SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Natriumbikarbonat

Was ist Natriumbikarbonat?

Natriumbikarbonat ist unter viel Namen inklusive Natriumhydrogenkarbonat, Natron oder Backsoda bekannt. Es handelt sich um eine weiße kristalline Verbindung, die aus einem Natriumatom, einem Wasserstoffatom und einem Karbonatmolekül besteht. Neben seinen Anwendungen als Säureblocker und in der Küche gibt es für Natriumbikarbonat auch ernsthafte Anwendungen im Bereich der Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit.

 

Woher kommt Natriumbikarbonat?

Natriumbikarbonat kann aus Natriumchlorid, Ammoniak und Kohlendioxyd hergestellt werden. Es wird häufig als Backtreibmittel beim Backen von Brot, Kuchen oder andere Backwaren verwendet.

 

Vorzüge von Natriumbikarbonat

Natriumbikarbonat ist ein Old-School Supplement, welches dazu in der Lage ist, die Karbonatspiegel des Blutes (und somit den pH Wert) zu erhöhen und so als Puffer gegen eine trainingsinduzierte Säurebildung in der Muskulatur zu agieren, welche letztendlich zur Erschöpfung beiträgt. Bei Natriumbikarbonat handelt es sich um einen extrazellularen Puffer, der außerhalb der Zellen im Blut wirkt.

 

Vorzüge von Natriumbikarbonat für die Ausdauer

Es konnte gezeigt werden, dass Probanden nach einer Supplementation mit Natriumbikarbonat dazu in der Lage waren, ihre Trainingsleistung zu steigern, wenn die Dauer der Anstrengung zwei Minuten überschritt. Es ist wahrscheinlich, dass die Wirkung von Natriumbikarbonat erst dann eintritt, wenn der Körper die Gelegenheit hatte, Milchsäure durch intensives Training zu produzieren. Studien, die mit Elite Ruderern, College Schwimmern und Radrennfahrern auf Wettkampfniveau durchgeführt wurden, unterstützen solche Beobachtungen. Dies zeigt, dass Natriumbikarbonat bei einer großen Bandbreite von Sportarten Vorzüge besitzen kann.

 

orzüge vn Natriumbikarbonat für Trainingsanfänger

Auch wenn gezeigt werden konnte, dass Natriumbikarbonat für trainierte Sportler effektiv sein kann, gibt es Hinweise darauf, dass es bei Trainingsanfängern oder Menschen, die nur gelegentlich trainieren, sogar noch effektiver sein könnte. Dies hängt damit zusammen, dass sich der Körper dieser Personengruppen weniger an die Auswirkungen einer Milchsäurebildung angepasst hat, wogegen besser trainierte Sportler über effektivere interne Mechanismen zur Säurepufferung verfügen.

 

Nachteile und Nebenwirkungen

Es gibt einige wenige Nachteile der Verwendung von Natriumbikarbonat. Als erstes variiert die Wirkung sehr stark von Person zu Person. Einige erleben recht signifikante Leistungssteigerungen, während andere nur recht moderate Verbesserungen bemerken.

Zweitens kann Natriumbikarbonat aufgrund der großen Mengen, die für eine spürbare Wirkung benötigt werden, Magenprobleme wie Aufstoßen, Magenschmerzen, Durchfall, ein Aufblähen und Übelkeit hervorrufen. Aus diesem Grund ist es ratsam, dieses Supplement zuerst auszuprobieren, bevor man es bei einem sportlichen Wettkampf einsetzt. Darüber hinaus schmeckt Natriumbikarbonat nicht besonders angenehm, weshalb man es mit einer Flüssigkeit mit Geschmack wie aromatisiertem Mineralwasser mischen sollte.

 

Einnahmeempfehlung

Die bei Natriumbikarbonat empfohlene Dosierung ist recht hoch. Man sollte mit 0,2 bis 0,4 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht beginnen und diese Dosierung bei Bedarf erhöhen. Natriumbikarbonat kann ein bis zwei Stunden vor dem Training in Form von Kapseln, Tabletten oder in Flüssigkeit oder dem Pre-Workout Shake gelöst eingenommen werden.

 

Natriumbikarbonat Supplements

Natriumbikarbonat kann in Form von Natron oder Backpulver (welches zusätzlich meist jedoch eine geringe Menge an Kohlenhydraten in Form von Stärke enthält) in jedem Supermarkt gefunden werden. Es befindet sich als Inhaltsstoff auch in vielen Bodybuilding Supplements wie Pre-Workout Supplements und Proteinpulvern. Diese Konzentrationen sind meist jedoch deutlich niedriger als die Dosierungen, die für eine Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit effektiv sind. In Supplements wird Natriumbikarbonat in der Regel verwendet, um die physikalischen Qualitäten und den Geschmack eines Produkts zu verbessern und nicht um die Leistungsfähigkeit zu steigern. Aus diesem Grund macht es mehr Sinn, sich Natriumbikarbonat in reiner Form zu kaufen, wenn man von den potentiellen positiven Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit profitieren möchte. Alternativ kann man Beta-Alanin in Betracht ziehen, welches auch eine säurepuffernde Wirkung besitzt, wobei Beta-Alanin wahrscheinlich für Powersportler und Bodybuilder effektiver als für Ausdauersportler ist.

 

Kombinationen mit anderen Supplements

Natriumbikarbonat ist ein extrazellularer Säurepuffer und kann mit Beta-Alanin (einem intrazellularen Puffer) kombiniert werden, um eine duale Pufferwirkung zu erreichen. Es kann außerdem mit anderen Pre-Workout Supplements, Intra-Workout Supplements und Kreatin kombiniert werden, um dabei zu helfen, die Trainingsintensität zu erhöhen.

 

Referenzen:

  1. Cameron et al (2010), Increased blood pH but not performance with sodium bicarbonate supplementation in elite rugby union players. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, 20: 307-321
  2. Gao et al (1988), Sodium bicarbonate ingestion improves performance in interval swimming. European Journal of Applied Physiology and Occupational Physiology, 58: 171-174
  3. McNaughton & Cedaro (1991), The effect of sodium bicarbonate on rowing ergometer performance in elite rowers. AJSMS, 23: 66-69
  4. McNaughton (1992), Sodium bicarbonate ingestion and its effects on anaerobic exercise of various durations. Journal of Sports Sciences, 10: 425-435
  5. McNaughton et al (1999), Sodium bicarbonate can be used as an ergogenic aid in high-intensity, competitive cycle ergometry of 1 h duration. European Journal of Applied Physiology and Occupational Physiology, 80: 64-69
  6. Peart et al (2012), Practical Recommendations for Coaches and Athletes: A Meta-Analysis of Sodium Bicarbonate use for Athletic Performance. Journal of Strength and Conditioning Research (Epub)

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen