SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Chaulmoogra

Überblick

Chaulmoogra ist eine Pflanze, die zur Herstellung von Medizin verwendet wird.

Trotz ernsthafter Sicherheitsbedenken tragen Menschen Chaulmoogra Pulver, Öl, Emulsionen oder Salben auf die Haut auf, um Hautprobleme inklusive Schuppenflechte und Ekzeme zu behandeln.

Chaulmoogra wird bei Lepra intravenös verabreicht. Dies ist nicht überraschend, da das erste Medikament, das zur Behandlung von Lepra verwendet wurde, Chemikalien verwendete, die sich in Chaulmoogra wiederfinden.

 

Wie wirkt Chaulmoogra?

Chaulmoogra könnte beruhigende und fiebersenkende Eigenschaften besitzen. Chaulmoogra könnte auch eine Aktivität gegen Hautkrankheiten besitzen. Einige Tierstudien legen nahe, dass Chaulmoogra das Bakterium schädigen könnte, das Lepra hervorruft.

 

Wie effektiv ist Chaulmoogra?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Wirksamkeit von auf die Haut aufgetragenem Chaulmoogra bei Schuppenflechte, Ekzemen und anderen Hautkrankheitren, sowie von intravenös verabreichtem Chaulmoogra bei Lepra treffen zu können. Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Wirksamkeit von Chaulmoogra bei diesen Leiden bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Chaulmoogra ist bei oraler Einnahme nicht sicher und unbedenklich, da diese Pflanze Zyanide enthält und eine Zyanidvergiftung hervorrufen könnte. Chaulmoogra kann bei oraler Einnahme Husten, Schwierigkeiten beim Atmen, Spasmen im Bereich des Halses, Nierenschäden, Sehstörungen, Kopf- und Muskelschmerzen und Lähmungen hervorrufen.

Es ist nichts über die Sicherheit von auf die Haut aufgetragenem Chaulmoogra bekannt. Chaulmoogra kann Hautreizungen hervorrufen.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Chaulmoogra während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen besser auf Chaulmoogra verzichten.

 

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Chaulmoogra mit Medikamenten oder Supplements vor.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Chaulmoogra hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für Chaulmoogra treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

 

Referenzen:

  1. Fetrow CW, Avila JR. Professional's Handbook of Complementary & Alternative Medicines. 1st ed. Springhouse, PA: Springhouse Corp., 1999.
  2. Levy L. The activity of chaulmoogra acids against Mycobacterium leprae. Am Rev Respir Dis 1975;111:703-5.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen