SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1007 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Lycopus Europaeus

Überblick

Der Ufer Wolfstrapp (Lycopus europaeus, Bugleweed), der im Bereich der Naturheilkunde auch unter seinem lateinischen Namen Lycopus Europaeus bekannt ist, ist eine Pflanze, deren über der Erde wachsende Teile zur Herstellung von Medizin verwendet werden.

Ufer Wolfstrapp wird verwendet, um hohe Schilddrüsenhormonspiegel bei einer Schilddrüsenüberfunktion zu senken. Weitere Anwendungen umfassen die Behandlung von prämenstruellem Syndrom, Brustschmerzen, Nervosität, Schlafproblemen und Blutungen – insbesondere Nasenbluten und starke Blutungen während der Menstruation.

Wie wirkt der Ufer Wolfstrapp?

Ufer Wolfstrapp könnte die körpereigene Schilddrüsenhormonproduktion reduzieren. Zusätzlich hierzu scheint Ufer Wolfstrapp die Ausschüttung des Hormons Prolaktin zu hemmen, was bei der Linderung von Brustschmerzen helfen könnte.

Wie effektiv ist Ufer Wolfstrapp?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um die Wirksamkeit von Ufer Wolfstrapp bei der Behandlung von Nervosität, Schlafproblemen, Blutungen, hohen Schilddrüsenhormonspiegeln, Brustschmerzen und des prämenstruellen Syndroms beurteilen zu können. Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Ufer Wolfstrapp bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Ufer Wolfstrapp könnte für die meisten Menschen sicher und unbedenklich sein, doch Schilddrüsenerkrankungen sollten aufgrund möglicher Komplikationen nicht ohne ärztliche Überwachung behandelt werden. Eine Langzeitanwendung von Ufer Wolfstrapp kann zu einer vergrößerten Schilddrüse führen. Ein abruptes Absetzen von Ufer Wolfstrapp kann in hohen Schilddrüsenhormonspiegeln und hohen Prolaktinspiegeln resultieren, welche unerwünschte körperliche Symptome hervorrufen können.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen

Schwangerschaft und Stillzeit: Die Verwendung von Ufer Wolfstrapp während der Schwangerschaft ist nicht sicher und unbedenklich, da Ufer Wolfstrapp die Hormonspiegel beeinflussen kann. Auch während der Stillzeit sollte Ufer Wolfstrapp nicht verwendet werden, da er die Milchproduktion beeinträchtigen kann.

Diabetes: Ufer Wolfstrapp könnte den Blutzuckerspiegel senken. Diabetiker sollten bei der Verwendung von Ufer Wolfstrapp vorsichtig sein und auf Symptome eines niedrigen Blutzuckerspiegels achten. Die Blutzuckerspiegel sollten während der Anwendung von Ufer Wolfstrapp sorgfältig überwacht werden. Es ist möglich, dass die Dosierung von Diabetesmedikamenten angepasst werden muss.

Operationen: Ufer Wolfstrapp könnte den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Es gibt Bedenken, dass er die Blutzuckerkontrolle während Operationen beeinträchtigen könnte. Aus diesem Grund sollte man die Verwendung von Ufer Wolfstrapp mindestens 2 Wochen vor anstehenden Operationen beenden.

Vergrößerung der Schilddrüse oder Schilddrüsenunterfunktion: Wenn man unter einer dieser Erkrankungen leidet oder Schilddrüsenmedikamente einnimmt, sollte man Ufer Wolfstrapp nicht verwenden.

Wechselwirkungen

Bei einer Verwendung von Ufer Wolfstrapp in Kombination mit folgenden Medikamenten sollte man vorsichtig sein:

Diabetesmedikamente

Ufer Wolfstrapp könnte den Blutzucker senken. Auch Diabetesmedikamente werden verwendet, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Die Einnahme von Ufer Wolfstrapp in Kombination mit Diabetesmedikamenten könnte ein zu starkes Absinken des Blutzuckerspiegels zur Folge haben. Aus diesem Grund sollte der Blutzuckerspiegel sorgfältig überwacht werden. Es ist möglich, dass die Dosierung der Diabetesmedikamente angepasst werden muss.

Schilddrüsenhormone

Die Verwendung von Ufer Wolfstrapp in Kombination mit Schilddrüsenhormonen könnte die Wirkung der Schilddrüsenhormone beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollte man Ufer Wolfstrapp nicht verwenden, wenn man Schilddrüsenhormone einnimmt.

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Ufer Wolfstrapp hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für Ufer Wolfstrapp treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

Referenzen:

  1. Blumenthal M, ed. The Complete German Commission E Monographs: Therapeutic Guide to Herbal Medicines. Trans. S. Klein. Boston, MA: American Botanical Council, 1998.
  2. Brinker F. Herb Contraindications and Drug Interactions. 2nd ed. Sandy, OR: Eclectic Medical Publications, 1998.
  3. McGuffin M, Hobbs C, Upton R, Goldberg A, eds. American Herbal Products Association's Botanical Safety Handbook. Boca Raton, FL: CRC Press, LLC 1997.
  4. Schulz V, Hansel R, Tyler VE. Rational Phytotherapy: A Physician's Guide to Herbal Medicine. Terry C. Telger, transl. 3rd ed. Berlin, GER: Springer, 1998.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen