SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1006 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Forsythia

Forsythie (Forsythia)

Überblick

Forsythie ist eine Pflanze, deren Frucht als Medizin verwendet wird.

Forsythie wird bei einer als Bronchiolitis bezeichneten Schwellung der kleinsten, knorpellosen Bronchien (Bronchiolen), Mandelentzündungen, Halsentzündungen, Fieber, Erbrechen, Herzkrankheiten, HIV/AIDS, Gonorrhö, entzündlichen Schmerzen und Schwellungen und Wundrose verwendet.

Manchmal wird Forsythie intravenös in Verbindung mit anderen Pflanzenextrakten zur Behandlung von Bronchiolitis verabreicht.

 

Wie wirkt Forsythie?

Forsythie könnte Entzündungen reduzieren. Es bedarf jedoch weiterer Untersuchungen, um eine Aussage darüber treffen zu können, wie Forsythie wirken könnte.

 

Wie effektiv ist Forsythie?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Forsythie bei einer Bronchiolitis treffen zu können. Neue Untersuchungen legen nahe, dass Kinder, die an einer Bronchiolitis aufgrund einer bestimmten Infektion leiden, ihr Symptome schneller überwinden, wenn Sie eine Kombination aus Forsythie, Geißblatt und Baikal Helmkraut intravenös verabreicht bekommen.

Auch bezüglich der Wirksamkeit von Forsythie bei Mandelentzündungen, Halsentzündungen, Schmerzen, entzündlichen Schwellungen, Fieber und Gonorrhö gibt es nicht genug wissenschaftliche Daten.

Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Forsythie bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Es ist nicht bekannt, ob eine orale Einnahme von Forsythie sicher und unbedenklich ist. Es gibt jedoch Informationen, dass eine injizierbare Form sicher und unbedenklich sein könnte, wenn sie an Kinder verabreicht wird.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Forsythie während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen besser auf Forsythie verzichten.

Operationen: Forsythie könnten die Blutgerinnung verlangsamen. Es gibt Bedenken, dass hierdurch das Risiko von Blutungen während und nach Operationen steigen könnte. Aus diesem Grund sollte man die Verwendung von Forsythie mindestens 2 Wochen vor geplanten Operationen beenden

 

Wechselwirkungen

Bei einer Kombination von Forsythie mit folgenden Medikamenten sollte man vorsichtig sein:

Medikamente, die die Blutgerinnung verlangsamen

Forsythie könnte die Blutgerinnung verlangsamen. Die Einnahme von Forsythie in Verbindung mit Medikamenten, die auch die Blutgerinnung verlangsamen, könnte das Risiko für Blutungen und die Neigung zu Blutergüssen erhöhen.

Einige Medikamente, die die Blutgerinnung verlangsamen können, umfassen unter anderem Aspirin, Diclofenac (Voltaren), Ibuprofen, Naproxen, Heparin, Warfarin und weitere.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Forsythie hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für Forsythie treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

 

Referenzen:

  1. Chen X, Beutler JA, McCloud TG, et al. Tannic acid is an inhibitor of CXCL12 (SDF-1alpha)/CXCR4 with antiangiogenic activity. Clin Cancer Res 2003;9:3115-23.
  2. Iwakami S, Wu JB, Ebizuka Y, Sankawa U. Platelet activating factor (PAF) antagonists contained in medicinal plants: lignans and sesquiterpenes. Chem Pharm Bull (Tokyo) 1992;40:1196-8.
  3. Kim MS, Na HJ, Han SW, et al. Forsythia fructus inhibits the mast-cell-mediated allergic inflammatory reactions. Inflammation 2003;27:129-35.
  4. Kong XT, Fang HT, Jiang GQ, et al. Treatment of acute bronchiolitis with Chinese herbs. Arch Dis Child 1993;68:468-71.
  5. Ming DS, Yu DQ, Yu SS. New Quinoid Glycosides from Forsythia suspensa. J Nat Prod 1998;61:377-9.
  6. Ozaki Y, Rui J, Tang Y, Satake M. Antiinflammatory effect of Forsythia suspensa Vahl and its active fraction. Biol Pharm Bull 1997;20:861-4.
  7. Ozaki Y, Rui J, Tang YT. Antiinflammatory effect of Forsythia suspensa V(AHL) and its active principle. Biol Pharm Bull 2000;23:365-7.
  8. Prieto JM, Recio MC, Giner RM, et al. Influence of traditional Chinese anti-inflammatory medicinal plants on leukocyte and platelet functions. J Pharm Pharmacol 2003;55:1275-82.
  9. Rouf AS, Ozaki Y, Rashid MA, Rui J. Dammarane derivatives from the dried fruits of Forsythia suspensa. Phytochemistry 2001;56:815-8.
  10. Tohda C, Kakihara Y, Komatsu K, Kuraishi Y. Inhibitory effects of methanol extracts of herbal medicines on substance P-induced itch-scratch response. Biol Pharm Bull 2000;23:599-601.
  11. Zhang GG, Song SJ, Ren J, Xu SX. A new compound from Forsythia suspensa (Thunb.) Vahl with antiviral effect on RSV. J Herb Pharmcother 2003;2:35-40.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen