SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Efeu

Efeu  (Ivy)

Überblick

Efeu ist eine Pflanze, deren Blätter zur Herstellung von Medizin verwendet werden. Efeu wird am häufigsten in Form von Extrakten verwendet und in seltenen Fällen auch als zubereiteter Tee eingesetzt.

Efeu wird bei Störungen der Leber, der Milz und der Gallenblase, sowie bei Muskelspasmen, Gicht, rheumatischen Gelenkschmerzen, chronischer Bronchitis und Tuberkulose verwendet.

Er wird auch zur Reduzierung von Schwellungen der Membrane der Atemwege und als Schleimlöser bei verstopfen Atemwegen eingesetzt.

Einige Menschen tragen Efeu bei Verbrennungen, Schwielen, Zellulitis, Schwellungen, Nervenschmerzen, Parasiteninfektionen, Hautgeschwüren, rheumatischen Gelenkschmerzen und geschwollenen Venen direkt auf die Haut auf.

 

Wie wirkt Efeu?

Efeu scheint dazu in der Lage zu sein, Verstopfungen der Atemwege aufzulösen und Muskelspasmen zu lindern. Er scheint außerdem Kindern mit chronischer Bronchitis beim Atmen zu helfen.

 

Wie effektiv ist Efeu?                

Efeu ist bei chronischer Bronchitis möglicherweise wirkungsvoll. Es gibt Hinweise darauf, dass die Einnahme eines Efeuextrakts dabei helfen könnte, die Lungenfunktion bei Kindern mit chronischer Bronchitis zu verbessern.

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um die Wirksamkeit von Efeu bei Husten, Krämpfen, Gicht, rheumatischen Gelenkschmerzen, Erkrankungen der Leber, Erkrankungen der Milz, Erkrankungen der Gallenblase, Verbrennungen, Nervenschmerzen, Geschwüren und Schwielen beurteilen zu können. Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Efeu bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Oral eingenommener Efeu scheint für die meisten Erwachsenen sicher und unbedenklich zu sein, kann jedoch einen bitteren Geschmack aufweisen.

Es gibt nicht genug Informationen, um beurteilen zu können, ob es sicher und unbedenklich ist, Efeu direkt auf die Haut aufzutragen. Frische Efeublätter können die Haut reizen.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Efeu während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen besser auf Efeu verzichten.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Efeu mit Medikamenten oder Supplements vor.

 

Dosierung

Folgende Dosierungen wurden im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen untersucht:

Oral:

  • Bei chronischer obstruktiver Bronchitis bei Kindern: 35 mg eines Extrakts aus getrockneten Efeublättern dreimal täglich oder 14 mg eines alkoholbasierten Extrakts aus Efeublättern dreimal täglich.

 

Referenzen:

  1. Gulyas A, Repges R, Dethlefsen U. Therapy of chronic obstructive pulmonary diseases in children (Translation). Atemvegs und Lungenkrankheiten 1997;23:291-4.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen