SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Senegawurzel

Senegawurzel (Senega)

Überblick

Die Senegawurzel ist eine Pflanze, deren Wurzel zur Herstellung von Medizin verwendet wird.

Die Senegawurzel wird bei entzündlichen Schwellungen im Bereich von Hals, Nase und Brust, bei Lungenkrankheiten inklusive Asthma, Bronchitis und Emphysemen, sowie bei Bissen von Klapperschlangen eingesetzt. Sie wird außerdem zur Anregung des Schwitzens, zur Steigerung des Speichelflusses, zum Lösen von Schleim und zur Reinigung des Darms verwendet.

Einige Menschen verwenden die Senegawurzel in Form einer Gurgellösung bei Halsentzündungen.

 

Wie wirkt die Senegawurzel?

In der Senegawurzel enthaltene Chemikalien reizen die Magenschleimhäute, was zur Produktion von größeren Mengen an Lungensekreten führt. Dies könnte erklären, warum die Senegawurzel als Schleimlöser wirkt. Schleimlöser lösen Schleim und erleichtern das Abhusten.

 

Wie effektiv ist die Senegawurzel?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität der Senegawurzel bei Asthma, Bronchitis und entzündlichen Schwellungen im Bereich von Hals, Nase und Brust, sowie bei einer Verwendung als Schleimlöser treffen zu können.

Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität der Senegawurzel bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Die Senegawurzel wird bei einer kurzzeitigen oralen Einnahme als sicher und unbedenklich angesehen. Eine Langzeitanwendung könnte nicht sicher und unbedenklich sein. Die Senegawurzel kann Magenreizungen, Durchfall, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen hervorrufen.

Es gibt nicht genügend Informationen bezüglich der Sicherheit einer Verwendung der Senegawurzel auf der Haut oder als Gurgellösung.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Eine orale Einnahme der Senegawurzel ist während der Schwangerschaft nicht sicher und unbedenklich. Die Senegawurzel könnte Kontraktionen des Uterus hervorrufen und die Menstruation einleiten. Diese Wirkungen könnten zu einer Fehlgeburt führen.

Es sind nicht genügend Informationen verfügbar, um eine Aussage darüber treffen zu können, ob auf die Haut aufgetragene Senegawurzel Produkte während der Schwangerschaft sicher und unbedenklich sind, weshalb schwangere Frauen besser auf eine Verwendung verzichten sollten.

Es gibt auch nicht genügend Informationen darüber, ob eine orale Einnahme von Senegawurzel Produkten oder eine Anwendung auf der Haut während der Stillzeit sicher und unbedenklich ist, weshalb es am besten ist, während der Stillzeit auf Senegawurzel Produkte zu verzichten.

Fieber: Die Senegawurzel kann das zentrale Nervensystem beeinflussen und sollte deshalb von Menschen, die unter Fieber leiden, nicht verwendet werden.

Erkrankungen im Bereich von Magen und Darm inklusive Geschwüren, Kolitis Ulcerosa uns Morbus Cohn: Man sollte die Senegawurzel nicht verwenden, wenn man unter einer dieser Krankheiten leidet, da sie den Darm reizen kann.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen der Senegawurzel mit Medikamenten oder Supplements vor.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung der Senegawurzel hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für die Senegawurzel treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen