Jetzt erhältlich
Infucion - GN Laboratories Ansicht vergrößern

Infusion - GN Laboratories

49,90 €

pro Kilo
/ Inhalt: 1200g
1.3 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Jetzt erhältlich
2 Rating

  • Inhalt: 1200g

Neuer Artikel

Profitiere von maximaler Trainingsenergie, gesteigerter Kraft, einer maximalen Muskelausdauer

Mehr Details

Jetzt erhältlich

49,90 €

41,58 € pro Kilo
inkl. MwSt.
1.3 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

Steigerung Deiner Trainingsenergie und Hinauszögerung der Erschöpfung für längere, intensivere und produktivere Trainingseinheiten

Profitiere von maximaler Trainingsenergie, gesteigerter Kraft, einer maximalen Muskelausdauer, maximaler Hinauszögerung der Erschöpfung, einem irrsinnigen Muskelpump, einem maximalen Schutz vor einem trainingsinduzierten katabolen Umfeld und einer schnelleren Regeneration nach dem Training!

Produkt Highlights:

  • Steigerung Deiner Trainingsenergie und Hinauszögerung der Erschöpfung für längere, intensivere und produktivere Trainingseinheiten
  • Enthält 35.000 mg innovative Cluster Dextrine, die Dir schneller als Dextrose oder Maltodextrin gleichmäßige und anhaltende neue Trainingsenergie ohne unerwünschte Schwankungen der Blutzucker- und Insulinspiegel liefern
  • Maximale Zufuhr von Sauerstoff, dringend benötigten Nährstoffen und körpereigenen anabolen Hormonen zu Deinen hungrigen Muskeln
  • Verhindert ein trainingsinduziertes kataboles, einen Muskelabbau förderndes Umfeld, um Deine hart erarbeitete Muskelmasse zu schützen, Deine Regeneration zu beschleunigen und Deinen Muskelaufbau zu maximieren
  • Anregung der Muskelproteinsynthese und des Muskelaufbaus über mehrere Pfadwege für einen maximalen Muskelaufbau
  • Schnellere Regeneration nach dem Training durch eine geringere Entleerung Deiner Muskelglykogenspeicher während harter und brutaler Trainingseinheiten
  • Reduzierung des Muskelkaters nach dem Training

Warum ein optimales Intra-Workout Produkt genauso wichtig wie die Pre- und Post-Workout Supplementation ist

Die meisten Bodybuilder und Kraftsportler achten zwar penibel auf ihre Pre-Workout Supplementation und würden niemals eine Trainingseinheit ohne ihre Post-Workout Shake direkt nach dem letzten Satz beenden, doch viele von ihnen übersehen die wichtige Bedeutung einer optimalen Intra-Workout Supplementation mehr oder weniger völlig. Für die meisten ist ein Mineraldrink, der vielleicht noch ein paar einfache Kohlenhydrate wie Dextrose oder Maltodextrin enthält, das höchste der Gefühle.

Falls Du zu dieser Gruppe von Kraftsportlern und Bodybuildern gehörst, haben wir wichtige Neuigkeiten für Dich: Wenn Du wirklich intensiv trainierst und auf die richtige Intra-Workout Ernährung verzichtest, verschenkst Du ein enormes Potential und verzichtest bewusst oder unbewusst auf einen Teil Deiner potentiell möglichen Zuwächse!

Ja, wir wussten, dass Dir das nicht völlig egal sein wird und deshalb haben wird mit Infusion einen optimierten Intra-Workout Drink zusammengestellt, der selbst den Bedürfnissen und Ansprüchen eines Bodybuilders gerecht wird.

Doch was genau sind die Vorzüge, die Dir Infusion Intra-Workout bringen kann? Die kurze Version ist folgende:

Eine großzügige Portion von sogenannten Cluster Dextrinen, die im Vergleich zu allen anderen löslichen Kohlenhydraten wie Glukose, andere Einfachzucker oder Maltodextrin den Vorteil einer geringeren Magenverweildauer und nur geringer Auswirkungen auf Deine Insulinspiegel besitzen, stellt sicher, dass Du während Deines harten Trainings kontinuierlich mit maximaler Energie versorgt wirst.

Die 14.000 mg Megadosis essentieller Aminosäuren, die 8.000 mg BCAAs im optimalen 2:1:1 Verhältnis enthält, versorgt Deine Muskeln während des Trainings mit dringend benötigten essentiellen Aminosäuren und kann hierdurch das ansonsten unvermeidliche trainingsinduzierte katabole Umfeld, das während des Trainings zunächst für einen Abbau von Muskelprotein sorgt, bevor nach dem Training während der Regeneration ein Wiederaufbau stattfindet, entweder vollständig verhindern, oder zumindest stark abmildern. Dies hat zur Folge, dass Dein Körper nach dem Training schneller mit der Regeneration beginnen kann, weniger verlorenes Muskelprotein wiederaufbauen muss und letztendlich mehr Muskelmasse aufgebaut werden kann.

Natürlich kann Infusion Intra Workout auch Deine Regeneration beschleunigen, Deinen Muskelaufbau beschleunigen und vieles mehr. Die geballten Vorzüge inklusive wissenschaftlicher Studien und Belege findest Du bei der Beschreibung der einzelnen Inhaltsstoffe.

Cluster Dextrine 35.000 mg

Während harter und intensiver Trainingseinheiten verwendet Dein Körper Kohlenhydrate (Glukose) als primäre Energiequelle, da die Energiegewinnung aus Fettsäuren ganz einfach zu langsam vonstatten geht, um den Energiebedarf Deiner hart arbeitenden Muskeln zu decken. Diese Glukose holt sich Dein Körper aus dem Blutzucker und den Glykogenspeichern Deiner Muskeln und Deiner Leber. Wenn sich diese Speicher dem Ende neigen, beginnt Deine Energie nachzulassen und Dein Körper beginnt BCAAs aus Deinem Muskelgewebe zur Energieversorgung heranzuziehen, wofür er Muskelprotein abbauen muss – nichts was wir wirklich wollen.

Um eine maximale Trainingsenergie aufrecht zu erhalten – und die Regeneration nach dem Training zu beschleunigen, da die Glykogenspeicher während des Trainings weniger stark entleert werden, kannst Du Deinem Körper während des Trainings leicht verdauliche Kohlenhydrate zuführen, die Deine Blutzuckerspiegel konstant halten. Häufig werden hierfür Haushaltszucker, Dextrose, Maltodextrin oder ähnliches verwendet, die jedoch aufgrund des hohen osmotischen Wertes der Zuckerlösung eine längere Magenverweildauer aufweisen, bevor sie im Darm aufgenommen werden können. Darüber hinaus verursachen viele diese Kohlenhydrate starke Schwankungen der Blutzuckerspiegel und der Insulinspiegel und liefern Dir keine lange anhaltende gleichbleibende Energie.

Und hier kommen die in Infusion Intra Workout enthaltenen langkettigen zyklischen Dextrine – alias Cluster Dextrine – ins Spiel. Cluster Dextrine bestehen aus 6 bis 8 Glukosemolekülen, die eine Ringstruktur aufweisen. Durch diese spezielle Struktur weisen Cluster Dextrine, wenn sie in Flüssigkeit gelöst sind, einen sehr viel niedrigeren osmotischen Wert als alle anderen Zucker- und Kohlenhydratlösungen auf, was zur Folge hat, dass sie den Magen sehr viel schneller passieren können und Deinen Muskeln schneller als Energiequelle zur Verfügung stehen (1, 2).

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Cluster Dextrine den Blutzucker über einen längeren Zeitraum gleichmäßig erhöhen, so dass es nicht zu ungewollten starken Insulinausschüttungen kommt, die zu starken Schwankungen der Blutzuckerspiegel und der Trainingsenergie führen. In der Tat gibt es Studien, die zeigen, dass zyklische Dextrine, wenn es um die Herauszögerung der Muskelerschöpfung eine Steigerung des Durchhaltevermögens während des Trainings geht, Maltodextrin und Dextrose haushoch überlegen sind (3).

EAAs 14.000 (davon 8.000 mg im klassischen 2:1:1 Verhältnis)

Während harter und intensiver Trainingseinheiten verbraucht Dein Körper in verstärktem Umfang Aminosäuren – insbesondere BCAAs – wodurch nahezu unweigerlich ein kataboles Umfeld zustande kommt und Muskelprotein abgebaut und verstoffwechselt wird. Dieses katabole Umfeld hält auch nach dem Training noch eine Zeit lang an, bis es schließlich im Rahmen des Regenerationsprozesses in ein anaboles, muskelaufbauendes Umfeld umgewandelt wird. Anders gesagt, machst Du bei jeder Trainingseinheit was den Muskelaufbau angeht, erst einen Schritt zurück, um dann zwei Schritte nach vorne zu machen.

Wenn Du Deinem Körper jedoch mit Infusion Ultra Workout eine große Menge an essentiellen Aminosäuren (EAAs) inklusive einer guten Portion BCAAs zuführst, braucht Dein Köper nicht auf Muskelprotein zurückzugreifen und Du kannst das Trainingsinduzierte katabole Umfeld im Idealfall vollständig verhindern und im schlechtesten Fall zumindest stark abmildern. Dies hat zur Folge, dass Dein Körper nicht nur kein Muskelgewebe abbaut, sondern nach dem Training auch schneller mit dem Aufbau neuer Muskelmasse beginnen kann, da er kein kataboles Umfeld beseitigen muss. Darüber hinaus besitzt das in der EAA Matrix enthaltene Leucin über den mTOR Pfadweg eine starke, die Proteinsynthese und den Muskelaufbau anregende Wirkung.

All dies hat zur Folge, dass Du bei jeder Trainingseinheit mehr Muskelmasse und Kraft als ohne eine entsprechende Intra Workout Supplementation aufbauen kannst!

Elektrolytmischung 5150 mg

Die in Infusion Intra Workout enthaltene Elektrolytmischung dient zum einen dazu, während des Trainings zustande kommende Elektrolytverluste über den Schweiß auszugleichen und zum anderen dazu, dem Getränk den optimalen osmotischen Wert zu verleihen, der eine schnellstmögliche Magenpassage und eine schnelle Aufnahme der enthaltenen Inhaltsstoffe ermöglicht.

Bewertungen

  • Titel:Geschmack 1A
    Schmeckt sehr gut, noch mehr sorten wären super :)
  • Titel:Daniel Bergholz
    Wow der Geschmack ist richtig gut löst sich perfekt auf keine Unruhe im magen perfekt darf auf der Einkaufsliste nicht fehlen


Nur registrierte Benutzer können bewerten.

Mischen Sie täglich 60g (2 gehäufte Messlöffel) in ca. 400– 700ml Wasser.

Warnungen

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren!

Frei von Laktose und Gluten.

Zyklische Dextrine

Was sind zyklische Dextrine (Cyclic Dextrins)?

Zyklische Dextrine (auch als Zyklodextrine bekannt) sind eine spezifische Gruppe von Kohlenhydraten, die im Grunde genommen aus sechs bis acht Dextrose (Glukose) Molekülen bestehen, die chemisch in Form eines Rings miteinander verbunden sind. Aus chemischer Sicht unterscheiden sich zyklische Dextrine bezüglich der chemischen Komponenten nicht allzu sehr von Maltodextrin. Bei Maltodextrin sind die Moleküle jedoch linear und nicht als Ring angeordnet. Die Ringstruktur ist das, was zyklischen Dextrinen einige Vorzüge verleiht, die man bei Maltodextrin oder anderen Kohlenhydraten nicht vorfindet.

Woher stammen zyklische Dextrine?

Zyklische Dextrine können in der Natur durch einen bakteriellen Abbau von Kohlenhydraten entstehen. Sie können jedoch auch synthetisch aus Stärke unter Verwendung einer Serie von Enzymen hergestellt werden. Die resultierenden Produkte können anschließend gereinigt und für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden.

Vorzüge zyklischer Dextrine

Jeder ernsthafte Sportler weiß, wie wichtig Kohlenhydrate sind. Sie stellen die primäre Energiequelle des Körpers dar, werden für die Wiederauffüllung der Muskelglykogenspeicher benötigt und sind für eine optimale Leistungsfähigkeit essentiell. Kohlenhydrate verhalten sich abhängig von ihren Eigenschaften jedoch sehr unterschiedlich. Wenn zyklisches Dextrin verzehr wird, dann verhält es sich auf unterschiedlichen Wegen so, dass es die Trainingsleistung fördert.

Frühe Studien, die die Vorzüge zyklischer Dextrine im Bezug auf das Training untersuchten, wurden mit Mäusen durchgeführt. Es konnte gezeigt werden, dass wenn hoch verzweigtes zyklisches Dextrin an Mäuse verfüttert wurde, dieses dazu in der Lage war, den Magen schneller zu passieren und die Ausdauer beim Schwimmen im Vergleich zu Wasser oder einer Glukoselösung zu erhöhen. Darüber hinaus kam es zu einer geringeren maximalen Erhöhung der Blutzuckerspiegel, was auf eine zeitversetzte Energiefreisetzung hindeutet. Die Autoren dieser Studie bestätigten ihre Resultate später mit menschlichen Probanden, bei denen ähnliche positive Resultate beobachtet werden konnten. Zusätzlich zu diesen Resultaten vermuteten die Autoren der Studie, dass die kurze Magenverweilzeit ein Resultat der niedrigen Osmolalität der Lösung aus zyklischen Dextrinen war. Dies bedeutet, dass zyklische Dextrine im Vergleich zu traditionellen Kohlenhydratquellen eine niedrigere Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Magenproblemen wie ein Aufblähen, Rülpsen oder Blähungen aufweisen.

Nachteile und Nebenwirkungen

Zyklische Dextrine rufen nach dem Verzehr keinen extrem starken Anstieg der Insulinspiegel hervor. Dies bedeutet, dass wenn man einen rapiden Schub an schneller Energie sucht oder den starken Anstieg der Insulinspiegel für anabole Zwecke verwenden möchte, zyklische Dextrine nicht das richtige Kohlenhydrat für diesen Verwendungszweck sind.

Es gibt bezüglich der Sicherheit von zyklischen Dextrinen keine Bedenken. Zyklische Dextrine werden in vielen Pharmazeutika als Hilfsstoff für die Verkapselung eingesetzt und darüber hinaus besitzen zyklische Dextrine noch Dutzende weitere Anwendungsbereiche. Über Nebenwirkungen braucht man sich keine Gedanken zu machen, was insbesondere dann gilt, wenn man berücksichtigt, dass zyklische Dextrine bei der Verwendung als Kohlenhydratquelle besser verträglich als einfache Glukoselösungen sind.

Einnahmeempfehlung

Was die Dosierung von zyklischen Dextrinen anbetrifft, liegt diese vermutlich im selben Bereich wie bei anderen Kohlenhydraten. Mit zyklischen Dextrinen durchgeführte Studien verwendeten Getränke, die zu 10% aus zyklischen Dextrinen bestanden. Bei den meisten Menschen sollte der Kohlenhydratanteil der täglichen Ernährung 60% betragen und zyklische Dextrine können verwendet werden, um einen Teil dieser Kohlenhydrate zuzuführen.

Wie bei anderen Kohlenhydraten ist auch bei zyklischen Dextrinen das richtige Timing der Zufuhr recht wichtig. Für beste Resultate können zyklische Dextrine vor dem Training zusammen mit einem Pre-Workout Shake zur Aufrechterhaltung der Energiespiegel während des Trainings konsumiert werden. Auch wenn es sich bei zyklischen Dextrinen um Kohlenhydrate handelt, die den Magen schnell passieren, könnte die langsame Freisetzung der Kohlenhydrate zyklische Dextrine zu einer ungeeigneten Kohlenhydratquelle machen, wenn man einen starken Anstieg der Insulinspiegel anstrebt.

Supplements mit zyklischen Dextrinen

Die Sporternährungshersteller beginnen langsam, die Vorzüge zyklischer Dextrine zu erkennen und beginnen damit, diese in ihren Kohlenhydratsupplements zu verwenden. Es handelt sich bei zyklischen Dextrinen jedoch noch um einen relativ neuen Inhaltsstoff, der noch nicht in allzu vielen Supplements zu finden ist.

Kombinationen mit anderen Supplements

Zyklische Dextrine können mit anderen, einfacheren Kohlenhydraten wie Dextrose kombiniert werden. Natürlich können sie auch mit Protein kombiniert werden, um die Muskeln beim Aufbau, der Reparatur und der Regeneration zu unterstützen.

Referenzen:

  1. Takii et al (1999), Enhancement of Swimming Endurance in Mice by Highly Branched Cyclic Dextrin. Bioscience, Biotechnology, and Biochemistry, 63:2045-2052
  2. Takii et al (2004), A Sports Drink Based on Highly Branched Cyclic Dextrin Generates Few Gastrointestinal Disorders in Untrained Men during Bicycle Exercise. Food Sci Technol Res, 10: 428-431
  3. Takii et al (2005), Fluids containing a highly branched cyclic dextrin influence the gastric emptying rate. Int J Sports Med, 26:314-319
Referenzen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

BLOG