SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Lentinan

Überblick

Lentinan ist eine Substanz, die aus dem Shiitakepilz gewonnen wird.

Ärzte verwenden Lentinan, um die Wirkungen regulärer Medikamente zu verstärken, die zur Behandlung von Krebs und HIV Infektionen verwendet werden. Sie verabreichen Lentinan entweder intravenös oder intramuskulär als Injektion.

Wie wirkt Lentinan?

Lentinan könnte die Wirkungen bestimmter Medikamente steigern, die Viren und Krebs bekämpfen. Es könnte außerdem die Aktivität der körpereigenen Abwehrzellen erhöhen.

 

Wie effektiv ist Lentinan?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität Lentinan bei folgenden Leiden treffen zu können.

  • Brustkrebs bei einer Verwendung als Injektion: Neue Untersuchungen legen nahe, dass Lentinan die Art und Weise verbessern könnte, auf die reguläre Krebsmedikamente bei Brustkrebspatienten wirken.
  • Magenkrebs bei einer Verwendung als Injektion: Neue Untersuchungen legen nahe, dass Lentinan die Art und Weise verbessern könnte, auf die reguläre Krebsmedikamente bei Menschen mit Magenkrebs wirken. Lentinan scheint jedoch bei Magenkrebspatienten, die unterernährt sind, mit geringerer Wahrscheinlichkeit zu wirken.
  • Prostatakrebs bei einer Verwendung als Injektion: Neue Untersuchungen legen nahe, dass Lentinan die Art und Weise verbessern könnte, auf die reguläre Krebsmedikamente bei Männern mit Prostatakrebs wirken.

Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Lentinan bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Es gibt nicht genügend Informationen, um eine Aussage darüber treffen zu können, ob Lentinan sicher und unbedenklich ist. Lentinan könnte Magen- und Darmkrämpfe, Hautausschläge, Muskelschmerzen und Müdigkeit verursachen und es kann außerdem die Blutgerinnung verlangsamen.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Lentinan während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen besser auf Lentinan verzichten.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Lentinan mit Medikamenten oder Supplements vor.

 

Dosierung

Folgende Dosierungen wurden im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen untersucht:

Als Injektion:

  • Ärzte verabreichen Lentinan als Injektion, um das Immunsystem bei HIV / AIDS Patienten zu stärken.

 

Referenzen:

  1. Gordon M, Guralnik M, Kaneko Y, et al. A phase II controlled study of a combination of the immune modulator, lentinan, with didanosine (ddI) in HIV patients with CD4 cells of 200-500/mm3. J Med 1995;26:193-207.
  2. Kosaka A, Kuzuoka M, Yamafuji K, et al. [Synergistic action of lentinan (LNT) with endocrine therapy of breast cancer in rats and humans]. Gan To Kagaku Ryoho 1987;14:516-22.
  3. Nishihira T, Akimoto M, Mori S. [Anti-cancer effects of BRMs associated with nutrition in cancer patients]. Gan To Kagaku Ryoho,1988;15:1615-20.
  4. Taguchi T. Clinical efficacy of lentinan on patients with stomach cancer: end point results of a four-year follow-up survey. Cancer Detect Prev Suppl 1987;1:333-49.
  5. Tari K, Satake I, Nakagomi K, et al. [Effect of lentinan for advanced prostate carcinoma]. Hinyokika Kiyo 1994;40:119-23.
  6. Wada T, Nishide T, Hatayama K, et al. [A comparative clinical trial with tegafur plus lentinan treatment at two different doses in advanced cancer]. Gan To Kagaku Ryoho 1987;14:2509-11.
  7. Yoshiyuki T, Onda M, Tokunaga A, et al. [Treatment for peritoneal dissemination of gastric cancer by intraperitoneal administration of CDDP through Infuse-a-Port]. Gan To Kagaku Ryoho 1994;21:2323-5.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen