SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Chanca Piedra

Überblick

Chanca Piedra ist eine Pflanze, die zur Herstellung von Medizin verwendet wird.

Chanca Piedra wird bei unterschiedlichen Störungen im Bereich des Harntrakts inklusive Infektionen, Schmerzen und entzündlichen Schwellungen, Nierensteinen und Ausfluss aus Harnröhre oder Vagina verwendet. Chanca Piedra wird auch bei Störungen im Bereich des Verdauungstrakts inklusive Blähungen, Appetitverlust, Magenschmerzen, Darminfektionen, Verstopfung und Ruhr eingesetzt.

Einige Menschen verwenden Chanca Piedra als Lebertonikum und für Leberprobleme inklusive Hepatitis B. Andere Anwendungen umfassen die Behandlung von Diabetes, Gallensteinen, Koliken, Grippe, Gelbsucht, Tumoren im Bauchraum, Schmerzen im Bereich des Rektums, Fieber, sexuell übertragbaren Krankheiten wie Syphilis und Gonorrhö, Malaria, Tumoren, Stichen von Raupen, Husten, Wassereinlagerungen, Jucken, Fehlgeburten, Zittern, Typhus, Anämie, Asthma, Bronchitis, Durst, Tuberkulose und Schwindel.

 

Wie wirkt Chanca Piedra?

Man glaubt, dass Chanca Piedra Chemikalien enthält, die Spasmen und Krämpfe lindern, Fieber senken und den Urinfluss erhöhen können, sowie eine Aktivität gegen Bakterien und Viren aufweisen. Chanca Piedra könnte außerdem den Blutzuckerspiegel senken.

 

Wie effektiv ist Chanca Piedra?

Chanca Piedra ist möglicherweise bei der Behandlung von Hepatitis B effektiv.

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Chanca Piedra zur Behandlung von Infektionen, Schmerzen und Entzündungen im Bereich des Harntrakts, Nierensteinen, Blähungen, Diabetes, Gallensteinen, Koliken, Magenschmerzen, Magenverstimmungen, Darminfektionen, Verstopfung, Ruhr, Grippe, Gelbsucht, Tumoren im Bauchraum, Fieber, Schmerzen, Syphilis, Gonorrhö, Malaria, Tumoren, Bissen von Raupen, Husten, Schwellungen, Jucken, Fehlgeburten, Schmerzen und Schwellungen im Bereich des Rektums, Zittern, Typhus, Infektionen der Vagina, Anämie, Asthma, Bronchitis, Tuberkulose und Schwindel, sowie bei einer Verwendung als Lebertonikum, zur Steigerung des Urinflusses und als Blutreiniger treffen zu können.

Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Chanca Piedra bei diesen Anwendungen bewerten zu können.

 

Sicherheit und Nebenwirkungen

Es gibt nicht genügend Informationen, um eine Aussage darüber treffen zu können, ob die Chanca Piedra sicher und unbedenklich ist oder welche Nebenwirkungen sie besitzen könnte.

 

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillzeit: Es ist nicht genug über die Verwendung von Chanca Piedra während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt. Aus diesem Grund sollten schwangere und stillende Frauen besser auf Chanca Piedra verzichten.

Operationen: Da Chanca Piedra die Blutzuckerspiegel beeinflussen könnte, gibt es Bedenken, dass es die Blutzuckerkontrolle während und nach Operationen beeinträchtigen könnte. Aus diesem Grund sollte man die Einnahme von Chanca Piedra spätestens 2 Wochen vor geplanten Operationen beenden.

 

Wechselwirkungen

Bei einer verwendung von Chanca Piedra in Kombination mit folgenden Medikiamenten sollte man vorsichtig sein:

Lithium

Chanca Piedra könnte eine entwässernde (diuretische) Wirkung besitzen. Die Einnahme von Chanca Piedra kann die Lithiumausscheidung durch den Körper beeinträchtigen, was in erhöhten Lithiumspiegeln und ernsthaften Nebenwirkungen resultieren könnte. Aus diesem Grund ist es wichtig vor der Verwendung von Chanca Piedra den behandelnden Arzt zu konsultieren, wenn man Lithium einnimmt. Es kann sein, dass die Lithiumdosierung angepasst werden muss.

 

Diabetesmedikamente

Chanca Piedra könnte den Blutzucker senken. Auch Diabetesmedikamente werden verwendet, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Die Einnahme von Chanca Piedra in Kombination mit Diabetesmedikamenten könnte ein zu starkes Absinken des Blutzuckerspiegels zur Folge haben. Aus diesem Grund sollte der Blutzuckerspiegel sorgfältig überwacht werden. Es ist möglich, dass die Dosierung der Diabetesmedikamente angepasst werden muss.

 

Dosierung

Eine angemessene Dosierung von Chanca Piedra hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und weiteren ab. Zum augenblicklichen Zeitpunkt gibt es keine ausreichenden wissenschaftlichen Daten, um eine Aussage über angemessene Dosierungsbereiche für Chanca Piedra treffen zu können. Aus diesem Grund sollte man sich an die Dosierungsanleitung auf dem Etikett halten und/oder vor der Verwendung einen Arzt oder Apotheker fragen.

 

Referenzen:

  1. Agri Res Svc: Dr. Duke's phytochemical and ethnobotanical databases. www.ars-grin.gov/duke (Accessed 3 November 1999).
  2. Bruneton J. Pharmacognosy, Phytochemistry, Medicinal Plants. Paris: Lavoisier Publishing, 1995.
  3. Calixto JB. Antispasmodic effects of an alkaloid extracted from Phyllanthus sellowianus: A comparative study with papaverine. Braz J Med Biol Res 1984; 17:313-21.
  4. Duke JA, Vasquez R. Amazonian Ethnobotanical Dictionary. Boca Raton, FL: CRC Press, LLC 1994.
  5. Germplasm Resources Info. www.ars-grin.gov/npgs (Accessed 3 November 1999).
  6. Milne A, Hopkirk N, Lucas CR, et al. Failure of New Zealand hepatitis B carriers to respond to Phyllanthus amarus. N Z Med J 1994;107:243.
  7. Qian-Cutrone J, Huang S, Trimble J, et al. Niruriside, a new HIV REV/RRE binding inhibitor from Phyllanthus niruri. J Nat Prod 1996;59:196-9.
  8. Raintree tropical plant database, Amazon plants. www.rain-tree.com/plants.htm (Accessed 30 July 1999).
  9. Srividya N, Periwal S. Diuretic, hypotensive and hypoglycaemic effect of Phyllanthus amarus. Indian J Exp Biol 1995; 33:861-4.
  10. Wang M, Cheng H, Li Y, et al. Herbs of the genus Phyllanthus in the treatment of chronic hepatitis B: observations with three preparations from different geographic sites. J Lab Clin Med 1995;126:350-2.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen