Die Langzeiteinnahme von Glukosamin ist medizinisch sicher

  • Die Langzeiteinnahme von Glukosamin ist medizinisch sicher

Nahezu jeder entwickelt Arthritis (schmerzende Gelenke), wenn er altert. Aus diesem Grund geben Menschen Milliarden von Dollars für Medikamente und Supplements wie Glukosamin und Chondroitinsulfat oder nichtsteroidale Entzündungshemmer aus, um ihre Gelenkschmerzen zu lindern. Glukosamin und Chondroitinsulfat verringern bei Personen mit moderater bis schwerer Arthritis die Arthritissymptome um 20 %. (New England Journal Medicine, 354: 795-808, 2006) Diese Supplements sind bezüglich der Reduzierung der Symptome genauso effektiv wie Antiarthritismedikamente.

Forscher der University of Kentucky fanden bei einer mit Ratten durchgeführten Studie heraus, dass eine Glukosaminsupplementation den Cholesterinspiegel und die Blutfettwerte erhöht – beides wichtige Risikofaktoren für Erkrankungen der Koronararterien. Allerdings hatte das Supplement bei Langzeitanwendung keinen Einfluss auf Erkrankungen der Blutgefäße, so dass man davon Ausgehen kann, dass die Einnahme sicher ist. Glukosamin und Chondroitinsulfat sind relativ preisgünstig und zeigen bei den meisten Menschen keinerlei Nebenwirkungen. (Journal Nutrition, 136:2856-2861, 2006)

Noch keine Kundenkommentare.

Nur registrierte Kunden können einen Kommentar hinterlassen.