SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Kubeben Pfeffer

Kubeben-Pfeffer (Cubebs)

Überblick

Kubeben-Pfeffer ist eine Pflanze, deren getrocknete ausgewachsene, aber unreife Frucht zur Herstellung von Medizin verwendet wird.

Kubeben-Pfeffer wird zur Förderung der Urinausscheidung zur Linderung von Wassereinlagerungen verwendet. Darüber hinaus wird Kubeben-Pfeffer bei einer parasitären Infektion des Darms, die als Amöbenruhr bezeichnet wird, eingesetzt. Andere Anwendungen umfassen die Behandlung von Blähungen, Gonorrhö und Krebs. Einige Menschen verwenden Kubeben-Pfeffer auch als Schleimlöser.

In Nahrungsmitteln kommt Kubeben-Pfeffer Öl als Geschmacksstoff zum Einsatz.

 

Wie wirkt Kubeben-Pfeffer?

Kubeben-Pfeffer enthält Kubebensäure, welche Auswirkungen auf den Harntrakt und die Atemwege besitzen könnte.

 

Wie effektiv ist Kubeben-Pfeffer?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Wirksamkeit von Kubeben-Pfeffer bei Amöbenruhr, Blähungen, Gonorrhö und Krebs, sowie zur Steigerung des Urinflusses und als Schleimlöser treffen zu können. Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Wirksamkeit von Kubeben-Pfeffer bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Kubeben-Pfeffer scheint bei oraler Einnahme für die meisten Menschen sicher und unbedenklich zu sein, es ist jedoch nichts über mögliche Nebenwirkungen bekannt.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Kubeben-Pfeffer während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen besser auf Kubeben-Pfeffer verzichten.

Infektionen oder entzündliche Schwellungen im Bereich von Magen oder Darm: Kubeben-Pfeffer kann den Verdauungstrakt reizen, weshalb Menschen, die unter Magen- oder Darmproblemen leiden, Kubeben-Pfeffer nicht verwenden sollten.

Nephritis: Menschen, die unter dieser Erkrankung der Nieren leiden, sollten Kubeben-Pfeffer nicht verwenden.

 

Wechselwirkungen

Bei einer Verwendung von Kubeben-Pfeffer in Kombination mit folgenden Medikamenten sollte man vorsichtig sein

Säureblocker

Säureblocker werden verwendet, um den Säuregrad der Magensäure zu reduzieren. Kubeben-Pfeffer könnte die Magensäureproduktion erhöhen. Durch eine solche Erhöhung der Magensäureproduktion könnte Kubeben-Pfeffer die Wirksamkeit von Säureblockern reduzieren.

 

Medikamente, die die Produktion von Magensure reduzieren (H2-Blocker, Protonenpumpenhemmer)

Kubeben-Pfeffer könnte die Magensäureproduktion erhöhen. Durch eine Erhöhung der Magensäureproduktion könnte Kubeben-Pfeffer die Wirksamkeit von Medikamenten zur Reduzierung der Magensäureproduktion reduzieren.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Kubeben-Pfeffer hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für Kubeben-Pfeffer treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen