12 Köstliche Proteinrezepte Teil 1

  • 12 Köstliche Proteinrezepte Teil 1

1 - Bananen Schokoladenchips Proteinriegel

Bereite Dir ein paar dieser köstlichen Bananen Schokoladenchips Proteinriegel zu, die Dir eine Geschmacksexplosion bieten, ohne Dich Bankrott zu machen

Nährwerte pro Portion:

Zutaten: ergibt 4 Portionen

  • 4 ¼ Messlöffel (145 g) Bananenproteinpulver
  • ⅓ Tasse Kokosmehl
  • ⅓ Tasse Mandelmilch
  • 2 Esslöffel mini Schokoladenchips
  • ⅛ Teelöffel flüssiges Stevia, falls gewünscht
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Mische Proteinpulver und Kokosmehl zusammen
  2. Gib Vanilleextrakt, Stevia und Mandelmilch hinzu
  3. Mische das Ganze gut durch
  4. Mische die Schokoladenchips hinzu, sobald Du einen Teig geformt hast
  5. Verteile den Teig auf vier gleiche Teile auf und forme Riegel hieraus
  6. Bewahre die Riegel in einem dicht verschlossenen Behälter auf

2 - Mandel und Banane Frühstücks-Shake

Der Mandel und Banane Frühstücks-Shake ist ein einzigartiges Frühstück aus Proteinpulver, Mandeln, Banane, Yoghurt und Haferflocken.

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 651 kcal
  • Protein: 53 Gramm
  • Kohlenhydrate: 77 Gramm
  • Fett: 17 Gramm

Zutaten: ergibt 1 Portion

  • 1 gefrorene (oder frische) Banane
  • 1 Tasse Naturjoghurt
  • 100ml eiskaltes Wasser (nur bei Verwendung frischer Bananen)
  • 30 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Messlöffel Proteinpulver

Zubereitung

Gib alle Zutaten in einen Mixer und mische alles so lange durch, bis Du einen cremigen Shake erhältst. Gib zusätzliches Wasser hinzu, wenn Du eine dünnflüssigere Konsistenz wünschst.

Das perfekte Frühstück und die perfekte Mahlzeit, wenn es schnell gehen muss.

3 - Bananen Walnuss Proteinriegel

Dieses Proteinrezept kombiniert Dein Lieblingsvanilleproteinpulver mit Bananen, Haferflocken, Zimt und Walnüssen

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 204 kcal
  • Protein: 16 Gramm
  • Kohlenhydrate: 22 Gramm
  • Fett: 7 Gramm

Zutaten: ergibt 9 Portionen

  • 1.5 Tassen Instant Haferflocken
  • 3 mittlere Bananen, zerdrückt
  • 5 Messlöffel Vanille Proteinpulver
  • 4 Eiklar
  • 1/2 Tasse gemahlene Walnüsse
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

Mische alle trockenen Zutaten (Haferflocken, Proteinpulver, Walnüsse, Zimt) in eine große Schüssel und mische alles gut durch. Mische in einer anderen Schüssel die zerdrückten Bananen, das Eiklar und das Vanilleextrakt gut durch. Gib die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten und vermenge alles zu einem Teig.

Gib den Teig auf ein Backblech und backe das Ganze 15 Minuten bei 180 Grad.

Optionales Topping: Mische vor dem Backen einen kalorienfreien Süßstoff wie Stevia, Splenda, Truvia, usw. mit etwas Zimt. Gieße den Zimtsüßstoff vor dem Backen auf den Teig. Du kannst die Riegel nach dem Backen auch mit geschmolzener dunkler Schokolade übergießen.

4 - Amaretto Banane Nuss Proteinshake

Bist Du auf der Suche nach einem köstlichen Weg, ein paar zusätzliche Kalorien mit einem brauchbaren Protein -zu Kohlenhydrateverhältnis, dann probiere diesen Banane Nuss Proteinshake für die Masseaufbauphase aus.

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 521 kcal
  • Protein: 34 Gramm
  • Kohlenhydrate: 36 Gramm
  • Fett: 19 Gramm

Zutaten: ergibt 1 Portion

  • 250 bis 350 ml ungesüßte Soja- oder Cashew Milch*
  • 1 Tasse Eis
  • 1 Messlöffel veganes Proteinpulver (oder Protein der Wahl)
  • 1 reife Banane
  • 1 Pumpstoß zuckerfreier Amarettosirup
  • 1 Handvoll geröstete, ungesalzene Cashews**

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einem Mixer und mische alles so lange durch, bis Du einen cremigen Shake erhältst.

Anmerkungen:

* Die Milch kann durch Wasser ersetzt werden, um den Kaloriengehalt zu reduzieren

** Optional, aber hierdurch wird der Shake proteinreicher und cremiger (aber auch fett- und kalorienreicher)

5 - Schokoladen- und Erdnussbutter Proteinriegel

Diese hausgemachten Proteinriegel schmecken fast wie Brownies, aber ohne Schulgefühle. Die Hauptzutaten sind Schokoladen Wheyprotein und Erdnussbutter

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 374 kcal
  • Protein: 23,5 Gramm
  • Kohlenhydrate: 42 Gramm
  • Fett: 8 Gramm

Zutaten: ergibt 6 Portionen

  • 2 Messlöffel Schokoladen Wheyproteinpulver
  • 3 Esslöffel Erdnussbutter, fein
  • 2 Tassen Haferflocken
  • 5 Eiklar
  • 3 mittelgroße Banane
  • 30 Gramm Honi
  • 120 ml entrahmte Milch
  • 1,5 Teelöffel Zimt

Zubereitung:

Heize den Ofen auf 180 Grad vor.

Gib die Haferflocken in einen Mixer und zermahle diese, bis sie eine mehlartige Textur aufweisen. Gib die Haferflocken danach in eine Rührschüssel und gib den Zimt und das Schokoladen Wheyproteinpulver hinzu. Gib danach die Erdnussbutter hinzu und mische alles gut durch.

Zerdrücke die Bananen und gib sie zusammen mit dem Honig und dem Eiklar zur Mischung hinzu. Mische alles gut durch. Gib anschließend die Milch hinzu und mische das Ganze erneut gut durch.

Gib den Teig auf ein eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Backe die Riegel für 15 bis 20 Minuten, oder bis an einem in den Teig gesteckten Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt.

6 - Anaboler Tropic Protein Shake

Protein? Check! Kohlenhydrate? Check! Kalorien? Check! Dieser anabole Proteinshake ist nicht nur mit qualitativ hochwertigen Nährstoffen vollgepackt, sondern auch reich an Antioxidantien und Geschmack!

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 1320 kcal
  • Protein: 55 Gram
  • Kohlenhydrate: 264 Gramm
  • Fett: 5 Gramm

Zutaten: ergibt 1 Portion

  • 1 ½ Tasse Kokoswasser
  • 1 Handvoll geschnittene Mangos
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • 1 Banane
  • 3 ½ Messlöffel Weight Gainer

Zubereitung:

Dieser Shake ist nicht nur vollgepackt mit qualitativ hochwertigen Nährstoffen, sondern enthält auch eine herzhafte Mischung an antioxidantienreichem Obst in Form eines köstlichen Smoothies.

Die Basis dieses Shakes ist Kokoswasser, das reich an Kalium und perfekt für eine gute Hydration geeignet ist. Kokoswasser ist das optimale Getränk zur Wiederauffüllung der Reserven an Elektrolyten und Mineralstoffen, die wir über den Schweiß verlieren.

Gib 1,5 Tassen Kokoswasser, gefolgt von je einer Handvoll Mangos und Erdbeeren und einer Banane in einen Mixer und mische alles zu einem cremigen Shake. Gib anschließend großzügige Mengen an Eis hinzu.

Und jetzt wird es hoch anabol: gib 3,5 Messlöffel Weight Gainer für weitere 600 kcal, 53 Gramm Protein und 84 Gramm Kohlenhydrate hinzu.

Dieser sehr nährstoffreiche anabole Tropic Shake ist der perfekte Mahlzeitenersatz oder Post-Workout Shake für jeden, der große Mengen an Kalorien benötigt oder schnell maximale Mengen an Muskelmasse aufbauen möchte.

7 - Schokoladen Hafer Kasein Proteinriegel

Bist Du auf der Suche nach einem gesunden Snack, der Dich für Stunden satt macht? Dann probiere diese Schokoladen Hafer Proteinriegel voller sättigender Haferflocken und langsam verdaulichem Kasein Protein aus.

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 279 kcal
  • Protein: 7,6 Gramm
  • Kohlenhydrate: 31 Gram
  • Fett: 14 Gramm

Zutaten: ergibt 10 Portionen

  • ½ Tasse Bio Kokosöl
  • ½ Tasse Kokoszucker
  • 1 Tasse Mandelmilch*
  • ½ Teelöffel purer Vanilleextrakt
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Messlöffel Kasein Vanille Proteinpulver
  • 3 Tassen zarte Haferflocken

Zubereitung

  1. Mische die Haferflocken und das Casein Proteinpulver in einer großen Schüssel.
  2. Schmelze in einer mittelgroßen Pfanne das Kokosöl zusammen mit dem Kakaopulver und dem Kokoszucker bei niedriger Hitze.
  3. Gib zu dieser Mischung, sobald sie geschmolzen ist, die trockenen Zutaten, das Vanilleextrakt und die Mandelmilch hinzu. Rühre alles gut durch.
  4. Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Gib die Mischung auf das Blech und stelle dieses zum Abkühlen in den Kühlschrank
  5. Nimm das Blech aus dem Kühlschrank und schneide die Masse in 10 Stücke.

*Um die Menge an Kohlenhydraten zu reduzieren, kannst Du den Kokoszucker durch 1 ½ Esslöffel Stevia ersetzen. Du kannst außerdem die Menge an Mandelmilch auf eine halbe Tasse reduzieren.

8 - Banane und Haferflocken Proteinshake

Ein Proteinshake mit Banane, Haferflocken und Deinem Lieblingsproteinpulver. Dieser Shake stellt auch ein perfektes Frühstück für jeden, der morgens wenig Zeit hat, dar.

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 554 kcal
  • Protein: 59 Gramm
  • Kohlenhydrate: 68,2 Gram
  • Fett: 6,1 Gramm

Zutaten: ergibt 1 Portion

  • 250 ml Magermilch
  • 1 Banane
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 2 Messlöffel Wheyproteinpulver

Zubereitung:

Wähle Dein Lieblingsproteinpulver und mische alle Zutaten in einem Mixer zu einem cremigen Shake.

9 - Schokoladen Erdnussbutter Casein Bällchen

Suchst Du nach dem perfekten Snack für vor dem Zubettgehen, der mit langsam verdaulichem Protein und gesunden Fetten vollgepackt ist? Dann sind diese Schokoladen Erdnussbutter Casein Bällchen perfekt für Dich.

Nährwerte Pro Portion:

  • Energie: 125 kcal
  • Protein: 4 Gramm
  • Kohlenhydrate: 5,5 Gramm
  • Fett: 9,8 Gramm

Zutaten: ergibt 16 Portionen (1 Bällchen = 1 Portion)

  • 2 Tassen getrocknete, weiche, klebrige Datteln
  • 2 Esslöffel naturbelassene Erdnussbutter
  • ½ Teelöffel pures Vanilleextrakt
  • ¼ Teelöffel feines Meersalz
  • 1 Messlöffel Casein Schokoladen Proteinpulver

Schokoladenüberzug:

  • 1 Tasse ungesüßte dunkle Schokolade, fein gehackt
  • 1 ½ Esslöffel Bio Kokosöl

Erdnussbutterfäden

  • 3 Esslöffel naturbelassene Erdnussbutter
  • 1 Esslöffel Bio Kokosöl
  • ½ Esslöffel Ahornsirup

Zubereitung

  1. Gib die Datteln in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und zerkleinere diese so lange, bis sie einen weichen, cremigen Brei ergeben. Gib Erdnussbutter, Vanilleextrakt, Schokoladen Casein Proteinpulver und Meersalz hinzu und mische das Ganze weitere 30 Sekunden lang durch.
  2. Stelle die Mischung für 30 Minuten in den Gefrierschrank und breite in der Zwischenzeit Backpapier auf einem Backblech aus.
  3. nimm die Mischung aus dem Gefrierschrank. Miss die Menge eines behäuften Esslöffels ab und rolle hieraus Kugeln mit etwa 2,5 Zentimeter Durchmesser, die Du dann auf dem Backblech platzierst. Stelle das Backblech hiernach erneut für 15 Minuten in den Gefrierschrank.
  4. Mische in der Zwischenzeit die dunkle Schokolade und das Kokosöl in einem Wasserbadtopf und rühre die Mischung durch, bis sie cremig ist.*
  5. Nimm das Backblech aus dem Gefrierschrank und gib über jedes Bällchen einen Esslöffel der Schokoladenmischung. Stelle das Backblech hiernach erneut für 15 Minuten in den Gefrierschrank.
  6. Mische in einem Wasserbadtopf die Erdnussbutter, das Kokosöl und den Ahornsirup zu einer cremigen Masse. Betropfe die Bällchen anschließend mit dieser Mischung.

*Ein Wasserbadtopf ist ein Set aus zwei Kochtöpfen, die mit etwas Abstand aufeinander stehen. Wenn Du keinen Wasserbadtopf hast, kannst Du auch einen großen Topf mit 5 Zentimetern Wasser füllen und eine Rührschüssel aus Metall in diesem Topf platzieren. Bringe das Wasser zum Köcheln, bevor Du die Rührschüssel mit den Zutaten in den Topf stellst.

10 - Banane, Zimt und Erdnussbutter Proteinshake

Ja…Banane, Zimt und Erdnussbutter. Du musst ihn probieren, um glauben zu können, wie köstlich dieser Shake schmeckt.

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 391 kcal
  • Protein: 38 Gramm
  • Kohlenhydrate: 42,4 Gramm
  • Fett: 10 Gramm

Zutaten: ergibt eine Portion

  • 1 Tasse Magermilc
  • 1 gefrorene mittelgroße Banane
  • 1 Messlöffel Zimt Proteinpulver
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter

Zubereitung

Gib alle Zutaten in einen Mixer und mische sie für 60 Minuten.

11 - Zimt Karamell Proteinriegel

Diese köstlichen mit Protein vollgepackten Riegel sind der perfekte Snack für unterwegs! Bereite Dir eine größere Menge am Sonntag zu und iss sie über die Woche verteilt.

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 275 kcal
  • Protein: 17,1 Gramm
  • Kohlenhydrate: 33,3 Gramm
  • Fett: 8,7 Gramm
  • Ballaststoffe: 4,7 Gramm

Zutaten: ergibt 12 Portionen

  • 4 Messlöffel Vanille-Karamell Wheyproteinpulver
  • 4 Tassen Haferflocken
  • 2 Teelöffel gemahlenen Zimt
  • ½ Teelöffel Salz (optional)
  • 1 Tasse Milch
  • ½ Tasse Mandelbutter
  • ½ Tasse Honig (oder flüssigen Süßstoff nach Wahl)
  • 2 Teelöffel Karamellextrakt
  • ⅓ Tasse + 1 Esslöffel Zimtchips*

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. Breite Backpapier auf einem Backblech aus
  3. Mische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel (Protein, Haferflocken, Zimt und Salz).
  4. Mische alle feuchten Zutaten zusammen (Milch, Mandelbutter, Honig und Extrakt).
  5. Mische die trockenen und feuchten Zutaten zusammen.
  6. Rühre die Zimtchips unter
  7. Gib den Teig auf das Backblech und backe ihn für etwa 15 Minuten
  8. Lasse den Teig nach dem Backen abkühlen, bevor Du ihn in einzelne Riegel schneidest.
  9. Bewahre die Riegel in einem luftdichten Behälter auf.

*Du kannst den Kohlenhydrat- und Fettgehalt reduzieren, indem Du die Zimtchips durch einen zusätzlichen Teelöffel gemahlenen Zimt ersetzt.

12 - Schokolade, Bananen, Beeren Proteinshake

Eine Mischung aus Banane, Deinen Lieblingsbeeren und Proteinpulver mit Schokoladengeschmack.

Nährwerte pro Portion:

  • Energie: 328 kcal
  • Protein: 45,6 Gramm
  • Kohlenhydrate: 32,3 Gramm
  • Fett: 2,6 Gramm

Zutaten: ergibt 1 Portion

  • 350 ml Wasser
  • 4 Eiswürfel
  • 1 Banane
  • 30 Gramm frische Beeren
  • 2 Messlöffel Schokoladenproteinpulver

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen Mixer und Mische diese so lange, bis Du einen cremigen Shake erhältst. Dies ist ein einfacher, schnell zubereiteter Proteinshake, der proteinreich und sehr fettarm ist und nur moderate Mengen an Kohlenhydraten enthält.

Quelle: https://www.muscleandstrength.com/recipes/protein-shakes, https://www.muscleandstrength.com/recipes/protein-bars

Noch keine Kundenkommentare.

Nur registrierte Kunden können einen Kommentar hinterlassen.