SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Glucuronolactone

Glucuronolactone ist ein natürliches Stoffwechselprodukt, das im Körper aufgefunden wird.
Glucuronolactone wird in der deutschsprachigen Literatur unter der Bezeichnung Glucurolacton geführt.
Weil Glucuronolactoneals Droge während des Vietnams Konflikts verwendet wurde, um Energie und Wohlgefühle an Soldaten im Kampf zu liefern, wurde geglaubt, dass Glucuronolactone durch die USA entwickelt wurde. Weil Glucuronolactone natürlich vom Körper Produziert wird, sind diese Andeutungen falsch und mit keinem Beweis verbunden um diese Andeutungen zu unterstützen.

Glucuronolactone ist ein natürliches Stoffwechselprodukt, das im Körper aufgefunden wird.
Glucuronolactone wird in der deutschsprachigen Literatur unter der Bezeichnung Glucurolacton geführt.
Weil Glucuronolactone als Droge während des Vietnams Konflikts verwendet wurde, um Energie und Wohlgefühle an Soldaten im Kampf zu liefern, wurde geglaubt, dass Glucuronolactone durch die USA entwickelt wurde. Weil Glucuronolactone natürlich vom Körper Produziert wird, sind diese Andeutungen falsch und mit keinem Beweis verbunden um diese Andeutungen zu unterstützen.
Glucurolacton ist in der Natur sowohl im Pflanzenreich, als auch in der Tierwelt anzufinden. Es handelt sich um ein Produkt aus dem Kohlehydratstoffwechsel.
Bei den Tieren spielt es eine Rolle als wichtiger Strukturbestandteil fast aller Faser- und Bindegewebe.
Eine weitere wesentliche Bedeutung kommt dieser Substanz in der Entgiftung von körpereigenen und körperfremden Substanzen zu. Glucuronolactone ist ein populärer Bestandteil der Energy Drinks. Die meisten dieser Getränke enthalten Koffein. Aber Glucuronolactone liefert nicht nur Energie, es erhöht auch das Wohlgefühl des Konsumers.
Der Körper stellt Glucuronolactone natürliche weise her darum ist ein Mängel so gut wie Ausgeschlossen.


Dosierung

Befolgen Sie die Anweisungen des jeweiligen Produktes.


Referenzen

  1. Reyner LA, Horne JA. Efficacy of a 'functional energy drink' in counteracting driver sleepiness. Physiol Behav. 2002 Mar;75(3):331-5.
  2. Alford C, Cox H, Wescott R. The effects of red bull energy drink on human performance and mood. Amino Acids. 2001;21(2):139-50.
  3. Horne JA, Reyner LA. Beneficial effects of an "energy drink" given to sleepy drivers. Amino Acids. 2001;20(1):83-9.
  4. Seidl R, Peyrl A, Nicham R, Hauser E. A taurine and caffeine-containing drink stimulates cognitive performance and well-being. Amino Acids. 2000;19(3-4):635-42.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen