Jetzt erhältlich
Olimp ANTI-OX Power Blend Ansicht vergrößern

3759

ANTI-OX Power Blend - Olimp Sport Nutrition

22,84 €

pro Kapsel
/ Inhalt: 60 Kapseln
0.2 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Jetzt erhältlich

3759

  • Inhalt: 60 Kapseln

Neuer Artikel

Wenn ihnen wirklich an ihrer gesundheit liegt, dann wählen sie keine mittelmäßigen und billigen ersatzmittel sondern das Absolut Komplex   – Olimp ANTI-OX Power Blend!

Mehr Details

Jetzt erhältlich

22,84 €

0,38 € pro Kapsel
inkl. MwSt.
0.2 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

WENN IHNEN WIRKLICH AN IHRER GESUNDHEIT LIEGT, DANN WÄHLEN SIE KEINE MITTELMÄßIGEN UND BILLIGEN ERSATZMITTEL SONDERN DAS ABSOLUT KOMPLEXE – Olimp ANTI-OX Power Blend!

GEWALT DER WIRKSAMSTEN ANTIOXIDANTIEN IST IHRE DIÄT NICHT IDEAL?

ESSEN SIE WENIG GEMÜSE UND OBST? TRAINIEREN SIE HART UND BEMÜHEN SIE SICH UM IMMER

BESSER ZU SEIN?ANTI-OX power blend™ - IHRE UNZERSTÖRBARE ANTIOXIDATIVE-RÜSTUNG

Eine gemäßigte körperliche Anstrengung dient unserer Gesundheit, wenn Trainings aber harter werden, dann beginnen sich immer mehr Mengen von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS) im Organismus zu kumulieren, die den s.g. oxidativen Stress hervorrufen und das Gleichgewicht unseres Körpers stören. Sehr gefährlich sind folgende Ergebnisse dieses Prozesses:

 

  • Beschädigungen der DNA – die zu einer dauerhaften Veränderung des genetischen Codes in den Zellen führen können,
  • Lipid-Peroxidation (Beschädigungen der Lipide) – die den Verlust des Zusammenhalts der Zellmembranen infolge der Oxidation ihrer Lipid- und Lipoprotein-Fraktionen verursacht. Der Prozess fördert u.a. die Entstehung der atherosklerotischen Plaque,
  • Beschädigungen der Aminosäuren und Proteine – die Veränderungen ihrer Struktur und im Endergebnis die Abschwächung des Aufbaus von Zellelementen und der Effektivität des Verlaufs biochemischer Reaktionen verursachen.

ANTI-OX power blend™ - IHRE GESUNDHEIT IST AM WICHTIGSTEN

Die Konzentration von Antioxidantien und Enzymen, die an ihrer Beseitigung teilnehmen, ist im Muskelgewebe viel niedriger als in anderen Organen, z.B. in der Leber. Das stellt eine unumstrittene Notwendigkeit einer angemessenen Supplementation der Verbindungen mit diesen Eigenschaften dar, besonders bei körperlich aktiven Menschen. Es ist offensichtlich, dass unsere Diät mit Produkten angereicht werden sollte, die sich ausschließlich auf die wirksamsten und am günstigsten selektierten Antioxidantien gründen, sowohl bezogen auf die Qualität als auch auf die Quantität.

 

DIE AUF DEM MARKT ALLGEMEIN BEKANNTEN PRODUKTE MIT ANTIOXIDANTIEN:

  • in der Regel Mono-Komponenten-Produkte, die eine niedrige Effizienz in Bezug auf die einseitige Wirkung auf den Metabolismus aufweisen,
  • niedrige Dosen der aktiven Substanzen, die die Notwendigkeit der Einnahme mehrerer Dosen pro Tag verursachen,
  • keine Gewährleistung der erwarteten Wirksamkeit, weil sie auf schwach assimilierbaren Formen von Vitaminen und Mineralien wie Salze nicht organischer Säuren basieren
  • ein niedriger Gehalt an Pflanzenextrakten und keine Standarisierung auf einen bestimmten Gehalt der aktiven Substanz, was einer niedrigen Qualität entspricht.

JETZT HABEN SIE SCHON EIN STARKES UND VOLLKOMMEN KOMPONIERTES PRODUKT! INVESTIEREN SIE NICHT IN HALBMITTEL!

Die Wirkungsgrundlage des neuesten in den OLIMP®-Laboratorien geschaffenen Produkts macht die Verbindung von sogar 36 aktiven Pflanzenbestandteilen, die zusammen über ein enormes antioxidatives Potential verfügen und sich vielseitig auf die zahlreichen mit der Entstehung der freien Radikalen belasteten metabolischen Routen auswirken. Es wurde speziell für Sportler und körperlich aktive Menschen bearbeitet.

 

OXXYNEA®:

  • patentierte Mischung, die aus 22 Gemüse- und Obstextrakten besteht (u.a. aus Tomaten, Möhren, grünem Tee, Brokkoli, Kohlblumen, Zwiebel, Knoblauch, Oliven, Weizenkeimlingen, Gurken, Spargeln, weißen und roten Weintrauben, Orangen, Grapefruits, Heidelbeeren, Papayas, Ananas, Bodenerdbeeren, Äpfeln, Aprikosen, Kirschen und schwarzen Johannisbeeren),
  • besitzt eine antioxidative Kapazität von sogar 5000 ORAC, die mehreren soliden Portionen Obst und Gemüse entspricht,
  • eine außergewöhnlich konzentrierte Form der Verbindungen mit einer antiradikalen Wirkung, ideal für Sportler,
  • Studien bewiesen, dass OXXYNEA® den Gesamtcholesterinspiegel um fast 12% reduzieren, den guten HDL-Cholesterinspiegel um 13% erhöhen wie auch das antioxidative Potential des Organismus um 10% erhöhen kann. Zusätzlich reduziert diese Mischung sogar um 59% den Spiegel der NADPH-Oxidase (diese wird als der wichtigste Vorläufer der freiradikalen Reaktionen wahrgenommen). OXXYNEA® ist ein natürlicher Reichtum an Polyphenolen (Anthocyanen, Proanthocyanen, Phenolsäuren), Flavonoiden und Karotenoiden.




 

TRANS-RESWERATROL:

  • eine starke mikronisierte Dosis von 100mg,
  • verzögert Alterungsprozesse, wird heutzutage als das beste „anti-aging” Antioxidant auf der Welt anerkannt,
  • verstärkt das Nerven- und Immunsystem, verbessert die Funktion des Endotheliums der Blutgefäße, steigert ihre Elastizität, verhindert die Entwicklung von Entzündungszuständen und somit atherosklerotischen Veränderungen,
  • minimalisiert unerwünschte Ergebnisse der Wirkung von Esthradiol (dieses weist die Aktivität des Aromatasehemmers auf),
  • verringert das Tempo des Zerfalls von Kollagen-Fasern in der Haut wie auch in den Sehnen und Gelenkbändern, wobei es die Gelenkregeneration positiv beeinflusst,
  • um das Potential dieser Verbindung voll auszunutzen, soll es mit anderen Flavonoiden eingenommen werden, die seine Bioverfügbarkeit und die Aktivität steigern - eines der wichtigsten ist die in Olimp ANTI-OX Power Blend™ anwesende Quercetin wie auch Lycopin und Grüner Tee-Extrakt.

RHODIOLA ROSEA EXTRAKT:

  • Polyphenole, darunter Rhodiola Rosea (die wichtigste aktive Substanz im Rosenwurz), weisen anti-Stress und antidepressive Eigenschaften auf,
  • Rhodiola Rosea beeinflusst den Herzmuskel positiv, immunostimulierende und antioxidierende Wirkung,
  • ist für die Verbesserung der intellektuellen Funktionen verantwortlich,
  • schützt hervorragend die Leber in Therapien, die auf dem im Sport verbotenen Doping basieren.

ASTAXANTHIN:

  • natürlich produziert, u.a. durch Algen und Meeresplankton,
  • kann Entzundungszustände hemmen, sie reguliert den Cholesterinspiegel wie auch steigert die Empfindlichkeit der Zellen für Insulin (sie kann also den Diabetikern vorgeschlagen werden),
  • beschleunigt die Reduktion des Fettgewebes und steigert die Ausdauer während einer Anstrengung,
  • eine bestätigte Wirkung bei der Verbesserung der Fruchtbarkeit,
  • schützt vor der UV-Strahlung und verbessert das Hautaussehen,
  • die regelmäßige Aufnahme von 5mg Astaxanthin kann wirksam unseren Gesundheitszustand verbessern.

ARTISCHOCKE BLATTEXTRAKT:

  • eine hepatoprotektive und Sekretionstätigkeit verbesserende Wirkung wegen der Anwesenheit von Zinarin,
  • Studien weisen nach, dass dieser Extrakt hilft, den richtigen Blutdruck aufrechzuerhalten und dass er der pathologischen Verengung der Blutgefäße vorbeugt,
  • die ganze Zeit werden seine Eigenschaften in Richtung der Aufrechterhaltung der richtigen Lipidemie geprüft.

WEINTRAUBEN-EXTRAKT:

  • schützt wirksam das ganze Nervensystem vor Verletzungen,
  • beugt den Herzkrankheiten durch die Verstärkung der Blutgefäßwände vor und verhindert die Kalzifizierung der Venen

QUERCETIN:

  • hemmt Enzyme, die an der Entstehung der Entzündungsprozesse teilnehmen – die Zyklooxygenase und Lipooxigenase und proinflammatorische Mediatore – Leukotriene und Prostaglandine,
  • eine antiallergische Wirkung und entzündungshemmende Verstärkung wegen der Hemmung der Freisetzung von Histamin.

COENZYM Q10:

  • eine unerlässliche Verbindung bei der Produktion der Energie im Körper,
  • verstärkt das Herz und verbessert die Funktion des Immunsystems.

GRÜNER TEEBLATT-EXTRAKT:

  • verzögert den Alterungsprozess des Organismus,
  • beugt Herz-Kreislauferkrankungen vor,
  • beschleunigt das Abnehmen, reduziert den „bösen“ LDL-Cholesterinspiegel.

ZITRUS BIOFLAVONOIDE:

  • reduzieren die Permeabilität und Sprödigkeit der Blutgefäße,
  • beschleunigen die Zerlegung des Fettvorrates durch die Verstärkung der Lipolyse und Termogenese,
  • weisen auch antiallergische und entzündungshemmende Eigenschaften auf.

ALPHA-LIPON-SÄURE:

  • reduziert den Lipidespiegel im Blut,
  • hat eine antiartheriosklerotische und antidiabetische Wirkung,
  • ist für eine bessere mentale und körperliche Leistungsfähigkeit verantwortlich,
  • ist eines der stärksten Antioxidantien,
  • erhöht den Vorrat an Glykogen in der Leber.

MOOSBEEREN-EXTRAKT:

  • hat eine antibakterielle und antimykotische Wirkung,
  • weist die Eigenschaften auf, die den Erkrankungen der Harnwege vorbeugen.

ANTI-OX POWER BLEND™ - VERBESSERN SIE DIE QUALITÄT IHRES LEBENS!

Olimp ANTI-OX Power Blend™ ist eine volle Wirkungssynergie (gegenseitige Erhöhung der Wirksamkeit einzelner Bestandteile), die auf die gleichzeitiger Unterstützung der Funktionierung vieler Wege der Beseitigung von toxischen Verbindungen basiert, wie freier Radikalen oder schädlicher Produkte des Stoffwechsels!

 

ESSEN SIE WENIG GEMÜSE UND OBST? TRAINIEREN SIE HART UND BEMÜHEN SIE SICH UM IMMER BESSER ZU SEIN?ANTI-OX power blend™

 

MAXIMALE WIRKSAMKEIT, VIELSEITIGKEIT UND SYNERGIE!

Olimp ANTI-OX Power Blend™ ist die beste Wahl, weil:

 

  • es einen bedeutend erhöhten Bedarf an AntioxidantIen in der Diät der Menschen berücksichtigt, die körperlich aktiv sind und wenig Obst und Gemüse essen,
  • es aus sogar 36 aktiven Pflanzenbestandteilen mit enormem antioxidativem Potential besteht, die sich vielseitig auf zahlreiche metabolische Routen auswirken, welche der Entstehung der freien Sauerstoffradikalen ausgesetzt sind,
  • die Komplexität der Zusammensetzung alle Wege der Beseitigung der Toxine aus dem Organismus unterstützt,
  • es standarisierte Pflanzenextrakte enthält,
  • es die maximale Wirksamkeit bei einer einzelnen täglichen Dosis aufweist,
  • es bequem in der Anwendung (nur 1 Kapsel/Tag) ist.
Nur registrierte Benutzer können bewerten.

Einnahmeempfehlung für ANTI-OX Power Blend

Als Ergänzung zur täglichen Nahrung 1 Kapsel anti-OX Power Blend + 1 Kapsel Vitamin-Komplex POWER nach der Hauptmahlzeit (zB Mittagessen) mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

Antioxidantien

Antioxidantien

Antioxidantien werden heute Zutage sowohl in den Medien, als auch in der Fachliteratur regelmäßig erwähnt. Du kannst Antioxidantien in Drogerien, Apotheken und Internet Shops finden und ihre Vorzüge werden sowohl von den Herstellern, als auch den Medien gepriesen.

Doch trotzdem wissen die wenigsten Menschen, was Antioxidantien wirklich sind und wie sie wirken. Das Konzept von Antioxidantien ist recht komplex, doch dieser Artikel wird sein Bestes geben, um alles Wichtige zum Thema in allgemeinverständlicher Form zu erklären.

Was sind Antioxidantien und wie wirken sie?

Um zu verstehen, wie Antioxidantien wirken, müssen wir auf molekularer Ebene beginnen… Wie jeder wahrscheinlich wissen wird, besteht alle Materie in unserem Universum aus einzelnen Atomen. Atome bestehen aus einem Kern, der sich aus Protonen und Neutronen zusammensetzt und aus Elektronen, die um diesen Kern kreisen. Elektronen tragen eine negative Ladung tragen, während Protonen eine positive Ladung tragen. Neutronen sind, wie ihr Name bereits vermuten lässt, elektrisch neutral und tragen keine Ladung.

Wenn sich zwei oder mehr Atome miteinander verbinden, werden sie zu etwas, das als Molekül bezeichnet wird. Der menschliche Körper besteht aus Substanzen wie Proteinen, Fetten, DNA und vielen weiteren Bausteinen, welche im Grunde genommen nichts anderes als große Moleküle sind, die aus dutzenden, hunderten oder sogar tausenden miteinander verbundenen Atomen bestehen. Der menschliche Körper und andere Organismen halten ihre Struktur und Funktion durch chemische Reaktionen aufrecht. All die chemischen Reaktionen, die benötigt werden, um das Leben aufrecht zu erhalten, werden kollektiv als Stoffwechsel bezeichnet.

Bei diesen chemischen Reaktionen werden größere Moleküle in kleinere Moleküle aufgebrochen und aus kleineren Molekülen werden größere Moleküle aufgebaut. Damit ein Molekül stabil ist, muss es die richtige Menge an Elektronen enthalten. Wenn ein Molekül eines seiner Elektronen verliert, dann kann es sich in ein sogenanntes freies Radikal verwandeln.

Bei freien Radikalen handelt es sich um instabile, elektrisch geladene Moleküle, die mit anderen Molekülen wie z.B. der DNA der Zellen reagieren und diese beschädigen können. Dies kann zu gefährlichen Kettenreaktionen führen, wenn die geschädigten Moleküle selbst wieder zu freien Radikalen werden.

An dieser Stelle kommen Antioxidantien ins Spiel. Wenn ein Molekül ein Elektron verliert und sich in ein freies Radikal verwandelt, dann springt das Antioxidantienmolekül ein und spendet dem freien Radikal ein Elektron, um dies zu neutralisieren und hierdurch unschädlich zu machen. Der Begriff „neutralisieren“ gilt hierbei auch im Sinn der elektrischen Ladung, da durch das Spenden des Elektrons aus einem elektrisch geladenen Molekül ein Molekül mit einer neutralen elektrischen Ladung wird. Dies ist der Mechanismus, der Antioxidantien zugrunde liegt. Sie spenden freien Radikalen Elektronen, was diese neutralisiert und verhindert, dass sie Schaden anrichten können.

  • Zusammenfassung: Antioxidantien sind Moleküle, die durch freie Radikale hervorgerufene Schäden verhindern. Antioxidantien tun dies, indem sie diesen freien Radikalen ein Elektron spenden und sie hierdurch neutralisieren.

Antioxidantien und freie Radikale sind beide wichtig

Freie Radikale werden kontinuierlich während natürlicher Stoffwechselprozesse gebildet und ohne Antioxidantien würden diese Deinen Körper recht schnell zerstören. Es ist jedoch wichtig im Hinterkopf zu behalten, dass diese freien Radikale auch wichtige Funktionen erfüllen, die für unser Überleben essentiell sind (1).

Die Immunzellen des Körpers verwenden freie Radikale, um Bakterien abzutöten, die uns infizieren (2). Wie bei so vielen Dingen im Körper brauchen wir ein gewisses Gleichgewicht…wir brauchen die richtige Menge an freien Radikalen und die richtige Menge an Antioxidantien um alles unter Kontrolle zu halten.

Wenn dieses Gleichgewicht außer Kontrolle gerät, dann können die Dinge beginnen schief zu laufen. Wenn die freien Radikale, die eine oxidative Wirkung besitzen, den Antioxidantien mengenmäßig überlegen sind, dann kann dies zu einem Zustand führen, der als oxidativer Stress bekannt ist. Während oxidativem Stress können wichtige Moleküle im Körper ernsthaft beschädigt werden…was manchmal sogar zum Zelltod führen kann. Mehrere Stressfaktoren und Faktoren des Lebensstils sind dafür bekannt, dass sie eine exzessive Bildung freier Radikale und oxidativen Stress fördern:

  • Luftverschmutzung
  • Zigarettenrauch
  • Alkoholkonsum
  • Toxine
  • Hohe Blutzuckerspiegel (3, 4)
  • Ein Konsum großer Mengen an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (5)
  • Strahlung inklusive exzessivem Sonnenbaden
  • Infektionen durch Bakterien, Pilze und Viren
  • Eine exzessive Einnahme von Eisen, Magnesium, Kupfer oder Zink (1)
  • Zu wenig Sauerstoff im Körper (6)
  • Zu viel Sauerstoff im Körper
  • Intensives und lange andauerndes Training, das Beschädigungen des Muskelgewebes hervorruft (7)
  • Eine exzessive Einnahme von Antioxidantien wie Vitamin C und E (1)
  • Ein Mangel an Antioxidantien (8)

Länger anhaltender oxidativer Stress führt zu einem gesteigerten Risiko negativer Auswirkungen auf die Gesundheit, zu denen unter anderem Herzkrankheiten gehören. Man glaubt außerdem, dass oxidativer Stress zum Alterungsprozess beiträgt.

  • Zusammenfassung: Der Körper braucht ein gewisses Gleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien. Wenn dieses Gleichgewicht gestört wird, kann dies zu oxidativem Stress führen, der alle Arten von negativen Auswirkungen auf die Gesundheit besitzen kann.

Antioxidantien sind für das Leben essentiell und finden sich in allen Arten von Lebensmitteln wieder Antioxidantien sind essentiell für das Überleben aller lebendigen Organismen. Der menschliche Körper produziert sogar seine eigenen Antioxidantien, wie das zellulare Antioxidans Glutathion. Pflanzen und Tiere und alle anderen Formen des Lebens haben ihre eigene Verteidigung gegen freie Radikale und die oxidativen Schäden, die durch diese verursacht werden. Aus diesem Grund finden sich Antioxidantien in fast allen Nahrungsmitteln pflanzlicher und tierischer Herkunft wieder. Antioxidantien in Form von Nahrungsmitteln zu konsumieren, ist wichtig. Genau genommen hängt unser Leben von der Zufuhr bestimmter Antioxidantien ab – nämlich Vitamin C und Vitamin E. Die Gesundheitsvorzüge, die mit einer pflanzenreichen Ernährung in Verbindung gebracht werden, beruhen zumindest teilweise auf der großen Bandbreite an Antioxidantien, die sie liefert (9).

Auch Fleischprodukte und Fisch enthalten Antioxidantien (10, 11), wenn auch im Vergleich zu Obst und Gemüse in kleineren Mengen. Beeren stellen eine besonders gute Quelle für Antioxidantien dar (12). Und dann gibt es noch eine Reihe anderer guter Quellen für Antioxidantien…inklusive grünem Tee, Kaffee und dunkler Schokolade. Laut einiger Studien ist Kaffee in der westlichen Ernährung eine der besten Quellen für Antioxidantien (13, 14), aber dies hängt auch teilweise damit zusammen, dass der Durchschnittsbürger nicht viele antioxidantienreiche Nahrungsmittel zu sich nimmt. Antioxidantien können auch die Haltbarkeit von sowohl natürlichen, als auch verarbeiteten Nahrungsmittel verlängern, weshalb sie häufig als Nahrungsmittelzusätze verwendet werden (15). Vitamin C wird z.B. zu verarbeiteten Lebensmitteln als Konservierungsmittel hinzugefügt.

  • Zusammenfassung: Unsere Ernährung ist eine essentielle Quelle für Antioxidantien. Diese finden sich in Nahrungsmitteln tierischer und pflanzlicher Herkunft wieder und kommen in Obst, Gemüse und Getränken wie Kaffee und Tee in besonders großen Mengen vor.

Unterschiedliche Typen von in der Nahrung vorkommenden Antioxidantien

Es gibt eine große Vielzahl unterschiedlicher Antioxidantien, die sich in Nahrungsmitteln wiederfinden. Diese können grob in zwei unterschiedliche Gruppen – wasserlösliche und fettlösliche Antioxidantien – aufgeteilt werden.

Wasserlösliche Antioxidantien setzen ihre Wirkungen in den Flüssigkeiten innerhalb und außerhalb der Zellen frei, während fettlösliche Antioxidantien primär in den Zellmembranen agieren. Hier ist eine Liste einiger wichtiger in der Nahrung vorkommender Antioxidantien:

  • Vitamin C: ist eines der wichtigsten wasserlöslichen Antioxidantien und ein essentieller Nährstoff.
  • Vitamin E: ist das primäre fettlösliche Antioxidans, das beim Schutz der Zellmembrane vor oxidativen Schäden eine entscheidende Rolle spielt.
  • Flavonoide: stellen eine Gruppe von Antioxidantien dar, die sich in pflanzlichen Nahrungsmitteln wiederfinden. Flavonoide besitzen viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit (16).

Viele Substanzen, die zur Klasse der Antioxidantien gehören, können auch andere wichtige Funktionen im Körper besitzen. Prominente Beispiele hierfür sind die in Kurkuma enthaltenen Curcuminoide und das Oleocanthal, das in extra virginem Olivenöl enthalten ist. Diese Substanzen funktionieren als Antioxidantien, doch sie besitzen auch wirkungsvolle entzündungshemmende Aktivitäten (17, 18). Zusammenfassung: Es gibt viele unterschiedliche Typen von Antioxidantien in unserer Ernährung, zu denen unter anderem Vitamin C, Vitamin E und Flavonoide gehören. Diese Substanzen können auch noch weitere Funktionen erfüllen, die nichts mit ihrer antioxidativen Aktivität zu tun haben.

Sollte man Antioxidantien Supplements verwenden?

Eine Zufuhr von Antioxidantien ist für eine optimale Gesundheit essentiell. Viel ist hierbei jedoch nicht immer auch besser. Eine exzessive Zufuhr isolierter Antioxidantien kann toxische Auswirkungen besitzen und oxidative Schäden sogar fördern, anstatt zu verhindern. In der Tat haben einige Studien sogar gezeigt, dass extrem hohe Dosierungen von Antioxidantien, das Sterberisiko erhöhen können (19, 20). Aus diesem Grund kann es Sinn machen, keine extrem überdosierte Antioxidantien Supplemente zu verwenden.

Eine Studie, die Blutorangensaft verwendete, konnte zeigen, dass dieser eine signifikant stärkere antioxidative Wirkung als mit Zucker und derselben Menge an Vitamin C versetztes Wasser aufwies (21). Dies hängt damit zusammen, dass echte Nahrung hunderte, wenn nicht sogar tausende unterschiedliche Nährstoffe enthält, die synergistisch zusammenwirken. Die Einnahme von nur ein oder zwei isolierten Nährstoffen wird nicht dieselben positiven Wirkungen mit sich bringen. Die beste und gesündeste Strategie zur Sicherstellung einer adäquaten Zufuhr an Antioxidantien ist eine Ernährung, die reich an unterschiedlichen Sorten Obst und Gemüse ist (22) und die mit anderen gesunden Ernährungsgewohnheiten kombiniert wird.

Eine vernünftige, nicht zu hohe Dosierung, wie sie sich z.B. in einigen Multivitaminprodukten wiederfindet, kann jedoch von Vorteil sein, wenn es Dir an bestimmten Nährstoffen mangelt oder es Dir schwer fällt, eine gesunde Ernährung einzuhalten.

Fazit

Eine adäquate Zufuhr von Antioxidantien ist ein essentieller Teil einer gesunden Ernährung…die Zufuhr von zu vielen isolierten Antioxidantien in Form zu hoch dosierter Supplements kann jedoch unter Umständen mehr schaden als nutzen.

Am Ende des Tages besteht der beste Weg, die richtige Menge an Antioxidantien zu sich zu nehmen, besteht darin, eine aus echter Nahrung bestehende Ernährung zu befolgen, die reichlich frisches Obst und Gemüse umfasst.

Referenzen:

  1. https://www.hindawi.com/journals/bmri/2014/761264/
  2. http://www.bloodjournal.org/content/92/9/3007?sso-checked=true
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1448694/
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC209408/
  5. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9844997
  6. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11948241
  7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18923182
  8. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9357853
  9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15159237
  10. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21684086
  11. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22138166
  12. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20096093
  13. https://academic.oup.com/jn/article/134/3/562/4688575
  14. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14506489
  15. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23501254
  16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23953879
  17. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3633300/
  18. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21443487
  19. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15464182
  20. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15537682
  21. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17349075
  22. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15159237

https://www.healthline.com/nutrition/antioxidants-explained#section6

Aprikose

Was sind Aprikosen?

Die Aprikose ist die Frucht des Aprikosenbaums.

Aprikosenextrakte werden zur Behandlung von Asthma, Husten, Verstopfung, Blutungen, Unfruchtbarkeit, Augenentzündungen, Krämpfen und Vaginalinfektionen verwendet.

Im Bereich der industriellen Herstellung kommt Aprikosenöl bei Kosmetika zum Einsatz.

Wie wirken Aprikosenextrakte?

Es gibt nicht genügend verlässliche Informationen, um eine Aussage darüber treffen zu können, wie Aprikosenextrakte bei medizinischen Leiden wirken könnten.

Wie effektiv sind Aprikosenextrakte?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Aprikosenprodukten zur Behandlung von Asthma, Husten, Verstopfung, Blutungen, Unfruchtbarkeit, Augenentzündungen, Krämpfen und Vaginalinfektionen treffen zu können. Es bedarf es weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Aprikosenprodukten bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

Gibt es Sicherheitsbedenken?

Aprikosen sind sicher und unbedenklich, wenn sie als Nahrungsmittel konsumiert werden. Es gibt jedoch nicht genügend Informationen, um eine Aussage darüber treffen zu können, ob Aprikosenprodukte sicher sind, wenn sie zur Behandlung von medizinischen Leiden verwendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Aprikosenextrakten als Medizin während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen sicherheitshalber auf solche Produkte verzichten.

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Aprikosenprodukten mit Medikamenten oder anderen Supplements vor.

Dosierung

Angemessene Dosierungen von Aprikosenprodukten hängen von unterschiedlichen Faktoren wie Anwendungsbereich, Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es nicht genügend wissenschaftlichen Daten, um eine Standarddosierung für Aprikosenextrakte bestimmen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten oder einen Arzt oder Apotheker befragen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

BLOG