Nach dem Training sollte man fettfreie Milch trinken

  • Nach dem Training sollte man fettfreie Milch trinken

Muskelspannung und die Verfügbarkeit von Aminosäuren sind für die Muskelproteinsynthese und das Muskelwachstum entscheidend. Viele Studien haben gezeigt, dass eine Supplementation mit Protein oder Aminosäuren vor oder nach dem Training die Proteinsynthese fördern. Diese Supplements liefern Aminosäuren, die notwendig sind, um die Gewebereparatur und die Muskelhypertrophie zu fördern. Proteine regen außerdem die Insulinausschüttung an, welche den Transport von Aminosäuren in die Muskelzellen beschleunigt und der Proteinsynthese einen Schub gibt.
Forscher der McMaster University in Kanada haben herausgefunden, dass nach dem Training mit Gewichten verzehrtes Milchprotein die Proteinsynthese nach dem Training stärker anregte als Sojaprotein. Diese Studie untersuchte bei 56 gesunden jungen Männern, die an einem zwölfwöchigen Trainingsprogramm mit Gewichten teilnahmen, die Wirkung einer Supplementierung nach dem Training auf die Proteinsynthese, die entweder aus fettfreier Milch, fettfreiem Sojaprotein oder Kohlenhydraten (Maltodextrin) bestand. Die Muskelmasse nahm bei den meisten Mitgliedern der Gruppe, die fettfreie Milch nach dem Training zu sich nahm, zu.
Fettfreie Milch ist billig, gut verfügbar und stellt eine gute Wahl für Bodybuilder dar, die ihr Muskelwachstum maximieren möchten.
(American Journal Clinical Nutrition, 86: 373-381, 2007)

Noch keine Kundenkommentare.

Nur registrierte Kunden können einen Kommentar hinterlassen.