SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1007 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Sauerkirsche

Sauerkirsche (Sour Cherry)

Überblick

Die Sauerkirsche ist eine Frucht. Frucht und Stängel der Sauerkirsche werden zur Herstellung von Medizin verwendet. Von den über 270 unterschiedlichen Sauerkirscharten sind nur wenige kommerziell wichtig.

Sauerkirschprodukte werden bei Osteoarthritis, Muskelschmerzen, trainingsbedingten Muskelbeschädigungen, Gicht und Schlaflosigkeit, sowie zur Steigerung der Urinproduktion und zur Unterstützung der Verdauung verwendet.

Im Bereich der Nahrungsmittelherstellung werden Sauerkirschprodukte als Aromastoffe eingesetzt.

Im Bereich der industriellen Herstellung werden Sauerkirschen zur Herstellung von Sirup für Medikamente mit einem unangenehmen Geschmack verwendet.

 

Wie wirken Sauerkirschprodukte?

Sauerkirschen enthalten Inhaltsstoffe, von denen man glaubt, dass sie Entzündungen reduzieren. Sauerkirschen enthalten außerdem Melatonin, welches bei der Regulierung des Schlafrhythmus hilft.

 

Wie effektiv sind Sauerkirschprodukte?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Sauerkirschprodukten bei Schlafstörungen treffen zu können. Einige Untersuchungen zeigen, dass der Verzehr von 250 ml eines spezifischen Saftes, der aus einer Mischung von Sauerkirschen und Apfelsaft besteht (Tru Cherry Cheribundi, CherryPharm, Inc., USA), den Schlafrhythmus bei Menschen mit Schlafproblemen geringfügig verbessern könnte.

Auch bezüglich der Effektivität von Sauerkirschprodukten bei Arthritis und Gicht, sowie bei einer Verwendung zur Steigerung der Urinausscheidung und zur Verbesserung der Verdauung gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen.

Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Schauerkirschprodukten bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Sauerkirschen sind für die meisten Erwachsenen bei einem Verzehr als Nahrungsmittel oder bei einer Verwendung als Medizin sicher und unbedenklich. Es ist jedoch nicht bekannt, ob die Stängel der Sauerkirsche oder ernährungstechnische Supplements, die Sauerkirschstängel enthalten, sicher und unbedenklich sind.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen

Schwangerschaft und Stillzeit: Sauerkirschen sind bei einem Verehr in nahrungsmittelüblichen Mengen für schwangere und stillende Frauen sicher und unbedenklich. Es ist jedoch nicht bekannt, ob medizinische Mengen oder Produkte, die Sauerkirschstängel enthalten, während Schwangerschaft und Stillzeit sicher und unbedenklich sind.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Sauerkirschprodukten mit Medikamenten oder Supplements vor.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Sauerkirschprodukten hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für unterschiedliche Sauerkirschprodukten treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

Referenzen:

  1. Burkhardt S, Tan DX, Manchester LC, et al. Detection and quantification of the antioxidant melatonin in Montmorency and Balaton tart cherries (Prunus cerasus). J Agric Food Chem 2001;49:4898-902. View abstract.
  2. Howatson G, Bell PG, Tallent J, et al. Effect of tart cherry juice (Prunus cerasus) on melatonin levels and enhanced sleep quality. Eur J Nutr 2011;51:909-16. View abstract.
  3. National Genetics Resources Program. The Germplasm Resources Information Network. Available at: http://www.ars-grin.gov (Accessed 24 February 2000).
  4. Pigeon WR, Carr M, Gorman C, Perlis ML. Effects of a tart cherry juice beverage on the sleep of older adults with insomnia: a pilot study. J Med Food 2010;13:579-83. View abstract.
  5. Wang H, Nair MG, Strasburg GM, et al. Novel antioxidant compounds from tart cherries (Prunus cerasus). J Nat Prod 1999;62:86-8. View abstract.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen