Proteasen beschleunigen die Erholung von einem Muskelkater

  • Proteasen beschleunigen die Erholung von einem Muskelkater

Verzögert einsetzender Muskelkater wird durch Verletzungen der Muskelzellen verursacht. Er ist typischerweise aufgrund einer sekundären Entzündung, die Teil des Heilungsprozesses ist, ein bis zwei Tage nach dem Training schmerzhafter. Die Heilung beinhaltet eine Ausschüttung von Chemikalien, die als Proteasen bezeichnet werden und verletztes Gewebe abbauen, so dass dieses repariert werden kann.
Darryn Willoughby und Kollegen von der Baylor University zeigten, dass eine Supplementation mit Proteasen (Pilzproteasen, Bromelain und Papain) für 21 Tage in einer stärkeren Kraftproduktion während der auf ein intensives exzentrisches Training (45 Minuten bergab rennen auf dem Laufband) folgenden Tage resultierte. Wissenschaftler verwenden exzentrisches Training (verlängernde Muskelkontraktionen), um Muskelkater hervorzurufen, da es eine größere Kraftproduktion und mehr Zellschäden als konzentrische (verkürzende) oder statische (isometrische) Muskelkontraktionen umfasst. Protease Supplements reduzierten den Muskelkraftverlust nach exzentrischem Training durch eine Förderung der Aktivität der Leukozyten (weiße Blutkörperchen, die am Heilungsprozess beteiligt sind) und eine Reduzierung der Entzündung.
Etwas Entzündung nach dem Training ist für de Muskelhypertrophie und die Gewebereparatur notwendig, doch exzessive Entzündungen verursachen Schmerzen und reduzieren die Leistungsfähigkeit.
(Medicine Scence Sports Exercise, 41: 1908-1914, 2009)

Noch keine Kundenkommentare.

Nur registrierte Kunden können einen Kommentar hinterlassen.