfeld kriecht.

Leider ist ein solches Szenario – natürlich in abgeschwächter Form – gar nicht mal so unrealistisch, wenn man Untersuchungen glaubt, die von einer zumindest grenzwertigen Selen Versorgung in unseren Breiten ausgeht. Besonders gefährdet sind hierbei Veganer, Vegetarier und Menschen, die wenig Fisch, Innereien und Fleisch essen, da diese Nahrungsmittel die besten Quellen für Selen darstellen.

Lasse es nicht zu, dass Dir ein paar Mikrogramm fehlendes Selen Deine Kampfeskraft und all das, was Dich als ruhmreichen und furchtlosen Kämpfer ausmachen, rauben. Nutze die Kraft von Apollon Selen!

Welche Vorzüge besitzt Apollon Selen für einen jeden heldenhaften spartanischen Kämpfer?

Selen ist ein wirkungsvolles Antioxidans

Selen agiert im menschlichen Körper als hochwirksames Antioxidans, und stellt unter anderem einen wichtigen Bestandteil des Enzyms Glutathionperoxidase dar, welches als eines der stärksten körpereigenen Antioxidantien angesehen wird. Als Bestandteil wirkungsvoller körpereigener Antioxidantien hilft Selen dabei, die Zellen und die DNA Deines Körpers vor Beschädigungen und Zerstörung durch freie Radikale zu schützen.

Bei freien Radikalen handelt es sich um aggressive, hochreaktive Moleküle, die sowohl in unserer Umwelt vorkommen, als auch vom Körper selbst im Rahmen unterschiedlicher Stoffwechselprozesse als Abfallprodukte gebildet werden. Erhöhte Mengen an freien Radikalen werden nicht nur mit der Entstehung von zahlreichen Krankheiten, die von Herz-Kreislauf Erkrankungen bis hin zu degenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und Demenz reichen, in Verbindung gebracht, sondern von vielen Wissenschaftlern auch als einer der Hauptauslöser für das Fortschreiten des biologischen Alterungsprozesses des Körpers angesehen.

So weit, so schlecht. Doch für harte Kämpfer auf den Schlachtfeldern und in den Krafträumen dieser Welt ist dieses Problem noch weitaus gravierender, da während harter körperlicher Anstrengungen im erbarmungslosen Kampf gegen furchterregende Gegner oder den kalten Stahl der Gewichte, unweigerlich große Mengen freier Radikale im Rahmen des Energiestoffwechsels gebildet werden. Dies kann Dich als furchtlosen Krieger nicht nur schneller altern und anfälliger für Krankheiten machen, sondern kann auch Deine Regeneration und Dein Muskelwachstum beeinträchtigen, da freie Radikale natürlich auch vor Deinen Muskelzellen, in denen sie während des Trainings entstehen, nicht Halt machen werden.

Im Umkehrschluss bedeutet dies für jeden furchtlosen und hart kämpfenden spartanischen Kämpfer, dass eine ausreichende Versorgung mit Antioxidantien wie Selen Deine Regeneration und Deine Zuwächse an brachialer Kraft und furchteinflößender Muskelmasse fördern und beschleunigen kann, um Dich schneller wieder bereit für den nächsten gnadenlosen Kampf zu machen und Deinen Feinden keine noch so kurze Verschnaufpause zu gönnen.

Und dank der potentiellen Auswirkungen auf eine Verlangsamung des biologischen

Alterungsprozesses Deines stahlharten, muskelbepackten Körpers kann Dir die antioxidative Wirkung von Selen auch dabei helfen, länger mit jugendlicher Kraft und vor den Gebrechen des Alterns gefeit, auf den Schlachtfeldern dieser Welt Angst und Schrecken unter Deinen Feinden zu verbreiten. Und als besonderen Bonus gibt es deutliche Hinweise darauf, dass Selen nicht nur dabei helfen kann, Dich körperlich jung und leistungsfähig zu halten, sondern einer alterbedingten Abnahme der Gehirnfunktion, sowie der motorischen Koordination entgegen wirken könnte (8, 9).

Immunsystem & Entgiftung des Körpers

Selen kann über eine ganze Reihe unterschiedlicher Mechanismen die Funktion des Immunsystems unterstützen und hierdurch die Anfälligkeit gegenüber Infektionskrankheiten deutlich reduzieren. Dies beginnt damit, dass Selen die Fähigkeit besitzt, giftige Schwermetalle wie Arsen, Blei, Quecksilber und Cadmium im Körper zu binden. Hierbei geht Selen eine schwerlösliche Verbindung mit diesen für den Körper toxischen Schwermetallen ein, was zur Folge hat, dass diese dem Körper nicht mehr schädlich werden können und als stabiler Selen Komplex ausgeschieden werden können. Neben den bereits erwähnten ausgeprägten antioxidativen Eigenschaften, die das Immunsystem entlasten, kann Selen außerdem direkt die Produktion von Antikörpern des Immunsystems anregen (2). Diese Antikörper dienen dazu, Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Pilze, sowie toxische Schadstoffe zu eliminieren. Und als ob dies noch nicht genug wäre, besitzt Selen auch selbst direkte antivirale Wirkungen, welche das Immunsystem weiter entlasten können (1).

Eine ganze Reihe wissenschaftlicher Untersuchungen konnte zeigen, dass ein Selenmangel die Anfälligkeit für Viruserkrankungen deutlich erhöhen und das Voranschreiten dieser Erkrankungen fördern kann (3). Besonders erschreckend ist in diesem Zusammenhang, dass durch einen Selenmangel auch an sich für den menschlichen Körper harmlose Viren zu einer ernsthaften Bedrohung werden können (4), was bis hin zu einer Kardiomyopathie (ein Sammelbegriff für ernsthafte Erkrankungen des Herzmuskels) führen kann.

All dies zeigt, wie wichtig eine ausreichende Versorgung mit Selen für einen furchtlosen spartanischen Krieger ist. Wie schmachvoll wäre es für einen glorreichen Spartiaten, der durch keine noch so große Übermacht an gnadenlosen Feinden unter dem Befehl von Xerxes besiegbar ist, wenn ihn so etwas Winziges und Banales wie ein lausiger Virus außer Gefecht setzen würde? Welcher unerschrockene Krieger kann es sich schon leisten, durch so etwas Heimtückisches wie Seuchen und Infektionen in seiner Kampfeskraft geschwächt oder vollständig außer Gefecht gesetzt zu werden? Nur eine perfekte Gesundheit mit einem Immunsystem, das genauso unbesiegbar wie ein spartanisches Heer ist, kann ein sicherer Garant für ruhmreiche Siege auf den Schlachtfeldern dieser Welt und gegen den kalten Stahl der Gewichte in der Hölle des Kalten Eisens sein.

Entzündungshemmung

Wissenschaftliche Untersuchungen konnten zeigen, dass Selen entzündungshemmende Wirkungen besitzt, die auf einer Hemmung der Aktivierung von Interleukin-6 sowie einer Hemmung der TNF-Alpha Produktion basieren (5). Interleukin-6 ist an der körperweiten Regulierung von Entzündungsreaktionen beteiligt und eine Hemmung dieses Zytokins kann entscheidend zur Reduzierung von Entzündungen beitragen.

Dies hat für jeden harten Kämpfer mehrere wichtige Implikationen. Zum einen kann eine Reduzierung von Entzündungsreaktionen Deine Regeneration nach brutalen und aufreibenden Kämpfen gegen erbarmungslose Gegner fördert und beschleunigen, auf dass Du schneller wieder bereit für die nächste Schlacht und den nächsten glorreichen Sieg sein mögest.

Zum anderen kann eine Reduzierung von Entzündungen Muskel- und Gelenkschmerzen lindern, die Deine Kampfeskraft beeinträchtigen und Deinen Gegnern hierdurch einen Vorteil verschaffen könnten. Dies wird Dich einen großen Schritt weiter auf Deinem Weg zu einem wahren heroischen Spartiaten bringen, dem Gefühle wie Schmerz und Erschöpfung ebenso fremd sind, wie es die Begriffe Ehre und Ruhm für das heimtückische Heer des Xerxes sind.

Schilddrüsenfunktion & gesunder Stoffwechsel

Wir alle wissen, wie wichtig Jod für eine optimale Funktion der Schilddrüse ist, doch den meisten von uns ist nicht klar, dass Selen in dieser Hinsicht fast genauso wichtig ist. Während Jod für die Produktion der Schilddrüsenhormone T3 und T4 unverzichtbar ist, wird Selen für die Steuerung der Funktion dieser Hormone dringend benötigt. Nicht umsonst weist die Schilddrüse den höchsten Selengehalt aller Gewebetypen des menschlichen Körpers auf (6).

Die Schilddrüse produziert primär das inaktive Schilddrüsenhormon Thyroxin, das besser unter der Abkürzung T4 bekannt ist. T4 muss, um seine eigentliche Wirkung entfalten zu können, erst in das aktive Schilddrüsenhormon Trijodthyronin – kurz T3 – umgewandelt werden und genau diese Umwandlung wird mit Hilfe von Selen gesteuert. Ohne ausreichende Mengen an Selen können keine ausreichenden Mengen an T3 aus T4 hergestellt werden, was zur Folge hat, dass Dein Stoffwechsel auf Sparflamme läuft.

Doch warum sollte ein unerschrockener spartanischer Krieger an einem aktiven Stoffwechsel interessiert sein? Ein auf Sparflamme laufender Stoffwechsel bedeutet automatisch auch, dass Deine Energieproduktion auf Sparflamme läuft und Du faul und träge wirst – und das ist nicht gerade das, was Du Dir wünschen würdest, wenn Dir eine Überzahl brutaler und schwer bewaffneter persischer Kämpfer gegenübersteht... „Jungs, könnt Ihr später noch mal wiederkommen, ich muss jetzt erst mal ein Nickerchen machen...“ dürfte Deinem Wirken als glorreicher spartanischer Held schneller ein Ende setzen, als einem Perser beim Anblick eines echten Spartiaten das Herz in die Hose rutscht. Ganz davon abgesehen wird ein auf Sparflamme laufender Stoffwechsel recht schnell dazu führen, dass Du mehr Fett ansetzt, als Dir lieb ist – und welcher persische Krieger hätte schon Ehrfurcht und Respekt vor einem Gegner, der wie ein fetter, dekadenter Teppichhändler aussieht und dessen einzige Chance seine Gegner zu besiegen darin besteht, sie unter der Last seiner fetten Wampe zu erdrücken?

Stimmungslage & mentale Funktion

Selen ist nicht nur für die körperliche Gesundheit und eine maximale körperliche Leistungsfähigkeit wichtig, sondern spielt auch bei der mentalen Gesundheit eine entscheidende Rolle. Niedrige Selenspiegel konnten im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen mit Depressionen, Ängstlichkeit und Selbstzweifeln in Verbindung gebracht werden. Zusätzlich hierzu konnte gezeigt werden, dass Menschen, die über niedrige Selenspiegel verfügen, schneller ermüden und eine eingeschränkte Konzentrationsfähigkeit aufweisen.

Diese Beobachtungen lassen sich unter anderem dadurch erklären, dass Selen für eine optimale Funktion des Nervensystems und somit auch des Gehirns unverzichtbar ist, und dass es für die Produktion wichtiger Neurotransmitter im menschlichen Gehirn benötigt wird, zu denen auch das als „Glückshormon“ bekannte Serotonin gehört. Serotonin ist entscheidend an einer positiven Stimmungslage und dem allgemeinen Wohlbefinden beteiligt.

All dies sind keine guten Nachrichten für einen glorreichen Krieger aus dem unbesiegbaren Heer des Leonidas, dem es aufgrund seiner sprichwörtlichen spartanischen Lebensweise an Selen mangeln könnte. Im Kampf gegen die zahlenmäßig hundertfach überlegene Streitmacht der Perser wären so etwas wie Depressionen, Ängstlichkeit und Selbstzweifel ein sicheres Todesurteil – und das nicht nur für Dich, sondern auch für alle anderen Kämpfer Deiner Streitmacht, deren wahre Stärke darauf beruht, dass sich jeder einzelne Spartiat blind auf jeden seiner todesmutigen und unerschrockenen Mitstreiter verlassen kann.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass sich all diese negativen Auswirkungen eines Selenmangels auf die Stimmungslage innerhalb weniger Wochen durch eine gezielte Supplementation mit Selen wieder ausgleichen lassen (7). Ein von den griechischen Göttern inspiriertes Produkt wie Apollon Selen kann somit sicherstellen, dass Du im Kampf jederzeit mit vollstem Einsatz und höchster Konzentration ohne jegliche Selbstzweifel furchtlos Deinen Mann stehen wirst, auf den sich ein jeder unerschrockene Kämpfer Deines Heeres blind verlassen kann und dem es nach nichts mehr dürsten wird, als auch den letzten persischen Eindringling mit einem eiskalten und gnadenlosen Lächeln auf den Lippen wohl gelaunt zu Ahriman und seinen Dämonen ins Reich der Finsternis der persischen Mythologie zu schicken.

Warnungen

Die empfohlene tägliche Einnahmemenge darf nicht überschritten werden. Auch wenn es sich bei Selen um ein essentielles, lebenswichtiges Spurenelement handelt, kann sich sowohl eine akute, als auch eine chronische Überdosierung negativ auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken.

Referenzen:

  1. Rayman MP. Selenium and human health. Lancet. 2012 Mar 31;379(9822):1256-68. doi: 10.1016/S0140-6736(11)61452-9. Epub 2012 Feb 29.
  2. Wayne Chris Hawkes, Darshan S. Kelley, Peter C. Taylor, The effects of dietary selenium on the immune system in healthy men, Biological Trace Element Research, September 2001, Volume 81, Issue 3, pp 189–213
  3. Taylor EW, Nadimpalli RG, Ramanathan CS. Genomic structures of viral agents in relation to the biosynthesis of selenoproteins. Biol Trace Elem Res 1997; 56:63-91.
  4. Beck MA. Selenium and host defense towards viruses. Proc Nut Soc 1999; 58:707-711
  5. Duntas LH. Selenium and inflammation: underlying anti-inflammatory mechanisms. Horm Metab Res. 2009 Jun;41(6):443-7. doi: 10.1055/s-0029-1220724. Epub 2009 May 5.
  6. Drutel A, Archambeaud F, Caron P. Selenium and the thyroid gland: more good news for clinicians. Clin Endocrinol (Oxf). 2013 Feb;78(2):155-64. doi: 10.1111/cen.12066.
  7. Benton D, Cook R. "Selenium supplementation improves mood in a double-blind crossover trial." Psychopharmacology (Berl). 1990;102(4):549-50.
  8. Akbaraly TN, Hininger-Favier I, Carrière I, Arnaud J, Gourlet V, Roussel AM, Berr C. Plasma selenium over time and cognitive decline in the elderly. Epidemiology. 2007 Jan;18(1):52-8.
  9. Shahar A, Patel KV, Semba RD, Bandinelli S, Shahar DR, Ferrucci L, Guralnik JM. Plasma selenium is positively related to performance in neurological tasks assessing coordination and motor speed. Mov Disord. 2010 Sep 15;25(12):1909-15. doi: 10.1002/mds.23218.
  10. Institute of Medicine (US) Panel on Dietary Antioxidants and Related Compounds. Institute of Medicine, Food and Nutrition Board. Dietary Reference Intakes: Vitamin C, Vitamin E, Selenium, and Carotenoids. National Academy Press, Washington, DC, 2000. Washington (DC): National Academies Press (US); 2000.
  11. Shafiei Neek L, Gaeini AA, Choobineh S. Effect of zinc and selenium supplementation on serum testosterone and plasma lactate in cyclist after an exhaustive exercise bout. Biol Trace Elem Res. 2011 Dec;144(1-3):454-62.
  12. Alehagen U, Johansson P, Aaseth J, Alexander J, Brismar K., Increase in insulin-like growth factor 1 (IGF-1) and insulin-like growth factor binding protein 1 after supplementation with selenium and coenzyme Q10. A prospective randomized double-blind placebo-controlled trial among elderly Swedish citizens. PLoS One. 2017 Jun 13;12(6):e0178614.

Bewertungen

  • Titel:Top Produkt.
    Sehr schöne Verpackung und die Dosierung gefällt mir auch. Jedoch ist der Geruch einfach nur widerlich und abscheulich . Aber es soll ja wirken und nicht schmecken. Top Produkt!
Nur registrierte Benutzer können bewerten.

Spartiat, nimm täglich 1 (eine) Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit zu dir.

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren!

Selen

Selen / Selenium

Selen gehört zu den Halbmetallen. Es kommt auf der Erde relativ selten vor. Das Element kommt in einer Reihe von verschiedenen Modifikationen vor, so z.B. dem metallischen grauen Selen oder dem amorphen und dem kristallinen roten Selen. Das Selen wurde im Jahr 1817 von Jöns Jakob Berzelius (1779-1848) als Element entdeckt. Er gab dem Selen nach dem griechischen Wort "selene" für den Mond seinen Namen. Dieses geschah in Anlehnung an das Tellur (tellus = Erde).

Selen kommt in der Natur sehr selten in elementarer Form vor, meist findet man es in Verbindungen mit Schwefel. Selenminerale sind ebenfalls sehr selten. Die Gewinnung des Selens erfolgt daher hauptsächlich aus bei der Kupferherstellung entstandenen Nebenprodukten. Sulfid-Erze, wie Pyrit, Eisenkies, Kupferkies oder Zinkblende, enthalten meist Selensulfide, aber nur in geringen Mengen. Aufgrund der besonderen elektrischen Eigenschaften des grauen metallischen Selens wird es vor allem in der Halbleiterindustrie zur Herstellung von Photodioden, Photozellen, Phototransistoren, Solarzellen, Radaranlagen oder Belichtungsmessern, aber auch von Speicher -und Verstärkerfolien in der Röntgendiagnostik verwendet. In der Glasherstellung verleiht ein kleiner Anteil Selen (0,1 - 0,2 %) dem Glas eine leuchtend rote Farbe. In den roten Gläsern der Verkehrsampelanlagen beispielsweise erlebt man es täglich.

In der Medizin gilt Selen als essentielles Spurenelement. Im Körper kommt es in den Zähnen und Knochen sowie in Enzymen vor. In Antischuppen-Shampoos und in einer Reihe von Medikamenten gegen Hauterkrankungen befindet sich Selen. So wird es als therapieunterstützendes Medikament bei der Behandlung der Kleienpilz- und Schuppenflechte angewandt. Selenige Säure (H2SeO3) wurde früher wie weißes Arsenik in geringen Mengen als Oxidationsmittel zur Gewichtszunahme eingenommen. Es muss aber auch darauf hingewiesen werden, dass einige Selenverbindungen hoch giftig sind und im Verdacht stehen, krebserregend zu wirken. So wird Selen beispielsweise auch zu den krebserregenden Inhaltsstoffen des Tabakrauches gezählt.

Funktionen im Körper

Selen spielt eine wichtige Rolle in der Entgiftung des Körpers und ist Bestandteil einiger Enzyme. Es ist kovalent, also fest, an das Enzym Glutathionperoxidase gebunden. Dieses Enzym verstärkt die Umwandlung von freien Radikalen, vor allem von Wasserstoffperoxid (H202), mit Hilfe von Glutathion, welches in tierischen Zellen in recht hohen Konzentrationen verfügbar ist, in harmlose Abkömmlinge (Derivate). Freie Radikale sind chemisch außerordentlich reaktionsstarke Moleküle, die zu einer Schädigung der DNA und damit zu Mutationen führen können. Sie gehören daher zu den kanzerogenen (krebserregenden) Substanzen.

Als Bestandteil des Enzyms Thyroxin-5-Deiodase ist Selen an der Aktivierung der Schilddrüsenhormone beteiligt. Weiterhin soll es eine Rolle in der Immunabwehr spielen und bei der Entgiftung bzw. Ausleitung von Schwermetallen beteiligt sein. Selen bildet mit einigen Schwermetallen stabile Metallselenide, die aus dem Magen-Darm-Trakt nicht resorbiert und somit ausgeschieden werden.

Die besten Nahrungsmittelquellen für Selen

Glücklicherweise gibt es viele gesunde Nahrungsmittel, die reich an Selen sind. Hierzu gehören unter anderem die folgenden hervorragenden Quellen:

  • Paranüsse: 137% des Tagesbedarfs pro Nuss (5 Gramm)
  • Heilbutt: 106% des Tagesbedarfs in 160 Gramm
  • Gelbflossen Thunfisch: 77% des Tagesbedarfs in 85 Gram
  • Austern: 77% des Tagesbedarfs in 85 Gramm
  • Sonnenblumenkerne: 62% des Tagesbedarfs in 56 Gramm
  • Shiitake Pilze: 51% des Tagesbedarfs in 1 Tasse (145 Gramm)
  • Hühnchen: 50% des Tagesbedarfs in 140 Gramm
  • Eier: 44% des Tagesbedarfs in 2 großen Eiern (100 Gramm)
  • Sardinen: 36% in 4 Sardinen (48 Gramm)

Die in pflanzenbasierten Nahrungsmitteln enthaltene Menge an Selen kann abhängig vom Selengehalt des Bodens, auf dem die Pflanzen gewachsen sind, variieren. Dies bedeutet mit anderen Worten ausgedrückt, dass der Selengehalt in Pflanzen stark davon abhängt, wo sie angebaut werden. Eine Studie konnte z.B. zeigen, dass der Selengehalt von Paranüssen von Region zu Region stark variierte. Während eine Paranuss aus einer Region bis zu 288% des Tagesbedarfs enthielt, lag der Selengehalt bei Nüssen aus einer anderen Region lediglich bei 11% des Tagesbedarfs pro Nuss (32). Aus diesem Grund ist es wichtig, auf eine abwechslungsreiche Ernährung zu achten, die mehr als nur eine gute Quelle dieses wichtigen Spurenelements umfasst.

Mögliche Gesundheitsvorzüge von Selen und deren wissenschaftliche Grundlagen

Selen besitzt eine ganze Reihe von potentiellen Gesundheitsvorzügen, die wir in den folgenden Abschnitten näher betrachten werden. In diesem Zusammenhang sollte unbedingt darauf hingewiesen werden, dass mehr Selen nicht automatisch mit mehr Gesundheitsvorzügen gleichgesetzt werden darf.

Eine Überdosierung von Selen oberhalb von 400 mcg pro Tag besitzt toxische Wirkungen und kann zu ernsthaften Gesundheitsschäden führen. Auch wenn eine solche Vergiftung relativ selten ist, sollte man immer in der Nähe der empfohlenen täglichen Dosierung von 70 mcg für Nichtsportler und maximal 100 bis 200 mcg für Menschen mit erhöhten Selen Bedarf bleiben und niemals 400 mcg pro Tag überschreiten (33).

Selen agiert als wirkungsvolles Antioxidans

Antioxidantien sind Verbindungen in Nahrungsmitteln, die Zellen vor Schäden schützen, die durch freie Radikale hervorgerufen werden. Freie Radikale sind normale Nebenprodukte von Prozessen des Stoffwechsels, die im Körper auf täglicher Basis ablaufen.

Freie Radikale haben einen schlechten Ruf, aber sie sind in Wirklichkeit essentiell für die Gesundheit. Sie erfüllen wichtige Funktionen, inklusive eines Schutzes des Körpers vor Krankheiten. Dinge wie Rauchen, Alkoholmissbrauch und Stress können jedoch zu exzessiven Mengen an freien Radikalen führen. Dies führt zu oxidativem Stress, der gesunde Zellen beschädigen kann (1).

Oxidativer Stress wird mit chronischen Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Alzheimer und Krebs, sowie vorzeitigem Altern und einem erhöhten Schlaganfallrisiko in Verbindung gebracht (2, 3, 4, 5, 6). Antioxidantien wie Selen helfen dabei, oxidativen Stress zu reduzieren, indem sie die Menge an freien Radikalen unter Kontrolle halten. Sie wirken, indem sie überschüssige freie Radikale neutralisieren und so die Zellen vor Schäden schützen, die durch oxidativen Stress hervorgerufen werden.

  • Zusammenfassung: Selen ist ein wirkungsvolles Antioxidans, das oxidativen Stress bekämpft und dabei hilft, den Körper vor chronischen Erkrankungen wie Herzkrankheiten und Krebs zu schützen.

Selen könnte das Risiko für bestimmte Krebsarten reduzieren

Zusätzlich zu einer Reduzierung von oxidativem Stress im Körper könnte Selen auch auf anderen Wegen dabei helfen, das Risiko für bestimmte Krebsarten zu reduzieren. Dies wurde den Fähigkeiten von Selen zugeschrieben, DNA Schäden und oxidativen Stress zu reduzieren, die Funktion des Immunsystems zu verbessern und Krebszellen zu zerstören (7). Ein Review von 69 Studien, das über 350.000 Personen umfasste, fand heraus, dass hohe Selen Blutspiegel vor bestimmten Krebstypen inklusive Brustkrebs, Lungenkrebs, Darmkrebs und Prostatakrebs schützen können (8). Es ist wichtig anzumerken, dass diese Wirkung nur mit Selen in Verbindung gebracht wurde, das über die natürliche Nahrung und nicht in Form von Supplements zugeführt wurde.

Einige Untersuchungen legen jedoch nahe, dass eine Supplementierung mit Selen die Nebenwirkungen einer Bestrahlungstherapie reduzieren könnte. So fand eine Studie z.B. heraus, dass orale Selen Supplements bei Frauen, die unter Eierstock- und Gebärmutterhalskrebs litten, die allgemeine Lebensqualität verbesserten und durch Strahlung induzierten Durchfall reduzierten (9).

  • Zusammenfassung: Höhere Selen Blutspiegel könnten vor bestimmten Krebsarten schützen, während eine Supplementierung mit Selen dabei helfen könnte, die Lebensqualität von Menschen, die sich einer Bestrahlungstherapie unterziehen müssen, zu verbessern.

Selen könnte vor Herzkrankheiten schützen

Eine Ernährung, die reich an Selen ist, könnte dabei helfen, das Herz gesund zu halten, da niedrige Selenspiegel mit einem erhöhten Risiko für koronare Herzkrankheiten in Verbindung gebracht werden. Im Rahmen einer Analyse von 25 Observationsstudien wurde eine Erhöhung der Selen Blutspiegel um 50% mit einem um 24% niedrigeren Risiko für koronare Herzkrankheiten in Verbindung gebracht (10).

Selen könnte außerdem die Spiegel von Markern für Entzündungen im Körper senken, welche einen der Hauptrisikofaktoren für Herzkrankheiten darstellen. Ein Review von 16 kontrollierten Studien mit über 433.000 Teilnehmern mit koronaren Herzkrankheiten zeigte z.B., dass eine Einnahme von Selen Supplements die Spiegel des Entzündungsmarkers CRP senkte. Zusätzlich hierzu erhöhte Selen die Spiegel der Glutathion Peroxidase, welche ein wirkungsvolles Antioxidans darstellt (11). All dies deutet darauf hin, dass Selen dabei helfen könnte, das Risiko für Herzkrankheiten durch eine Reduzierung von Entzündungen und oxidativem Stress zu senken. Oxidativer Stress und Entzündungen werden mit Arteriosklerose oder einer Ansammlung von Plaques in den Arterien in Verbindung gebracht. Eine Arteriosklerose kann zu gefährlichen Gesundheitsproblemen wie Schlaganfall und Herzinfarkt führen (12).

Mehr selenreiche Nahrungsmittel in die Ernährung zu integrieren, stellt einen hervorragenden Weg dar, die Level von Entzündungen und oxidativem Stress auf ein Minimum zu reduzieren.

  • Zusammenfassung: Selen könnte dabei helfen das Herz gesund zu halten, indem es oxidativen Stress unter Kontrolle hält und das Risiko für Erkrankungen der Koronararterien reduziert.

Selen kann dabei helfen, einen mentalen Verfall zu verhindern

Alzheimer ist eine verheerende Krankheit, die Gedächtnisverlust hervorruft und Denken und Verhalten negativ beeinflusst. Diese Krankheit gehört in der westlichen Welt zu den sechs häufigsten Todesursachen. Die Anzahl der Alzheimerpatienten wächst kontinuierlich. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig Wege zu finden, diese degenerative Erkrankung zu verhindern.

Man glaubt, dass oxidativer Stress sowohl an der Entstehung, als auch am Fortschreiten von neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, multipler Sklerose und Alzheimer beteiligt ist (13). Mehrere Studien haben außerdem gezeigt, dass Alzheimer Patienten niedrigere Selen Blutspiegel aufweisen (14, 15). Zusätzlich hierzu haben einige Studien gezeigt, dass Selen sowohl in Form von Nahrung, als auch in Form von Supplements das Gedächtnis bei Alzheimer Patienten verbessern könnte (16).

Eine kleine Studie fand heraus, dass bereits eine selenreiche Paranuss pro Tag die verbale Flüssigkeit und andere mentale Funktionen bei Menschen mit einer milden kognitiven Beeinträchtigung verbessern konnte (17).

Darüber hinaus wird die sogenannte Mittelmeerdiät, die reich an selenhaltigen Nahrungsmitteln wie Meeresfrüchte und Nüsse ist, mit einem geringeren Risiko für eine Entwicklung von Alzheimer in Verbindung gebracht (18, 19).

  • Zusammenfassung: Eine selenreiche Ernährung könnte dabei helfen, einen mentalen Verfall zu verhindern und die Gedächtnisleistung bei Alzheimer Patienten zu verbessern.

Selen ist wichtig für die Gesundheit der Schilddrüse

Selen ist wichtig für eine korrekte Funktion der Schilddrüse. In der Tat enthält die Schilddrüse höhere Mengen an Selen als jedes andere Organ im menschlichen Körper (20). Dieses Spurenelement hilft dabei, die Schilddrüse vor oxidativen Schäden zu schützen und spielt auch bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen eine wichtige Rollte.

Eine gesunde Schilddrüse ist wichtig, da diese den Stoffwechsel reguliert und Wachstum und Entwicklung des Körpers kontrolliert (21).

Ein Selenmangel wurde mit Schilddrüsenerkrankungen wie Hashimoto – eine Schilddrüsen Unterfunktion, bei der das Immunsystem die Schilddrüse attackiert – in Verbindung gebracht. Eine Observationsstudie mit über 6.000 Personen fand heraus, dass niedrige Serum Selenspiegel mit einem erhöhten Risiko für Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse in Verbindung stehen (22). Zusätzlich hierzu haben einige Studien gezeigt, dass Selen Supplements Vorzüge für Menschen mit sich bringen können, bei denen Hashimoto diagnostiziert wurde. Ein Studienreview kam zu dem Ergebnis, dass eine tägliche Einnahme eines Selen Supplements für drei Monate in niedrigeren Spiegeln von Schilddrüsen Antikörpern resultierte. Die Supplementation führte außerdem zu Verbesserungen der Stimmungslage und des allgemeinen Wohlbefindens bei Hashimoto Patienten (23).

Es bedarf jedoch weiterer Untersuchungen, bevor Selen Supplements für Personen, die unter Hashimoto leiden, empfohlen werden können.

  • Zusammenfassung: Selen schützt die Schilddrüse vor oxidativem Stress und ist für die Schilddrüsenhormonproduktion notwendig. Selen könnte für Menschen, die unter Hashimoto oder anderen Schilddrüsenerkrankungen leiden, nützlich sein, es bedarf diesbezüglich jedoch noch weiterer Untersuchungen.

Selen kann die Funktion des Immunsystems verbessern

Das Immunsystem hält den Körper gesund, indem es potentielle Bedrohungen erkennt und bekämpft. Diese Bedrohungen umfassen Bakterien, Viren und Parasiten. Selen spielt bei der Gesundheit des Immunsystems eine wichtige Rolle. Als Antioxidans hilft es dabei, den oxidativen Stress im Körper zu reduzieren, was Entzündungen reduziert und die Immunfunktion verbessert.

Studien haben gezeigt, dass erhöhte Selen Blutspiegel mit einer verstärkten Immunreaktion in Verbindung gebracht werden können. Auf der anderen Seite konnte gezeigt werden, dass ein Selenmangel zu einer langsameren Immunreaktion führen kann (24). Studien haben außerdem bei HIV Patienten einen Selenmangel mit einem erhöhten Sterberisiko und einem schnellere Fortschreiten der Krankheit in Verbindung gebracht, während gezeigt werden konnte, dass eine Supplementation zu weniger Krankenhausaufenthalten und einer Verbesserung der Symptome bei diesen Patienten führte (25).

Zusätzlich hierzu könnten Selen Supplements dabei helfen, das Immunsystem bei Patienten mit Grippe, Tuberkulose und Hepatitis C zu stärken (26).

  • Zusammenfassung: Selen ist für die Gesundheit und eine korrekte Funktion des Immunsystems essentiell. Höhere Selenspiegel könnten hilfreich sein, um die Funktion des Immunsystems bei Patienten mit HIV, Grippe, Tuberkulose und Hepatitis C zu verbessern.

Selen könnte Asthmasymptome reduzieren

Asthma ist eine chronische Erkrankung, die die Atemwege betrifft. Die Atemwege zur Lunge können sich entzünden und verengen, was zu Symptomen wie Keuchen, Kurzatmigkeit, ein Engegefühl in der Brust und Husten führen kann (27). Asthma wurde mit erhöhten Spiegeln von oxidativem Stress und Entzündungen im Körper in Verbindung gebracht (28).

Aufgrund der Fähigkeit von Selen Entzündungen im Körper zu reduzieren, legen einige Studien nahe, dass dieses Spurenelement effektiv sein könnte, wenn es um eine Reduzierung von mit Asthma in Verbindung stehenden Symptomen geht.

Wissenschaftliche Untersuchungen legen nahe, dass Menschen, die unter Asthma leiden, niedrige Selenspiegel im Blut aufweisen. Eine Studie konnte zeigen, dass Asthmapatienten mit höheren Selenspiegeln im Blut eine bessere Lungenfunktion als Asthmapatienten mit niedrigeren Selenspiegeln aufwiesen (29).

Selen Supplements könnten außerdem hilfreich sein, wenn es um eine Reduzierung von mit Asthma in Verbindung stehenden Symptomen geht. Eine Studie fand z.B. heraus, dass Asthmapatienten, die 200 mcg Selen pro Tag einnahmen, ihre Kortikosteroid Medikation reduzieren konnten, die sie normalerweise zur Kontrolle ihrer Symptome benötigen (30).

Die Studienlage auf diesem Gebiet ist jedoch widersprüchlich und es bedarf größerer Studien, um die Rolle von Selen bei der Entwicklung und Behandlung von Asthma vollständig verstehen zu können (31).

  • Zusammenfassung: Selen könnte aufgrund seiner Fähigkeit zur Reduzierung von Entzündungen im Körper für Asthmapatienten von Nutzen sein. Es bedarf jedoch noch weiterer Untersuchungen.

Mangelerscheinungen

Welche Folgen ein Mangel an Selen haben kann, ist noch nicht vollständig erfasst. Studien deuten jedoch einen Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und verschiedenen Herzkrankheiten an. Auch Verbindungen zwischen Selenmangel und der Häufigkeit von Krebs wie Leber-, Darm- und Lungenkrebs sind in Studien dargelegt worden. Bei Weidetieren, die in selenarmen Gegenden grasten, wurden Lähmungen, Leberschäden und Stoffwechselstörungen beobachtet. Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass ein Selenmangel zur Unfruchtbarkeit bei Männern führen kann. Dies geschieht dadurch, dass erstens die Reifung der Spermien bei einem Selenmangel gestört wird und sich zweitens ihre Beweglichkeit verringert.

Überdosierung und Vergiftungen

Bevor entdeckt wurde, dass Selen für den Menschen essentiell ist, galt das Spurenelement als eines der giftigsten Elemente. Zu bemerken ist allerdings, dass die Toxizität der Selenverbindungen davon abhängt, wie gut die jeweiligen Verbindungen aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert werden, also in das Blut gelangen. Die Verbindungen Selenit, Selenat und Selenoaminosäuren werden beispielsweise besonders gut aufgenommen. Elementares Selen und stabile Metallselenide werden dagegen nur schlecht resorbiert. Konkrete Angaben über die giftigen Konzentrationen der einzelnen Selenverbindungen gibt es in der Literatur nur unzureichend, es werden lediglich die Mengen des reinen Elementes Selen angegeben, die noch als ungiftig gelten . Bei einer regelmäßigen Zufuhr von Selen gilt die Menge von ca. 400 µg (= 10-6 g) als ungiftig.

Akute Selenvergiftungen sind selten und in der Regel auf eine überhöhte orale Zufuhr von Selen zurückzuführen.

Symptome von Überdosierung bzw. Vergiftung

Durch die Vielzahl der Selenverbindungen (Selenid, Selenit, Selenat, Selenoaminosäuren usw.), die in hohen Konzentrationen zu Vergiftungserscheinungen führen, und die unterschiedlichen Aufnahmewege (Lunge, Haut, Magen-Darm-Trakt) kann keine allgemeine Symptomatik beschrieben werden. Allen gemeinsam ist allerdings, dass die Atemluft der vergifteten Person nach Knoblauch riecht. Als weitere Symptome werden gastro-intestinale Störungen, Kopfschmerzen und Haarausfall beobachtet. Auch Veränderungen der Fingernägel (weiße Flecken und Streifen) sowie periphere Neuropathien können durch einen Überschuss an Selen entstehen.

Selen steht im Verdacht, in größeren Mengen krebserregend zu wirken.

In schweren Fällen kann eine akute Selenvergiftung zu ernsthaften Symptomen im Bereich des Darms, neurologischen Symptomen, Herzinfarkt, Nierenversagen und Tod führen (34).

Selen zur Anwendung

Ob eine zusätzliche Zufuhr von Selen generell empfohlen werden kann, ist umstritten, weil das Wissen über das Spurenelement zur Zeit noch unzureichend ist. Als gesichert gilt aber heutzutage, dass die Einnahme von Selen bei Krebserkrankungen, bestimmten Herz-Kreislauf-Erkrankungen und speziellen Formen der Arthritis empfehlenswert ist. Die dabei jeweils einzunehmenden Mengen an Selen schwanken aber je nach Erkrankung, bei Krebs auch in Abhängigkeit vom jeweiligen Behandlungsstatus.

Wechselwirkungen

Tabletten in denen sich Natriumselenit befindet, sollten nicht mit Reduktionsmitteln wie z.B. Vitamin C zusammen eingenommen werden, da ansonsten elementares Selen entsteht, dass aus dem Magen-Darm-Trakt nicht in das Blut aufgenommen wird. Zwischen der Einnahme von Natriumselenit und Vitamin C sollte ein Mindestabstand von einer Stunde eingehalten werden. Diese Einschränkung gilt jedoch nicht für Natriumselenat.

Bedarf

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung geht von einem täglichen Bedarf von 30 bis 70 µg für Menschen ab dem 16. Lebensjahr aus. In der Schwangerschaft und Stillzeit, bei älteren Menschen, Rauchern, Krebspatienten und Menschen mit geschwächtem Immunsystem kann ein erhöhter Selenbedarf bestehen.

Bedarf im Sport

Da die Böden in Europa reich an Selen sind, enthält unsere Nahrung im allgemeinen ausreichende Mengen an diesem Spurenelement. Mein rat, wegen seiner Immunstimulierenden und antioxidativen Wirkung, trotzdem zur Nahrungsergänzung mit 100-200mcg Selen täglich zu den Mahlzeiten

Fazit

Selen ist ein wirkungsvolles Spurenelement, das für die korrekte Funktion des Körpers essentiell ist. Es spielt beim Stoffwechsel und der Schilddrüsenfunktion eine entscheidende Rolle und hilft dabei, den Körper vor Beschädigungen zu schützen, die durch oxidativen Stress verursacht werden. Selen ist nicht nur für die Gesundheit essentiell, sondern könnte auch dabei helfen, die Immunfunktion zu verbessern, einen altersbedingten mentalen Verfall zu verlangsamen und sogar das Risiko für Herzkrankheiten zu senken.

Selen findet sich in einer großen Bandbreite von Nahrungsmitteln wieder, die von Austern bis hin zu Pilzen reichen. Die Ernährung um mehr selenreiche Nahrungsmittel zu erweitern stellt einen exzellenten Weg dar, eine gute Gesundheit aufrecht zu erhalten.

Referenzen:

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3614697/
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2835914/
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17034348
  4. http://www.annualreviews.org/doi/full/10.1146/annurev.pharmtox.44.101802.121851#_i2
  5. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3184498/
  6. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4665418/
  7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4073179/
  8. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4726178/
  9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20133068/
  10. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17023702
  11. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28965605
  12. https://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/atherosclerosis
  13. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4147716/
  14. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24668390
  15. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2352873717300409#
  16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21775560
  17. https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00394-014-0829-2
  18. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17030648
  19. https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fnut.2016.00022/full
  20. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5307254/
  21. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0072572/
  22. https://academic.oup.com/jcem/article-lookup/doi/10.1210/jc.2015-2222
  23. http://online.liebertpub.com/doi/abs/10.1089/thy.2009.0351
  24. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3723386/
  25. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3066516/
  26. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4288282/
  27. https://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/asthma/
  28. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3246085/
  29. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21546427/
  30. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12061082
  31. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15106206
  32. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0045653517313711
  33. https://ods.od.nih.gov/factsheets/Selenium-HealthProfessional/
  34. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0378427413014227

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

BLOG