SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Resveratrol

Was ist Resveratrol?

Resveratrol ist ein Phenol, das natürlich in einigen Pflanzen vorkommt. Resveratrol ist für Bodybuilder von Interesse, da es Östrogen blockierende, fettverbrennende und die Stickstoffoxydspiegel erhöhende Eigenschaften besitzt. Resveratrol ist außerdem im medizinischen Bereich für eine Reihe von Anwendungen von Interesse, zu denen unter anderem eine Verlängerung des Lebens, die Verhinderung von Krebs, der Schutz vor Herzkrankheiten und die Behandlung von Diabetes gehören.

Resveratrol stellt eine Verbindung dar, die im Augenblick ausgiebig untersucht wird und es werden ständig neue Entdeckungen gemacht. Da sich jedoch die Forschung in diesem Bereich noch in einem frühen Stadium befindet, wurden viele dieser Untersuchungen am Tiermodell oder in vitro (im Reagenzglas) durchgeführt.

 

Woher kommt Resveratrol?

Resveratrol kommt natürlich in der Schale von Trauben, in Rotwein, in Erdnüssen, in Maulbeeren und in niedrigeren Konzentrationen auch in Kakao und Schokoladenprodukten vor.

 

Vorzüge von Resveratrol

 

Vorzüge als Östrogenblocker

Resveratrol besitzt eine ähnliche chemische Struktur wie Östrogen und kann an den Östrogenrezeptor anbinden. Somit könnte es als natürlicher Östrogenblocker wirken. Dieses Phänomen wurde wissenschaftlich dokumentiert. Diese Wirkung von Resveratrol ist für Bodybuilder von Interesse, da hohe Östrogenspiegel zu einer Zunahme an Fett und einem Muskelabbau beitragen.

 

Vorzüge als Stickstoffoxyd Booster

Stickstoffoxyd ist für eine bessere Durchblutung und den Muskelpump, den man während des Trainings verspürt, verantwortlich. Eine Erhöhung der Stickstoffoxydspiegel kann dabei helfen, die Trainingsintensität zu steigern und außerdem die Regeneration unterstützen. Aus diesem Grund enthalten viele Pre-Workout Supplements potentiell die Stickstoffoxydproduktion erhöhende Wirkstoffe wie Arginin. Einer dieser Wirkstoffe, der bisher vernachlässigt wurde, ist Resveratrol. Eine wachsende Menge an Untersuchungen legt nahe, dass Resveratrol dazu in der Lage ist, die Stickstoffoxydsynthese zu steigern oder die Bioverfügbarkeit von Stickstoffoxyd zu verbessern.

 

Vorzüge für den Fettabbau

Es wurde berichtet, dass Resveratrol dazu in der Lage ist, bei übergewichtigen Menschen die Menge an Fett, die verbrannt wird, zu erhöhen, wenn es in einer Dosierung von 150 mg pro Tag für 30 Tage eingenommen wird. Im Rahmen dieser Studie konnte beobachtet werden, dass Probanden eine Verschiebung des Energiestoffwechsels erlebten, die den Wirkungen einer kalorienreduzierten Diät ähnelte. Dies könnte Bodybuildern dabei helfen mehr Fett zu verlieren, um ein definierteres Aussehen zu erreichen.

 

Vorzüge als Antioxidans

Eine der am besten bekannten Funktionen von Resveratrol sind seine antioxidativen Eigenschaften. Diese sind zusammen mit der potentiellen Erhöhung der Stickstoffoxydspiegel im Bezug auf den Schutz eines gesunden Herzens vielversprechend. Die antioxidativen Eigenschaften von Resveratrol können auch für Bodybuilder von Vorteil sein, da sie einen Schutz während intensiven Trainingseinheiten bieten und die Regeneration unterstützen.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Resveratrol ist bei Verwendung der empfohlenen Dosierungen sicher und unbedenklich. Es gibt jedoch Berichte von milden Nebenwirkungen bei Dosierungen von 2,5 Gramm pro Tag und darüber, die unter anderem Magenverstimmungen umfassen. Es ist außerdem wichtig zu wissen, dass extrem hohe Dosierungen ab 3 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht bei Ratten Nierenschäden verursachten. Diese Dosierung entspricht bei einem 80 Kilo schweren Mann der Einnahme von 240 Gramm Resveratrol.

 

Dosierungsempfehlung

150 mg Resveratrol pro Tag haben sich im Bezug auf die Fettverbrennung beim Menschen als effektiv erwiesen. Wenn man bedenkt, dass Nebenwirkungen ab 2,5 Gramm auftreten können, ist es weise unterhalb dieser Dosierung zu bleiben. Als Unterstützung für den Fettabbau kann Resveratrol als erstes morgens und mit oder vor Mahlzeiten eingenommen werden. Als Hilfsmittel zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit kann Resveratrol eine halbe bis eine Stunde vor dem Training eingenommen werden.

 

Resveratrol Supplements

Resveratrol ist in Form von Supplements erhältlich. Resveratrol ist in einer Vielzahl unterschiedlicher Produkte enthalten und es gibt keine Supplementgruppe, in der Resveratrol häufiger als in anderen Supplementgruppen enthalten ist. Ein Blick auf das Etikett kann hilfreich sein, wenn man nach diesem Inhaltsstoff sucht.

 

Mögliche Kombinationen von Resveratrol mit anderen Supplements

Resveratrol kann mit anderen Pre-Workout und Fettabbau Inhaltsstoffen kombiniert werden. Diese umfassen unter anderem Koffein, Citrus Aurantium, Arginin und Citrullin.

 

Referenzen

  1. Brown et al (2010), Repeat Dose Study of the Cancer Chemopreventive Agent Resveratrol in Healthy Volunteers: Safety, Pharmacokinetics, and Effect on the Insulin-like Growth Factor Axis. Cancer Res, 70: 9003-9011
  2. Crowell et al (2004), Resversatrol-Associated Renal Toxicity. Toxicol Sci, 82: 614-619.
  3. Hung et al (2000), Cardioprotective effect of resveratrol, a natural antioxidant derived from grapes. Cardiovascular Research, 47: 549-555
  4. Lu & Serrero (1999), Resveratrol, a natural product derived from grape, exhibits antiestrogenic activity and inhibits the growth of human breast cancer cells. Journal of Cellular Physiology. 179: 297-304
  5. Nakata et al (2012), Recent Advances in the Study on Resveratrol. Biol Pharm Bull, 35: 273-279
  6. Timmers et al (2011), Calorie restriction-like effects of 30 days of resveratrol supplementation on energy metabolism and metabolic profile in obese humans. Cell Metab, 14: 612-622.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen