Erektionsprobleme können frühe Vorzeichen eines Herzinfarkts sein

  • Erektionsprobleme können frühe Vorzeichen eines Herzinfarkts sein

Erektile Dysfunktion (ED) betrifft mehr als 30 Prozent aller Männer zwischen 40 und 70 Jahren. Studien von überall auf der Welt haben gezeigt, dass erektile Dysfunktion ein sensibler Indikator für Herz-Kreislauf Erkrankungen ist.

Eine der Hauptursachen für eine erektile Dysfunktion ist eine Erkrankung der Blutgefäße im Penis, welche die Ausschüttung von Stickstoffoxyd – ein wichtiger Regulator des Blutflusses – beeinträchtigt. Bestimme Medikamente können Männern helfen, die unter erektiler Dysfunktion leiden, doch diese Männer müssen gleichzeitig ihre Risikofaktoren für Herz-Kreislauf Erkrankungen durch einen Gewichtsverlust, eine Steigerung der körperlichen Aktivität, ein Aufhören mit dem Rauchen und eine Verbesserung ihrer Ernährung und Gesundheit reduzieren.

(Asian Journal Andrology, 17; 3 – 4, 2005)

Noch keine Kundenkommentare.

Nur registrierte Kunden können einen Kommentar hinterlassen.