SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1006 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Traubenkernöl

Traubenkernöl

Traubenkernöl hat im Laufe der Jahre eine steigende Beliebtheit erreicht. Es wird aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin E und mehrfach ungesättigten Fettsäuren häufig als besonders gesundes Öl angepriesen. Die Hersteller von Traubenkernöl werben mit allen Arten von Gesundheitsvorzügen inklusive einer Senkung der Cholesterinspiegel und einer Reduzierung des Risikos für Herzkrankheiten.

In diesem Artikel werden wir einen näheren Blick auf die verfügbaren wissenschaftlichen Untersuchungen werfen und Fakten von Fiktion trennen.

Was ist Traubenkernöl und wie wird es hergestellt?

Traubenkernöl wird aus den Samen von Trauben hergestellt, die ein Nebenprodukt der Weinherstellung darstellen. Aus geschäftlicher Sicht ist die Herstellung dieses Öls eine brillante Idee, da Weinhersteller seit tausenden von Jahren auf unzähligen Tonnen dieses unnützen Abfallprodukts sitzen bleiben. Aufgrund der technologischen Fortschritte können Ölhersteller nun Öl aus diesen Samen gewinnen und große Profite machen.

Die Öle werden für gewöhnlich in Fabriken durch ein Pressen der Samen und eine Verwendung von Lösungsmitteln hergestellt, wobei die gesünderen Typen diese Öle kalt gepresst werden Einige Menschen sind wegen möglicher Rückstände toxischer Lösungsmittel wie Hexan besorgt, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit besitzen können. Diese Sorge ist jedoch in der Regel unbegründet, da während des Herstellungsprozesses praktisch alle Lösungsmittel aus dem fertigen Öl entfernt werden.

Es ist noch unbekannt, ob Spuren von Hexan in Pflanzenölen im Laufe der Zeit Schäden beim Konsumenten hervorrufen können, aber die umweltschädlichen Auswirkungen von Hexan sind besorgniserregender. Die Wissenschaft konzentriert sich im Augenblick darauf, umweltfreundlichere Alternativen zu entwickeln (1).

Wenn auf einem Traubenkernöl nicht explizit angegeben ist, wie es gepresst wurde, dann ist davon auszugehen, dass es unter Verwendung von Chemikalien wie Hexan extrahiert wurde. Zusammenfassung: Traubenkernöl wird aus Traubenkernen, einem Abfallprodukt der Weinherstellung, extrahiert. Dieser Prozess umfasst in der Regel die Verwendung unterschiedlicher Chemikalien inklusive des toxischen Lösungsmittels Hexan.

Traubenkernöl ist arm an Nährstoffen, aber reich an Omega-6 Fettsäuren

Die angeblichen Gesundheitsvorzüge von Traubenkernöl basieren auf seinem angeblich hohen Gehalt an Nährstoffen, Antioxidantien und mehrfach ungesättigten Fettsäuren (2).

Die Zusammensetzung der Fettsäuren in Traubenkernöl sieht folgendermaßen aus:

  • Gesättigte Fettsäuren: 10%
  • Einfach ungesättigte Fettsäuren: 16%
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 70%

Traubenkernöl ist sehr reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, bei denen es sich hauptsächlich um Omega-6 Fettsäuren handelt. Wissenschaftler vermuten jedoch, dass eine hohe Zufuhr von Omega-6 Fettsäuren relativ zur Zufuhr an Omega-3 Fettsäuren Entzündungen im Körper fördern kann (3).

Diese Theorie wird durch mehrere Observationsstudien unterstützt, die eine hohe Zufuhr von Nahrungsmitteln, die Omega-6 Fettsäuren enthalten, mit einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten in Verbindung bringen (4, 5). Kontrollierte Studien haben jedoch gezeigt, dass Linolensäure – der Typ von Omega-6 Fettsäuren, der in Traubenkernöl enthalten ist – die Entzündungsmarker im Blut nicht erhöht (6, 7).

Ob eine hohe Zufuhr an Omega-6 Fettsäuren Krankheiten fördert, ist im Augenblick noch nicht bekannt. Hierfür bedarf es qualitativ hochwertiger Studien, welche die Auswirkungen von Omega-6 Fettsäuren auf harte Endpunkte wie Herzkrankheiten untersuchen (8). Traubenkernöl enthält außerdem signifikante Mengen an Vitamin E. Ein Esslöffel Traubenkernöl liefert 3,9 mg Vitamin E, was 19% des Tagesbedarfs entspricht. Auf die Kalorienmenge gerechnet ist Traubenkernöl jedoch keine beeindruckende Quelle für Vitamin E.

Abgesehen hiervon finden sich in Traubenkernöl praktisch keine weiteren Vitamine oder Mineralstoffe wieder.

  • Zusammenfassung: Traubenkernöl ist reich an Vitamin E und Phenol-Antioxidantien. Es ist außerdem eine reichhaltige Quelle für mehrfach ungesättigte Omega-6 Fettsäuren. Wissenschaftler vermuten jedoch, dass der Verzehr von zu vielen Omega-6 Fettsäuren schädlich sein könnte.

Welche Auswirkungen hat Traubenkernöl auf Deine Gesundheit?

Nur sehr wenige Studien haben die Auswirkungen von Traubenkernöl auf die menschliche Gesundheit untersucht.

Eine zwei Monate andauernde Studie mit 44 übergewichtigen oder fettleibigen Frauen verglich die Auswirkungen des täglichen Konsums von Traubenkernöl und Sonnenblumenöl auf die Gesundheit. Im Vergleich zu Sonnenblumenöl verbesserte Traubenkernöl die Insulinsensitivität und reduzierte die Spiegel C-reaktiver Proteine, welche einen Entzündungsmarker darstellen (9). Traubenkernöl schien außerdem blutgerinnungshemmende Eigenschaften zu besitzen, was das Risiko für Blutgerinnsel reduzieren könnte (10).

Einige Traubenkernöle enthalten jedoch potentiell schädliche Mengen polyzyklischer aromatischer Hydrocarbone, welche dafür bekannt sind, bei Tieren karzinogene Wirkungen zu besitzen (11). Es ist nicht bekannt, wie weit dieses Problem verbreitet ist und ob es einen realen Grund zur Sorge darstellt. Andere Pflanzenöle wie Sonnenblumenöle können auch mit diesen Chemikalien verunreinigt sein (12). Auch wenn es Hinweise darauf gibt, dass qualitativ hochwertige Traubenkernöle einige Vorzüge besitzen könnten, ist es zurzeit noch nicht möglich, verlässliche Aussagen zu treffen.

  • Zusammenfassung: Es herrscht ein Mangel an Untersuchungen zu den Auswirkungen von Traubenkernöl auf den Menschen. Die augenblicklich verfügbaren Daten deuten darauf hin, dass es die Blutgerinnung hemmen und Entzündungen reduzieren könnte.

Ist Traubenkernöl ein gutes Öl zum Kochen und Braten?

Traubenkernöl weist einen moderat hohen Rauchpunkt auf. Aus diesem Grund wird es als gute Wahl zum Braten und Frittieren angepriesen. Dies könnte jedoch ein schlechter Rat sein, da Traubenkernöl reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist. Diese Fettsäuren neigen dazu, bei großer Hitze zu oxidieren und hierbei schädliche Verbindungen und freie Radikale zu bilden (13, 14).

Da Traubenkernöl einen sehr hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuen enthält, ist es eines der schlechtesten Öle zum Braten und Frittieren. Die gesündesten Öle zum Kochen oder Frittieren sind Öle wie Olivenöl, die hauptsächlich gesättigte oder einfach ungesättigte Fettsäuren enthalten, da diese Fettsäuren nicht so leicht mit Sauerstoff reagieren, wenn sie erhitzt werden. Aus diesem Grund solltest Du Traubenkernöl nicht zum Kochen verwenden. Du kannst es jedoch als Salatdressing oder als Zutat für Majonäse und gebackene Produkte verwenden.

  • Zusammenfassung: Traubenkernöl ist hitzeempfindlich und sollte nicht zum Frittieren verwendet werden. Es kann jedoch problemlos als Salatdressing oder in Backwaren verwendet werden.

Traubenkernöl als kosmetisches Produkt

Kosmetikhersteller verwenden Traubenkernöl in ihren Haut- und Haarpflegeprodukten. Es gibt jedoch keine klinischen Studien, die eine Effektivität von Traubenkernöl in dieser Hinsicht zeigen. Trotzdem verwenden viele Menschen Traubenkernöl in ihrem Körperpflegearsenal.

Traubenkernöl für eine gesunde Haut

Viele der Körperpflegevorzüge von Traubenkernöl könnten auf seinem hohen Vitamin E und Omega-6 Fettsäuregehalt basieren. Freie Radikale und Umweltfaktoren wie Sonne, Wind und Umweltverschmutzung können die Haut schädigen. Sie können Anzeichen des Alterns verstärken und trockene Haut, sowie Hautverfärbungen hervorrufen.

Vitamin E hilft dabei, freie Radikale zu bekämpfen, weshalb es auch dabei helfen könnte, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern, wenn es über die Nahrung zugeführt wird. Dieselben Vorzüge könnten zustande kommen, wenn es in Form von Traubenkernöl direkt auf die Haut aufgetragen wird.

Laut Aussage des Linus Pauling Instituts sind Omega-6 und Omega-3 Fettsäuren für Funktion und Erscheinungsbild der Haut von entscheidender Bedeutung. Zusätzlich hierzu sind Omega-6 Fettsäuren für eine korrekte Funktion der Hautbarriere notwendig. Die primäre Omega-6 Fettsäure in Traubenkernöl ist Linolensäure. Diese Fettsäure könnte dabei helfen Entzündungen der mittleren und äußeren Hautschichten zu reduzieren.

Andere Anwendungsbereiche für Traubenkernöl sind:

  • Verbesserung der Feuchtigkeit der Haut
  • Heilung von Akn
  • Verkleinerung der Poren
  • Reduzierung der Sichtbarkeit von Narben
  • Entfernung von Makeup

Traubenkernöl dringt schnell in die Haut ein und hinterlässt kein öliges Gefühl. Um Traubenkernöl im Gesicht zu verwenden, solltest Du vor dem Zubettgehen einige Tropfen in die saubere Haut einmassieren. Du kannst diesen Prozess, falls gewünscht, am Morgen wiederholen. Da Traubenkernöl die Poren nicht verstopft, ist es für jeden Hauttyp – inklusive fettiger Haut – geeignet.

Traubenkernöl für gesundes Haar

Traubenkernöl kann den Zustand von Haar und Kopfhaut verbessern. Wenn Du unter Schuppen leidest, die häufig durch eine zu trockene Kopfhaut verursacht werden, kann das Auftragen von Traubenkernöl auf die Kopfhaut dabei helfen, tote Hautschichten zu lösen und der Kopfhaut Feuchtigkeit zu verleihen.

Es gibt mehrere Öle inklusive Olivenöl und Kokosöl, die gut für das Haar sind, doch diese Öle lassen das Haar häufig fettig erscheinen. Traubenkernöl besitzt diese Wirkung nicht. Wenn es auf das Haar aufgetragen wird verleiht Traubenkernöl dem Haar Feuchtigkeit, Stärke und Glanz. Versuche zu diesem Zweck vor dem Haare waschen ein paar Esslöffel Traubenkernöl (die richtige Menge ist von der Haarlänge abhängig) in Haar und Kopfhaut einzumassieren.

Traubenkernöl wird auch als natürliches Heilmittel für Haarausfall verwendet. Man glaubt, dass Linolensäure das Haarwachstum anregt. Die im Öl enthaltenen Flavonoide, die als Procyanidin Oligomere bezeichnet werden, sind kraftvolle Antioxidantien. In vitro und in vivo Studien zeigen, dass Procyanidin Oligomere das Haarwachstum fördern könnten (15), doch für eine definitive Aussage bedarf es weiterer Studien.

Traubenkernöl bei der Aromatherapie

Chronischer Stress kann in Deinem Körper verheerende Auswirkungen besitzen. Er kann unter anderem zu vorzeitigem Altern, Hautausschlägen, trockener Haut, Akne und Haarausfall führen. Auch wenn Traubenkernöl für sich alleine Stress nicht lindern kann, ist es ein sehr gutes Trägeröl für eine Aromatherapie und eine Aromatherapie Massage. Eine Aromatherapie kann dabei helfen Stress und innere Unruhe zu lindern.

Zusammenfassung

Traubenkernöl wird aus Traubenkernen hergestellt, welche ein Abfallprodukt der Weinherstellung darstellen. Es ist relativ reich an Vitamin E und Phenol Antioxidantien und stellt eine reichhaltige Quelle für Omega-6 Fettsäuren dar. Unglücklicherweise mangelt es an wissenschaftlichen Untersuchungen, weshalb die Gesundheitsvorzüge von Traubenkernöl bisher noch nicht vollständig verstanden werden.

Auch wenn nichts falsch daran ist, Traubenkernöl als Salatdressing oder in Backwaren zu verwenden, ist es aufgrund seiner großen Mengen an mehrfach ungesättigten Fettsäuren nicht zum Braten oder Frittieren bei hohen Temperaturen geeignet.

Referenzen:

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25884332
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27559299
  3. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0753332206002435
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19022225
  5. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22570770
  6. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28752873
  7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22889633
  8. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26571451
  9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23506314/
  10. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25741817
  11. https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs11746-000-0203-5
  12. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17613061
  13. https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1111/j.1745-4506.2001.tb00028.x
  14. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24632108
  15. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10084307

https://www.healthline.com/nutrition/grape-seed-oil#section5

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen