SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1006 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Lachsprotein Pulver

Lachsprotein Pulver

Lachsprotein Pulver Kurzzusammenfassung

  • Lachsprotein Pulver ist ein relativ neuer Typ von Protein auf dem Markt
  • Lachsprotein Pulver wird aus unterschiedlichen Spezies fetter Fische hergestellt.
  • Lachsprotein Pulver ist von Natur aus reich an Omega-3 Fettsäuren und Vitamin D und kann zu allen Zeiten verwendet werden, zu denen andere Proteinpulver wie Wheyprotein, Sojaprotein, Rindfleischprotein oder Erbsenprotein konsumiert werden.
  • Lachsprotein kann speziell verarbeitet werden, um zu schneller absorbierbarem Lachsprotein Isolat und Hydrolysat sowie zu einer fett- und kohlenhydratfreien Proteinquelle zu werden
  • Lachsprotein Pulver besitzt keine nennenswerten Nebenwirkungen, wobei Menschen, die allergisch auf Fisch reagieren, diese Art von Protein meiden sollten.
  • Auch wenn es zurzeit noch nicht viele Lachsprotein Pulver Produkte auf dem Markt wird, ist davon auszugehen, dass seine Beliebtheit im Lauf der nächsten Jahre zunehmen wird.
  • Lachsprotein Pulver kann mit einer großen Bandbreite anderer Supplements kombiniert werden.

Was ist Lachsprotein Pulver?

Lachsprotein Pulver ist genau das, wonach der Name klingt: ein Proteinpulver, das aus Lachs hergestellt wird und eine qualitativ hochwertige, milchproduktfreie Alternative zu den üblichen Wheyprotein oder Casein Proteinprodukten darstellt.

Woher kommt Lachsprotein Pulver?

Lachsprotein Pulver stammt von der fettreichen Lachs Spezies, welche von Natur aus reich an Omega 3 Fettsäuren, Vitamin D und Protein ist. Während einige Firmen nur diese eine Fischspezies verwenden, nutzen andere eine Mischung unterschiedlicher Fischspezies wie Kabeljau oder Alaska Seelachs, die häufig zusammen mit Lachs gefangen werden. Auch die Herkunft des verwendeten Lachses wird von Firma zu Firma variieren, wobei einige Lachse von Lachsfarmen und andere Wildlachs verwenden. Wie bei anderen Proteinquellen auch, wird der Lachs konzentriert, um hauptsächlich Protein zu liefern und kann über ein Isolation oder Hydrolysation verarbeitet werden, um einen höheren Prozentsatz an Protein bzw. Di- und Tripeptide, die leichter vom Körper absorbierbar sind, zu liefern.

Vorzüge von Lachsprotein Pulver

Lachs ist eine hervorragende Quelle für Protein und gesunde Fette. Abhängig vom Verarbeitungsprozess kann Lachsprotein Pulver einen ähnlichen Proteingehalt wie Wheyprotein aufweisen. Es kann außerdem so verarbeitet werden, dass die Fettsäure entweder entfernt oder erhalten bleiben. Lachsprotein ist ein vollständiges, schnell absorbierbares Protein, das von Natur aus Glutenfrei und frei von Milchprodukten ist, wodurch es zu einer idealen Proteinquelle für Menschen wird, die unter einer Laktoseintoleranz leiden oder Weizen und Gluten nicht vertragen. Außerdem enthält Lachsprotein mehr Alanin, Glycin und Arginin als Wheyprotein.

Vorzüge von Lachsprotein Pulver für Bodybuilder

Als sehr guter Ersatz für Wheyprotein und die meisten anderen Proteinsorten besitzt Lachsprotein Pulver eine vergleichbare Kapazität zur Unterstützung von Muskelwachstum und Regeneration. Eine gesteigerte Proteinzufuhr wurde außerdem mit einer Verbesserung der Körperkomposition mit reduzierter Körperfettmasse in Verbindung gebracht und unterstützt darüber hinaus die Sättigung, was dabei helfen kann einen langfristigen erfolgreichen Gewichts- und Fettabbau zu unterstützen. Abhängig davon, mit was Lachsprotein kombiniert wird, ist es als Protein zur Verwendung zu jeder Tageszeit oder für eine spezialisierte Verwendung vor, während und nach dem Training geeignet.

Lachsprotein Pulver Nebenwirkungen, Sicherheit und Nachteile

Lachsprotein Pulver hat ein ähnliches Sicherheitsprofil wie die meisten anderen Proteinpulver und besitzt nur sehr wenige Nachteile oder Nebenwirkungen. Da es von Natur aus frei von Milchprodukten und Gluten ist, kann es für viele Trainierende, die Milchprodukte, Weizen oder Gluten nicht vertragen oder allergisch auf einen dieser Inhaltsstoffe reagieren eine sehr viel besser geeignete Proteinquelle darstellen. Das einzige Problem könnte mit einer Fischallergie in Verbindung stehen. Aus diesem Grund ist es immer am besten, mit einer kleinen Portion Fischprotein zu beginnen, um die Verträglichkeit abzuschätzen, bevor man eine ganze Portion zu sich nimmt.

Da es sich bei Lachsprotein Pulver um eine noch recht neue Proteinquelle handelt, gibt es noch nicht viele Berichte über Nebenwirkungen – abgesehen von den Nebenwirkungen, die mit einer erhöhten Proteinzufuhr in Verbindung stehen können und Veränderungen des Stuhlgangs umfassen. Diese Nebenwirkungen können in der Regel leicht durch eine angemessene Ballaststoffzufuhr kompensiert werden.

Lachsprotein Pulver Einnahmeempfehlung und Timing der Einnahme

Lachsprotein Pulver kann ein bis dreimal täglich konsumiert werden, wobei die Einnahmemenge vom individuellen Aktivitätslevel und der Proteinzufuhr über die restliche Ernährung abhängt. Idealerweise sollte etwas Protein vor und/oder nach dem Training konsumiert werden und potentiell ein oder zwei weitere Shakes im Lauf des Tages zwischen den Mahlzeiten entweder mit Nahrung oder als Snack. Für beste Resultate sollte pro Portion auf 20 bis 30 Gramm Protein abgezielt werden.

Lachsprotein Pulver Supplements

Zurzeit gibt es noch nicht viele Lachsprotein Pulver auf dem Markt, doch das Interesse an dieser Proteinvariante steigt. In den nächsten Jahren ist mit einer Zunahme der Marktanteile alternativer Proteinquellen wie Lachs, Fisch, Grillen, Insekten Känguru und Quinoa zu rechnen, um nur einige zu nennen.

Kombinationen von Lachsprotein Pulver mit anderen Supplements

Ähnlich wie andere Proteinpulver sollte auch Lachsprotein Pulver ein Basissupplement darstellen und kann leicht mit den meisten anderen Produkten wie Pre-Workout Produkten, Fatburnern, Testosteron Boostern, Intra-Workout Produkten, Kreatin und BCAA Supplements kombiniert werden.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen