Jetzt erhältlich
Lysin Plus GN Health Line Ansicht vergrößern

-50%

6060

Lysin Plus - GN Laboratories

6,83 €

Vorher 13,67 €

pro Kapsel
/ Inhalt: 90 Kapseln
0.2 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Jetzt erhältlich

6060

  • Inhalt: 90 Kapseln

Neuer Artikel

Die essentielle Aminosäure Lysin zur Förderung der Funktion des Immunsystems, zur Behandlung und Verhinderung von Herpes und zur Vermeidung eines Lysin Mangels in Kombination mit synergistischen, lebenswichtigen Vitaminen und Spurenelementen, sowie gesundem Pomeranzenfruchtextrakt.

Mehr Details

Jetzt erhältlich

6,83 €

Vorher 13,67 €

0,08 € pro Kapsel
inkl. MwSt.
0.2 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

*Rabatt gültig für maximal 131 Mengen

Die essentielle Aminosäure Lysin zur Förderung der Funktion des Immunsystems, zur Behandlung und Verhinderung von Herpes und zur Vermeidung eines Lysin Mangels in Kombination mit synergistischen, lebenswichtigen Vitaminen und Spurenelementen, sowie gesundem Pomeranzenfruchtextrakt.

Produkt Highlights:

  • Schützt vor einem besonders bei Vegetariern weit verbreiteten Lysin Mangel und den hiermit in Verbindung stehenden Nebenwirkungen
  • Kann bei der Behandlung von Herpes helfen und vor Herpes Ausbrüchen schützen
  • Fördert die Funktion des Immunsystems
  • Unterstützt gesunde Knochen und Gelenke
  • Unterstützt die Gesundheit des Herz-Kreislauf Systems
  • Ist als Vorläuferstoff von L-Carnitin für den Fettstoffwechsel und den Abbau von Körperfett von entscheidender Bedeutung
  • Enthält Vitamine, Spurenelemente und Pflanzenstoffe, die synergistisch mit Lysin zusammenwirken

 

Was ist Lysin und welche Folgen hat ein Lysinmangel?

Bei L-Lysin handelt es sich um eine natürlich in der Nahrung vorkommende essentielle Aminosäure, die der Körper nicht selbst herstellen kann und die deshalb über die Nahrung oder in Form von Supplements konsumiert werden muss. Der Lysin Bedarf wird bei gesunden Erwachsenen auf etwa 64 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag geschätzt, kann jedoch in bestimmten Situationen auch höher ausfallen.

Lysin besitzt im Körper eine Vielzahl von wichtigen Aufgaben und dient außerdem als Eiweißbaustein, ohne den keines der unzähligen Körperproteine aufgebaut werden könnte. Ein Lysin Mangel ist insbesondere bei Vegetariern und Veganer weiter verbreitet, als man glauben würde, was unter anderem damit zusammenhängt, dass das in Getreideprodukten enthaltene Eiweiß nur sehr geringe Mengen an Lysin enthält. Zusätzlich hierzu steigt der Lysin Bedarf mit zunehmendem Alter – und insbesondere bei Männern – im Lauf der Jahre an.

Ein Mangel an Lysin kann sich in einer ganzen Reihe von Beschwerden und Gesundheitsproblemen manifestieren. Hierzu können Symptome wie Schwindel, Konzentrationsschwäche, Übelkeit, Müdigkeit, ein Mangel an Energie, gerötete Augen, eine reduzierte Funktion des Immunsystems, eine verzögerte Wundheilung und Wachstumsstörungen gehören.

 

Wofür benötigt der Körper Lysin und welche Gesundheitsvorzüge besitzt Lysin?

Lysin dient im Körper als Baustein einer Vielzahl von Proteinen und wird sowohl für das Wachstum, als auch die Zellteilung dringend benötigt. Es ist außerdem an der Kollagenbildung und einem gesunden Knochenwachstum beteiligt, während es gleichzeitig die Speicherung von für die Knochen wichtigem Kalzium fördert. All dies bedeutet im Umkehrschluss, dass ein Lysin Mangel die Gesundheit von Gelenken und Knochen beeinträchtigen kann.

Durch seine wichtige Rolle bei der Kollagenbildung könnte Lysin auch zur Gesundheit des Herz-Kreislauf Systems beitragen, da Kollagen ein entscheidender Bestandteil der Wände der Blutgefäße ist, deren Regeneration und Heilung fördert und einer Schwächung der Blutgefäße, sowie der Ablagerung gefährlicher Plaques in den Adern entgegenwirken kann. Zusätzlich hierzu scheint Lysin zusammen mit Pantothensäure dazu in der Lage zu sein, einen stressbedingte hohen Blutdruck zu senken und so das Herz-Kreislauf System zu entlasten.

Da Lysin die Magensaftproduktion anregt und ein wichtiger Bestandteil zahlreicher Enzyme ist, zu denen auch die körpereigenen, von der Bauchspeicheldrüse produzierten eiweißspaltenden Enzyme gehören, benötigt der Körper diese Aminosäure auch für eine korrekte Funktion des Verdauungsapparates. Zusätzlich hierzu ist Lysin einer der Vorläuferstoffe für die körpereigene Carnitin Synthese. Carnitin wird für den Transport von Fettsäuren in die Mitochondrien der Zellen benötigt und ist deshalb ein essentieller Teil des Fettstoffwechsels. Ohne ausreichende Mengen an Carnitin werden sowohl die körpereigene Energieproduktion, als auch ein Abbau von Körperfett beeinträchtigt.

Lysin spielt bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Funktion des Immunsystems eine wichtige Rolle, da es unter anderem für die Herstellung von Antikörpern benötigt wird. Es konnte gezeigt werden, dass eine zu geringe Lysinzufuhr über die Nahrung das allgemeine Infektionsrisiko deutlich erhöhen kann. Bei vielen Menschen kann eine Lysin Supplementation die Funktion des Immunsystems spürbar verbessern, was insbesondere bei einem Lysinmangel der Fall ist. Lysin ist hierbei besonders wirkungsvoll, wenn es um eine Behandlung von Herpes oder die Verhinderung eines Herpesausbruchs geht, wobei sich für diesen Anwendungsbereich Dosierungen von 3 bis 6 Gramm Lysin pro Tag in freier Form als besonders effektiv erwiesen haben.

Die effektive Wirkung von Lysin gegen Herpes hängt neben der allgemeinen Verbesserung der Immunfunktion auch damit zusammen, dass diese Aminosäure die Vermehrung und das Andocken von Herpes Viren wirkungsvoll verhindern kann. Darüber hinaus agiert Lysin als Gegenspieler der Aminosäure Arginin, die das Wachstum von Herpesviren fördert.

 

Welche weiteren synergistischen Inhaltsstoffe enthält Lysin Plus?

Lysin Plus enthält neben Lysin eine ganze Reihe weiterer unterstützender Inhaltsstoffe, die synergistisch mit Lysin zusammenwirken und dessen positive Auswirkungen auf die Gesundheit unterstützen.

Hierzu gehört unter anderem eine Vitaminmischung, die alle für den Protein- und Energiestoffwechsel wichtigen B-Vitamine umfasst. Diese Mischung umfasst außerdem Vitamin C, welches als Antioxidans agiert und die Funktion des Immunsystems unterstützt, sowie Vitamin D, das für die Aufrechterhaltung gesunder Knochen und Gelenke von entscheidender Bedeutung ist.

Neben diesen Vitaminen enthält Lysin Plus 100% des Tagesbedarfs der essentiellen Spurenelemente Zink und Selen, die beide für die korrekte Funktion des Stoffwechsels und die Energieproduktion im Körper wichtig sind. Zusätzlich hierzu unterstützen Zink und Selen die Funktion des Immunsystems, da sie als Antioxidantien freie Radikale neutralisieren und Selen darüber hinaus giftige Schwermetalle bindet und hierdurch unschädlich macht, während Zink ein wichtiger Bestandteil vieler Enzyme ist, die für die Entgiftung des Körpers verantwortlich sind. Zusätzlich hierzu besitzt Zink eine antivirale Wirkung, wodurch das Immunsystem entlastet und in seiner Funktion angeregt wird.

Das in Lysin Plus enthaltene Pomeranzenfruchtextrakt besitzt eine Vielzahl unterschiedlicher gesundheitsfördernder Wirkungen, zu denen unter anderem fiebersenkende, schleimlösende, verdauungsfördernde, entzündungshemmende und blutdrucksenkende Eigenschaften gehören. Es kann deshalb die positiven Auswirkungen von Lysin auf die Gesundheit von Knochen und Gelenke, die Funktion des Immunsystems und die Verdauung auf perfekte Art und Weise synergistisch unterstützen und verstärken.

Nur registrierte Benutzer können bewerten.

Täglich 2 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen

Frei von GMO, Laktose und Gluten.

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren! Nicht für den Gebrauch für Personen unter 18 Jahren.

Lysin

Lysin wurde 1889 aus dem Milchprotein Kasein isoliert und konnte 1902 in seiner Struktur geklärt werden. Die Aminosäure Lysin ist für den Menschen essentiell. Da Lysin nicht vom Körper selbst gebildet werden kann, muss diese Aminosäure in ausreichender Menge mit der Ernährung aufgenommen werden.
Lysin ist ein Teil vieler Proteine und hat entsprechend viele Funktionen im Körper. Es trägt zum Wachstum, zur Gewebereparatur, zur Bildung von Enzymen, Hormonen und Antikörpern sowie zur Kollagensynthese und Knochengesundheit bei. Lysin hilft möglicherweise, Kalzium zu absorbieren und zu speichern. Lysin hält weiter die Stickstoffbalance im Körper aufrecht, und es spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem, bekannt sind beispielsweise antivirale Fähigkeiten. Lysin könnte auch zur Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems beitragen. Als Baustein von Kollagen ist Lysin ein wichtiger Bestandteil der Gefäßwände und kann so die Arterienwände stärken.

 


Die Hauptlieferanten von Lysin

Lysin ist reichlich in tierischen Lebensmitteln, in Milch und Milchprodukten, Eiern und Fischen vorhanden. Gemüse enthalten dagegen wenig Lysin, mit Ausnahme von Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbsen, Linsen). Auch Nüsse und Getreide sind mit wenigen Ausnahmen (z.B. Buchweizen, Reis) eher lysinarm. Im Vergleich mit anderen Aminosäuren reagiert Lysin deutlich empfindlicher auf Verarbeitungsprozesse, das gilt für allem für das Erhitzen mit trockener Hitze (z. B. Toasten, Rösten).

 

 

Typische Gruppen für einen Mehrbedarf an Lysin

Bei einem schwachen Immunsystem, beispielsweise bei häufig wiederkehrenden Herpes-Infektionen, kann der Bedarf an Lysin erhöht sein. Über seine Beteiligung am Kalzium-Stoffwechsel kann Lysin der Osteoporose vorbeugen und zu ihrer Behandlung beitragen. Da Lysin Teil des Kollagens ist und auf diese Weise die Gefäßwände stärken kann, empfehlen orthomolekulare Mediziner Lysingaben auch zur begleitenden Therapie bei Herz-Kreislauf-Krankheiten. Es gibt ausserdem Hinweise, dass Lysin zur Senkung von Triglyzeriden beitragen und die Erholung nach Verletzungen und Operationen verbessern kann.


Hier sind jedoch nähere Studien über die Wirkungen von Lysin nötig.

  • Menschen mit Herpes-Infektionen
  • eventuell bei Osteoporose
  • eventuell bei Herz-Kreislauf-Krankheiten
  • eventuell Athleten

 

Wenn Lysin im Körper fehlt

Bei einem Mangel an Lysin können alle von Lysin abhängigen Funktionen im Körper gestört werden. Das betrifft beispielsweise das Wachstum, die Stickstoffbalance und die Abwehrfunktionen. Solche Mängel sind vor allem aus Ländern bekannt, in denen die Ernährung hauptsächlich aus lysinarmem Getreide, beispielsweise Mais, besteht.


Kann man Lysin überdosieren oder gibt es Nebenwirkungen?

Bei der Zufuhr von Lysin gibt es bis zu einer Dosis von 4 Gramm täglich keine Berichte über toxische Wirkungen bei gesunden Erwachsenen. Bei sehr hohen Dosen (15 bis 40 g täglich) können Darmkrämpfe und Diarrhoe auftreten. Bei Nahrungsmittelallergien auf Milch, Weizen oder Eier empfehlen einige Fachleute, Lysin zu vermeiden.


Der tägliche Bedarf an Lysin

Der tägliche Bedarf an Lysin wird bei gesunden Erwachsenen mit 15 mg/kg (Milligramm pro Kilogramm) Körpergewicht angegeben.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen

  • Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Sicherheit von Lysin während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen sicherheitshalber auf Lysin verzichten.
  • Erkrankungen der Nieren: Es gibt einen Bericht über Nierenerkrankungen, der mit der Einnahme von Lysin Supplements in Verbindung gebracht wird. Wenn man unter einer Erkrankung der Nieren leidet, sollte man vor der Einnahme von Lysin den behandelnden Arzt konsultieren.
  • Osteoporose: Die Verwendung von Lysin in Kombination mit Kalzium Supplements könnte die Kalziumabsorption erhöhen.
  • Lysinurische Proteinintoleranz: Eine Lysin Supplementation kann bei Kindern, die unter einer lysinurischen Proteinintoleranz leiden, Durchfall und Magenkrämpfe hervorrufen.

 

Wechselwirkungen

Bei einer Kombination von Lysin mit folgenden Medikamenten sollte man vorsichtig sein:

Kalzium Supplements

Lysin kann die Menge an Kalzium, die der Körper absorbiert, erhöhen. Eine Einnahme von Kalzium in Verbindung mit Lysin kann die Kalziumspiegel im Körper erhöhen. Aus diesem Grund sollte man keine großen Mengen an Kalzium zur selben Zeit wie Lysin einnehmen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...