Supplements gegen Hunger

  • Supplements gegen Hunger

Supplements gegen Hunger

Um Hungerattacken zu bekämpfen, bedarf es keiner Unmenge an High Tech Spielereien. Man benötigt einfach nur die richtigen Supplements.

Die Kalorien und die Kohlenhydrate zu reduzieren ist einfach. Eine Diät zu finden, die funktioniert ist bei den Bestrebungen Körperfett zu verlieren nicht wirklich ein Problem. Das eigentliche Problem besteht darin, die gewählte Diät auch konsequent über einen längeren Zeitraum einzuhalten.

Viele Experten auf dem Gebiet der Diät und des Fettabbaus propagieren proteinreiche Diäten, bei denen man eine tägliche Proteinzufuhr von mindestens 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht anstreben sollte, wobei 3 Gramm wahrscheinlich noch besser wären.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass eine Erhöhung der Proteinzufuhr dabei helfen kann, mehr Muskeln aufzubauen und mehr Muskeln bedeuten einen höheren Kalorienverbrauch im Ruhezustand. Es gibt jedoch auch Studien, die zeigen, dass eine proteinreiche Ernährung den Fettabbau neben diesen längerfristigen Auswirkungen auch direkt unterstützen kann. Wenn man Protein isst, erhöht dieses die Stoffwechselrate, was bedeutet, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt.

Zusätzlich hierzu kann Protein den Fettabbau dadurch unterstützen, dass es den Hunger reduziert. Dies ist ein wichtiger Aspekt, denn selbst Diätende mit einem starken Willen können schwach werden, wenn Hunger und Gelüste zu stark werden. Es konnte gezeigt werden, dass proteinreiche Diäten für den Fettabbau am effektivsten sind, da Protein den Hunger besser als Kohlenhydrate und Fett in Schach halten kann.

Doch unabhängig davon, wie viel Protein man auch essen mag, wird es immer Zeiten geben, zu denen das Diäten wirklich schwer wird. Wahrscheinlich kennt jeder, der schon einmal eine Diät durchgeführt hat, diese Abende, an denen Gelüste auf Eis, Knabbereien oder Pizza unerträglich zu werden scheinen. Wenn man anfällig für solche Gelüste nach dekadenten Leckereien ist, dann gibt es einige Supplements, die einem dabei helfen können, diesen Gelüsten zu widerstehen.

Abhängig davon, welche Art von Hilfe man benötigt und wann man diese Hilfe am dringendsten braucht, kann man einige der im Folgenden beschriebenen Supplements gegen Gelüste und Hunger ausprobieren, um Diätausrutscher zu vermeiden.

Wheyprotein                               

Viele werden Wheyprotein wahrscheinlich nur als Supplement für den Muskelaufbau kennen, doch Wheyprotein kann auch beim Abbau von Körperfett helfen.

Wissenschaftler der University of Oklahoma haben herausgefunden, das Probanden, die ein zehnwöchiges Trainingsprogramm absolvierten und zweimal täglich einen Wheyprotein Shake tranken, mehr Körperfett als Probanden verloren, die dasselbe Trainingsprogramm absolvierten, aber kein Proteinsupplement verwenden.

Die Wissenschaftler vermuten, dass dies damit zusammenhängt, dass diejenigen, die den Wheyprotein Shake bekamen, pro Tag weniger Kalorien und weniger Kohlenhydrate zu sich nahmen.

Während praktisch alle Proteinquellen dabei helfen können, die Nahrungszufuhr zu reduzieren, ist Wheyprotein in dieser Hinsicht besonders effektiv, wenn nicht sogar am effektivsten, da es nach dem Verzehr den Hunger reduziert und ein Gefühl der Sättigung fördert.

Supplements zur Reduzierung des Hungers mit anregender Wirkung

Die folgenden Supplements reduzieren wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge den Hunger, während sie gleichzeitig eine anregende und wach machende Wirkung entfalten. Diese Wirkstoffe sollte man früher am Tag verwenden, um den Schlaf nicht zu beeinträchtigen.

Koffein

Koffein ist das weltweit beliebteste Stimulans. Darüber hinaus ist Koffein aufgrund seiner Fähigkeit, die Freisetzung von Fett aus den Fettzellen zu steigern und die Stoffwechselrate zu erhöhen, auch ein sehr beliebter Fatburner. Zusätzlich hierzu hilft Koffein dabei, den Hunger zu reduzieren.

Ein 12 Wochen andauernde Studie fand heraus, dass Männer und Frauen, die einen höheren täglichen Koffeinkonsum hatten, eine niedrigere Kalorienzufuhr und eine geringere Gewichtszunahme aufwiesen.

Empfohlene Dosierung: 100 bis 300 mg Koffein zwischen den Mahlzeiten.

Phenylethylamin

Dieses natürliche Stoffwechselprodukt der Aminosäure Phenylalanin agiert im Körper als wichtiger anregender Neurotransmitter, der die Reizweiterleitung der Nerven verbessert.

Phenylethylamin fördert die Fettverbrennung, indem es die Ausschüttung von Norepinephrin anregt, welches dem Diätenden dabei helfen kann, eine kalorien- und kohlenhydratarme Diät besser zu tolerieren, indem es die Serotonin und Dopaminsppiegel im Gehirn erhöht.

Man kann Phenylethylamin deshalb verwenden, um sich selbst während einer strengen Diät energiegeladen und gut zu fühlen.

Empfohlene Dosierung: 100mg bis 500mg Phenylethylamin oder Beta-Phenylethylamin ein bis zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten.

 

Supplements gegen Hunger ohne innere Unruhe

Diese Supplements können dabei helfen, den Hunger im Zaum zu halten, ohne das Gefühl innerer Unruhe hervorzurufen, das bei Stimulanzien auftreten kann. Diese Supplements kann man zu jeder Tageszeit verwenden, um Gelüste in den Griff zu bekommen, da sie den Schlaf nicht beeinträchtigen. Einige dieser Supplements können sogar dabei helfen, nachts besser zu schlafen.

 

Capsaicin

Capsaicin ist die Chemikalie, die Chillischoten ihre Schärfe verleiht. Capsaicin steigert den Fettabbau, indem es die Stoffwechselrate durch seine Fähigkeit, die Spiegel des Neurotransmitters Norepinephrin zu erhöhen, steigert.

Von Capsaicin konnte gezeigt werden, dass es die Fettverbrennung erhöht, was insbesondere dann gilt, wenn es vor dem Training eingenommen wird. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Capsaicin auch gut wirkt, wenn es darum geht, den Hunger für mehrere Stunden nach der Einnahme zu reduzieren. Kanadische Wissenschaftler berichteten, dass diese Wirkung sogar noch stärker ausfällt, wenn Capsaicin mir 200 mg Koffein kombiniert wird.

Auch wenn es Diskussionen darüber gibt, ob man die „Schärfe“ von Capsaicin spüren muss, um von seinen Vorzügen zu profitieren, berichten japanische Forscher, dass die den Appetit unterdrückenden Wirkungen sowohl durch den Verzehr von roten Chillischoten als auch die Einnahme eines Capsaicin Supplements erreicht werden kann.

Empfohlene Dosierung: Man sollte ein Capsaicin Supplement verwenden, auf dem die Stärke in Scoville Thermaleinheiten oder Hitzeeinheiten angegeben ist und genug hiervon einnehmen, um auf eine Dosis zu kommen, die 40.000 bis 80.000 dieser Einheiten entspricht. Die Einnahme sollte 30 Minuten vor Mahlzeiten erfolgen.

Gute Produkte mit Capsaicin finden Sie hier.

 

Chrom

Chrom ist ein Spurenelement, das bei Bodybuildern für seine Fähigkeit, die Insulinwirkung in den Muskelzellen zu unterstützen, bekannt ist und das beim Aufbau von Muskeln, sowie der Fettverbrennung helfen kann.

Ein anderer Weg, auf dem Chrom dabei helfen kann Fett zu verbrennen, besteht darin, dass es dabei helfen kann, eine strenge kohlenhydratarme Diät besser durchzuhalten. Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass Frauen, die zu Heißhunger auf Kohlenhydrate neigten und Chrom in Form von Chromium Picolinat einnahmen, reduzierte Kohlenhydratgelüste und weniger Hunger aufwiesen.

Diäten kann übrigens auch die Serotoninspiegel reduzieren, wodurch ein Heißhunger auf Kohlenhydrate weiter gefördert wird.

Empfohlene Dosierung: 200 mcg bis 600 mcg Chrom in Form von Chromium Picolinat oder Chromium Nicotinat pro Tag mit Nahrung.

Gute Chrom Produkte finden Sie hier.

 

Glukomannan

Glukomannan ist ein wasserlöslicher Ballaststoff, der aus der Konjakwurzel hergestellt wird und sein Volumen bei Kontakt mit Wasser um den Faktor 50 steigern kann. Diese Eigenschaft ist für die Vorzüge von Glukomannan während einer Diät hauptverantwortlich.

Glukomannan reduziert den Hunger, indem es den Magen füllt und hierdurch ein Völlegefühl erzeugt, welches dabei hilft, deutlich weniger zu essen.

An der University of Connecticut durchgeführte Untersuchungen konnten zeigen, dass Männer und Frauen, die mit Glukomannan supplementierten und für acht Wochen ein Trainingsprogramm mit Gewichten sowie ein Cardiotrainingsprogramm absolvierten, durchschnittlich 5 Kilo an Körperfett verloren.

Empfohlene Dosierung: 1 g bis 2 g Glukomannan eine Stunde vor Mahlzeiten.

 

5-Hydroxytryptophan (5-HTP)

5-Hydroxytryptophan ist eine modifizierte Version der Aminosäure Tryptophan, die dabei helfen kann, die Stimmung und den Schlaf zu regulieren. Im Körper wird aus 5-HTP Serotonin hergestellt. Serotonin ist eine Chemikalie, die im Gehirn produziert wird und die Stimmungslage verbessert. Darüber hinaus ist Serotonin für das befriedigende Gefühl, dass man durch Nahrung – und insbesondere Kohlenhydrate – erreicht, verantwortlich.

Aus diesem Grund ist 5-Hydroxytryptophan ein gutes Supplement, um den Appetit zu reduzieren, was insbesondere dann gilt, wenn man eine kohlenhydratarme Diät durchführt.

Eine italienische Studie kam zu dem Ergebnis, dass 5-HTP bezüglich einer Reduzierung der Kohlenhydratzufuhr sehr effektiv ist und sowohl die Sättigung als auch den Gewichtsverlust steigern kann.

Empfohlene Dosierung: 50 mg bis 100 mg 5-HTP etwa eine Stunde vor dem zu Bett gehen.

*Hinweis: Personen, die Antidepressiva einnehmen, sollten vor der Einnahme von 5-Hydroxytryptophan ihren Arzt konsultieren.

Ähnliche Blogbeiträge:

>> Beeinträchtigen Schmerzmittel das Muskelwachstum?

>> Fischöl für eine ausgeglichene Ernährung und eine optimale Gesundheit

>> Fettabbau & proteinreiches Frühstück

>> Warum Curcumin das nächste große Superfood ist?

 

Quelle: http://www.bodybuilding.com/fun/supps-to-fill-you-up.html

Noch keine Kundenkommentare.

Nur registrierte Kunden können einen Kommentar hinterlassen.