SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Epimedium

Was ist Epimedium?

Epimedium bezeichnet eine Gattung von Pflanzen, die auch unter der Bezeichnung Horny Goat Weed, Ziegenkraut oder echtes Johanniskraut bekannt ist. Weitere Bezeichnungen umfassen Rowdy Lamb Herb, Bishops Hat, Barrenwort und Fairy Wings. Es wird erzählt, dass ein chinesischer Ziegenhirte bemerkte, dass seine Ziegen nach dem Verzehr dieser Pflanzen sexuell aktiver wurden. Infolgedessen wurde Epimedium als potentielles Aphrodisiakum popularisiert.

 

Woher kommt Epimedium?

Auch wenn Epimedium zuerst in China zu einer beliebten Heilpflanze wurde, werden die Pflanzen dieser Gattung auch in vielen westlichen Ländern angebaut.

 

Vorzüge von Epimedium

Die Vorzüge des Verzehrs von Epimedium basieren zum größten Teil auf dem in diesen Pflanzen enthaltenen Icariin Flavonoid. Diese Verbindung hat Auswirkungen auf einige unterschiedliche biologische Pfadwege, zu denen auch die Stickstoffoxydsynthese gehört.

 

Vorzüge von Epimedium für die Libido

Epimedium ist am besten für sein Potential, die männliche Libido steigern zu können, bekannt. Aufgrund der großen Menge an anekdotenhaften Berichten, begannen sich Wissenschaftler für die Effizienz diese Pflanze zu interessieren. Es dauerte in der Tat nicht lange, bis man unterstützende Hinweise für diese Wirkungen von Epimedium fand. So konnte gezeigt werden, dass ein Extrakt aus Horny Goat Weed eine ähnliche, wenn auch deutlich schwächere Wirkung, wie Viagra besitzt. Auch wenn  zahlreiche positive Wirkungen im Tiermodell beobachtet werden konnten, wurden diesbezüglich bis jetzt noch keine Studien mit Menschen durchgeführt.

 

Vorzüge von Epimedium für Bodybuilder

Am Tiermodell konnte gezeigt werden, dass Epimedium die Testosteronspiegel im Blut im Vergleich zu einem Placebo erhöhte. Es wurde außerdem berichtet, dass Supplements, die Epimedium enthalten, eine Erhöhung der Testosteronspiegel in einem Maß verursachten, das Ärzte eine Verwendung von anabolen Steroiden vermuten ließ. Solche Erhöhungen der Testosteronspiegel können in Verbindung mit der die Stickstoffoxydproduktion anregenden Wirkung von Epimedium in gesteigerten Zuwächsen an Kraft und fettfreier Muskelmasse resultieren, wenn sie mit einem Training mit Gewichten kombiniert werden.

 

Sicherheit und Unbedenklichkeit

Epimedium wird seit Jahrhunderten als traditionelles Aphrodisiakum verwendet und ist mit großer Wahrscheinlichkeit als sicher anzusehen. Man sollte hierbei jedoch beachten, dass diese Pflanzengattung von der wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht so intensiv wie andere Pflanzenextrakte untersucht wurde. Eine wissenschaftliche Untersuchung zeigte, dass Epimedium nicht mutagen wirkt, aber bei einer Dosierung von 80 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht toxisch wirken kann.

 

Einnahmeempfehlung

Aufgrund des Mangels an mit Menschen durchgeführten Untersuchungen ist es schwierig eine Dosierung für diesen Inhaltsstoff zu empfehlen. Tierstudien legen nahe, dass eine geeignete Dosierung im Bereich von 15 bis 30 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag liegen könnte, was auf den Menschen umgerechnet einer Dosierung von 1 bis 2 Gramm pro Tag entspricht. Dieser Inhaltsstoff kann entweder vor dem Training und/oder vor dem zu Bett Gehen eingenommen werden.

 

Epimedium Supplements

Epimedium ist in Form von Monopräparaten als Tabletten oder Kapseln erhältlich. Es findet sich auch in einigen Testosteron Boostern wieder.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen