SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Erdefeu

Gundermann / Erdefeu / Echt-Grundelrebe (Ground Ivy)

Überblick

Der Gundermann, der auch als Erdefeu und Echt-Grundelrebe bekannt ist, ist eine Pflanze, deren zerstoßene Blätter zur Herstellung von Medizin verwendet werden.

Gundermann wird bei milden Lungenproblemen, Husten und Bronchitis eingesetzt. Darüber hinaus wird Gundermann auch bei Arthritis und anderen Gelenkschmerzen, Tinnitus, Magenproblemen, Durchfall, Hämorriden, Blaseninfektionen, Blasensteinen und Nieresteinen verwendet. Frauen verwenden Gundermann bei Menstrualproblemen.

Einige Menschen tragen Gundermann zur Behandlung von Wunden, Geschwüren und anderen Hautkrankheiten direkt auf die Haut auf.

Im Bereich der industriellen Herstellung wird Gundermann als Geschmacksstoff eingesetzt.

 

Wie wirkt Gundermann?

Gundermann könnte als trocknender Wirkstoff agieren und Körperflüssigkeiten wie Schleim trocknen und dabei helfen, Blutungen zu stoppen.

 

Wie effektiv ist Gundermann?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Gundermann bei milden Lungenproblemen, Husten, Arthritis, rheumatischen Gelenk- und Muskelschmerzen, Menstrualproblemen, Tinnitus, Durchfall, Hämorriden, Magenproblemen, Blasensteinen und Nierensteinen, sowie direkt auf die Haut aufgetragen bei Wunden und Hautkrankheiten treffen zu können. Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Gundermann bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Gundermann ist in den Mengen, die als Aromastoffe in Nahrungsmitteln verwendet werden und in niedrigen Dosierungen als Medizin eingesetzt möglicherweise sicher und unbedenklich. Es ist jedoch bekannt, dass Gundermann Substanzen enthält, die die Leber schädigen und Fehlgeburten verursachen können. Größere Mengen können den Magen, den Darm und die Nieren reizen und ernsthafte Leberschäden hervorrufen.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen

Schwangerschaft und Stillzeit: Die Verwendung von Gundermann ist während der Schwangerschaft nicht sicher. Gundermann kann Fehlgeburten verursachen.

Es ist am besten, Gundermann auch während der Stillzeit zu meiden, da es nicht genug Informationen darüber gibt, ob Gundermann für gestillte Kinder sicher und unbedenklich ist.

Erkrankungen der Nieren: Gundermann enthält eine Chemikalie, die die Nieren reizen kann. Aus diesem Grund sollte man Gundermann nicht verwenden, wenn man unter Nierenproblemen leidet.

Erkrankungen der Leber: Gundermann enthält eine Chemikalie, die die Leber schädigen kann. Aus diesem Grund sollte man Gundermann nicht verwenden, wenn man unter Leberproblemen leidet.

Epilepsie oder Neigung zu Krampfanfällen: Man sollte Gundermann nicht verwenden, wenn man unter Epilepsie leidet oder zu Krampfanfällen neigt.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Gundermann mit Medikamenten oder Supplements vor.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Gundermann hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für Gundermann treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen