Jetzt erhältlich
Silicium - GN Laboratories Ansicht vergrößern

-20%

7031

Silicium Health Line - GN Laboratories

18,28 €

Vorher 22,84 €

pro Kilo
/ Inhalt: 200g
0.2 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Jetzt erhältlich
1 Rating

7031

  • Inhalt: 200g

Neuer Artikel

Schütze Dich vor einem Silizium Mangel mit all seinen negativen Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Mehr Details

Jetzt erhältlich

18,28 €

Vorher 22,84 €

51,76 € pro Kilo
inkl. MwSt.
0.2 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

Silicium Health Line - GN Laboratories

Schütze Dich vor einem Silizium Mangel mit all seinen negativen Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Produkt Highlights:

  • Kann einem Siliziummangel mit all seinen negativen Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden entgegenwirken
  • Fördert die Aufrechterhaltung gesunder und stabiler Knochen und kann der Entwicklung von Osteoporose entgegenwirken
  • Fördert die Aufrechterhaltung eines gesunden Herz-Kreislaufsystems
  • Unterstützt die Gesundheit von Gelenken, Sehnen und Bändern
  • Fördert eine gesunde Funktion des Verdauungssystems und kann Verdauungsproblemen entgegenwirken
  • Kann Gehirn, Organe und andere Körpergewebetypen vor schädlichen Aluminiumeinlagerungen schützen
  • Wird für eine optimale Funktion des Immunsystems benötigt
  • Fördert Gesundheit und Elastizität der Haut und kann einer vorzeitigen Hautalterung entgegenwirken
  • Kann Stabilität und Erscheinungsbild der Nägel verbessern
  • Unterstützt ein gesundes Haarwachstum und kräftige, glänzende und gesunde Haare

Wofür braucht der Körper Silizium?

Bei Silizium handelt es sich um ein Spurenelement, das in den meisten Gewebetypen des menschlichen Körpers vorkommt und nicht nur eine strukturelle Komponente des Bindegewebes, der Haut, der Haare, der Nägel und des Gelenkknorpels darstellt, sondern auch für eine Vielzahl wichtiger Körperprozesse benötigt wird.

Silizium wird nicht nur für Entwicklung und Aufrechterhaltung gesunder Knochen, gesunder Gelenke, gesunder Sehnen, gesunder Bänder, gesunder und elastischer Blutgefäße, stabiler Nägel, gesunder und voller Haare und elastischer und jugendlicher Haut, sondern auch für die Regeneration der Zellen, eine optimale Funktion des Immunsystems und eine gute Herz-Kreislauf Gesundheit benötigt. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass Silizium beim Fettstoffwechsel eine Rolle spielt (1).

Da der Körper Silizium nicht selbst herstellen kann, muss dieses über die Nahrung oder in Form von Supplements zugeführt werden. Auch wenn unser Körper Schätzungen zufolge nur zwischen 5 und 40 mg Silizium pro Tag benötigt, ist eine sehr viel höhere tägliche Zufuhr notwendig, da Silizium vom Körper nur sehr schlecht absorbiert wird. Organische Silizium Verbindungen scheinen hierbei anorganischen Siliziumquellen deutlich überlegen zu sein, weshalb wir bei GN Silizium ein natürliches Bambusextrakt verwenden, das große Mengen organischer Silizium Verbindungen enthält.

Welche Folgen hat ein Silizium Mangel?

Obwohl der menschliche Körper nur geringe Mengen an Silizium benötigt, scheint ein Siliziummangel weiter verbreitet zu sein, als man annehmen würde. Es gibt Experten, die so weit gehen zu sagen, dass etwa 80% der Weltbevölkerung an einem Siliziummangel leiden.

Dies hängt nicht nur mit der bereits erwähnten schlechten Absorbierbarkeit von Silizium zusammen, die sich mit zunehmendem Alter weiter verschlechtert, sondern ist auch eine Folge der immer weiter sinkenden Menge an Silizium, die sich in unserer Nahrung wiederfindet. Hierfür sind zum einen durch industriellen Ackerbau immer mineralstoffärmer werdende Ackerböden und zum anderen die starke Verarbeitung unserer Nahrungsmittel verantwortlich. Ein gutes Beispiel hierfür ist stark verarbeitetes weißes Mehl, das nur noch 2% des natürlich in Getreide vorkommenden Siliziums enthält.

Erste Anzeichen eines Siliziummangels umfassen Haarausfall, brüchige Nägel, rissige Haut, Juckreiz und Schuppenbildung. Ein länger andauernder Siliziummangel kann zu einer schnelleren Hautalterung, Osteoporose, einer beeinträchtigten Immunfunktion und einer frühzeitigen Gewebealterung führen, sowie Leiden wie Arteriosklerose, Gelenkbeschwerden und Herz-Kreislauf Erkrankungen begünstigen.

Welche Gesundheitsvorzüge kann eine Silizium Supplementation mit sich bringen?

Eine Supplementation mit Silizium kann eine Vielzahl von Vorzügen für Gesundheit und Wohlbefinden mit sich bringen, die unter anderem folgende Bereiche umfassen:

Gesundheit von Knochen, Gelenken und Bindegewebe

Silizium kommt in Knochen, (Gelenk-) Knorpel und Bindegewebe in besonders hohen Mengen vor, was die wichtige Bedeutung von Silizium für diese Gewebetypen unterstreicht (2). Silizium wird nicht nur für den Zellstoffwechsel, sondern auch für die Bildung von Elastin und Kollagen benötigt, welche Bindegewebe, Gelenkknorpel, Bänder, Sehnen und Knochen ihre elastische Stabilität verleiht. Zusätzlich hierzu besitzt Silizium entzündungshemmende Wirkungen, die Schmerzen bei chronischen Entzündungen - zu denen auch Entzündungen der Gelenke gehören – lindern können.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass eine Supplementation mit Silizium bei Gelenkbeschwerden wie Arthrose hilfreich sein kann und bei Gelenkschmerzen eine deutliche Linderung mit sich bringen kann, während gleichzeitig die Beweglichkeit steifer Gelenken verbessert wird.

Da Silizium nicht nur die Elastinbildung, sondern auch die Einlagerung von Kalzium in den Knochen fördert, kann es Entwicklung und Aufrechterhaltung gesunder und stabiler Knochen fördern und einem Knochenabbau und Osteoporose effektiv entgegenwirken (3, 4).

Herz-Kreislauf Gesundheit

Silizium fördert die Elastizität und die Stabilität der Blutgefäße, was einer Verhärtung der Adern entgegenwirkt und eine gesunde Durchblutung aller Gewebetypen des Körpers fördert. Hierdurch kann es der Entwicklung von Arteriosklerose und anderen Herz-Kreislauf Erkrankungen, die mit einer Verhärtung der Adern in Verbindung stehen, entgegenwirken und die Herz-Kreislauf Gesundheit fördern (5). Die gute Nachricht ist, dass Silizium sogar bereits verhärtete Adern bis zu einem gewissen Maße wieder elastischer machen kann, wodurch ein erhöhter Blutdruck gesenkt werden kann.

Gesundheit des Verdauungssystems

Da Silizium nicht nur entzündungshemmende Wirkungen besitzt, sondern auch Giftstoffe im Darm binden und eine gewisse antiseptische Wirkung entfalten kann, besitzt es positive Auswirkungen auf Gesundheit und Funktion des Verdauungssystems. In der Praxis hat sich gezeigt dass Silizium Magen- und Darmproblemen wie Verstopfung, Durchfall, Blähungen und Magenschmerzen lindern kann und sogar bei chronischen Darmbeschwerden helfen kann (7).

Unterstützung des Immunsystems

Silizium wird für eine optimale Funktion des Immunsystems benötigt, da es für die Bildung von Lymphozyten (Abwehrzellen des Immunsystems) und Phagozyten (sogenannte „Fresszellen“ des Immunsystems) benötigt wird. Eine ausreichende Siliziumzufuhr kann sich deshalb positiv auf die Funktion des Immunsystems auswirken und einen besseren Schutz vor Infektionskrankheiten gewährleisten (6).

Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln

Dein Körper benötigt Silizium für Entwicklung und Aufrechterhaltung gesunder Haut, gesunder Haare und gesunder Nägel. Eine Silizium Supplementation kann vor brüchigen Nägeln und einer vorzeitigen Hautalterung schützen und darüber hinaus Akne und Hautunreinheiten entgegenwirken. Zusätzlich hierzu kann Silikon das Haar kräftigen, Spliss entgegenwirken und sich positiv auf das Haarwachstum auswirken.

Schutz des Gehirns und der Organe vor schädlichen Aluminiumeinlagerungen

Eine Reihe von wissenschaftlichen Untersuchungen konnte zeigen, dass Silizium die Einlagerung von Aluminium im Gehirn reduzieren und hierdurch sowohl die Gedächtnisleistung fördern, als auch das Risiko für eine Erkrankung an Alzheimer senken kann (8). Zusätzlich hierzu kann Silizium die Einlagerung von Aluminium auch in anderen Organen und Gewebetypen des Körpers wie Nieren, Leber, Milz und Knochen deutlich reduzieren, indem es die Aluminiumabsorption im Verdauungstrakt hemmt (9).

Warnungen: Personen, die unter Nierensteinen leiden oder ein erhöhtes Risiko für eine Entwicklung von Nierensteinen aufweisen, sollten eine dauerhafte Verwendung hoher Silizium Dosierungen sicherheitshalber mit ihrem Arzt absprechen.

Bewertungen

  • Bewertung ansteht Moderation
Nur registrierte Benutzer können bewerten.

Mischen Sie täglich 5g (1 Messlöffel) in ca. 300ml Wasser.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Frei von Laktose und Gluten.

Silizium

Silizium ist ein Halbmetall und in seiner Eigenschaft als Halbleiter geradezu berühmt geworden. Es besitzt die Ordnungszahl 14 im Periodensystem der Elemente und die Abkürzung Si. Es ist nach dem Sauerstoff das zweithäufigste Element auf der Erdoberfläche. Silizium kommt in der Natur nicht elementar vor. Es ist in zahlreichen anorganischen Mineralien, wie z.B. dem Quarz (Sand), Feldspat, Glimmer oder dem Turmalin enthalten. Etwa 90 % der Erdkruste bestehen aus Siliziumverbindungen.

1823 wurde Silizium von dem schwedischen Chemiker Jöns Jakob Berzelius (1779 - 1848) aus Siliziumtetrafluorid gewonnen.
Silizium wird vor allem in der Halbleitertechnik, sowie in Sonnenkollektoren und Batterien verwendet. Glas wird aus Siliziumverbindungen (Quarzsand) hergestellt. Außerdem wird es als Sand für jedes Bauwerk benötigt. Weiterhin ist Silizium ein Hauptbestandteil von Silikon, das neben Silizium die Elemente Kohlenstoff und Sauerstoff enthält. Im Körper wird Silizium vor allem in Bindegeweben und Knochen eingelagert.

 

Mangelerscheinungen

Ein Siliziummangel kann zu Wachstumsstörungen und einer Reihe von Hauterkrankungen wie chronischen Ekzemen und Juckreiz (Pruritus) führen. Brüchige Nägel und Haarausfall können auch Symptome eines Siliziummangels sein. Ernstere Folgen bestehen möglicherweise in einer verminderten Elastizität bestimmter Anteile der Blutgefäßwände infolge Kollagenmangels und in Osteoporose.


Bedarf

Der tägliche Bedarf wird auf 40 Milligramm täglich geschätzt. Silizium ist vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln wie Kartoffeln, einer Reihe von Getreidesorten, Spinat und Obst enthalten.

Referenzen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...