SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Chlorophytum

Chlorophytum (Safed Musli)

Überblick

Chlorophytum ist eine seltene Pflanze aus Indien, die in traditionellen Systemen der Medizin inklusive Ayurveda, Unani, und Homöopathie verwendet wird. Chlorophytum wird traditionell bei Arthritis, Krebs und Diabetes, sowie zur Steigerung der Vitalität, zur Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit und für viele andere Zwecke eingesetzt.

Heute zutage findet sich Chlorophytum in Supplements für Bodybuilder wieder.

Chlorophytum ist heute aufgrund einer Übererntung eine gefährdete Pflanzenspezies.

 

Wie wirkt Chlorophytum?

Chlorophytum enthält Chemikalien, die Wirkungen im Körper besitzen könnten. Mit Tieren durchgeführte Untersuchungen zeigen, dass Chlorophytum entzündungshemmende Wirkungen besitzen könnte. Mit Tiere durchgeführte Untersuchungen zeigen außerdem, dass Chlorophytum die sexuelle Aktivität steigern und möglicherweise ähnliche Wirkungen wie Testosteron besitzen könnte. Hierbei handelt es sich jedoch um vorläufige Ergebnisse. Es gibt keine verlässlichen Untersuchungen mit Menschen.

 

Wie effektiv ist Chlorophytum?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Chlorophytum bei erektiler Dysfunktion, Stress, Arthritis, Krebs, Diabetes, Durchfall, Ruhr, schmerzhaftem Urinieren, Gonorrhö, Oligospermie und Infektionen, sowie bei einer Verwendung zur Unterstützung des Gewichtsabbaus, zur Verbesserung der sexuellen Leistungsfähigkeit und zur Förderung von Bodybuildingfortschritten treffen zu können.

Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Chlorophytum bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Es gibt nicht genügend Informationen, um eine Aussage darüber treffen zu können, ob die Chlorophytum sicher und unbedenklich ist oder welche Nebenwirkungen es besitzen könnte.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Chlorophytum während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen besser auf Chlorophytum verzichten.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Chlorophytum mit Medikamenten oder Supplements vor.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Chlorophytum hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für Chlorophytum treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

 

Referenzen:

  1. Acharya D, Mitaine-Offer AC, Kaushik N, et al. Cytotoxic spirostane-type saponins from the roots of Chlorophytum borivilianum. J Nat Prod 2009;72:177-81.
  2. Deore SL, Khadabadi SS. Effect of Chlorophytum borivilianum on adjuvant induced arthritis in rats. Ann Biol Res 2010;1:36-40.
  3. Thakur GS, Bag M, Sanodiya BS, et al. Chlorophytum borivilianum: a white gold for biopharmaceuticals and neutraceuticals. Curr Pharm Biotechnol 2009;10:650-66.
  4. Thakur M, Bhargava S, Dixit VK. Immunomodulatory activity of Chlorophytum borivilianum Sant. F. Evid Based Complement Alternat Med 2007;4:419-23.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen