SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1009 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Brennnessel

Was ist Brennnessel?

Die Brennnessel ist eine Pflanze, die in Europa, Nordamerika und Afrika wächst. Sie wird seit tausenden von Jahren als pflanzliches Heilmittel verwendet.

Der Name der Brennnessel stammt vom stechenden Gefühl, das man spürt, wenn man die Blätter und die haarigen Stängel der Pflanze berührt.

 

Wofür wird Brennnessel verwendet?

Brennnessel wird zur Behandlung von folgenden Gesundheitsproblemen verwendet:

 

Gutartige Vergrößerungen der Prostata

Brennnessel ist eine weit verbreitete Behandlung für Symptome einer gutartigen Prostatavergrößerung. Bei einer gutartigen Prostatavergrößerung handelt es sich um eine nicht karzinogene Erkrankung, die eine Vergrößerung der Prostata verursacht und zu Schwierigkeiten beim Urinieren führt.

Einige Untersuchungen zeigen, dass Brennnesselwurzel bei der Behandlung dieses Problems hilfreich sein kann. Die Experten sind sich nicht sicher, welche Komponenten der Pflanze für diese Wirkung verantwortlich sind. Es bedarf außerdem weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um eine Aussage darüber treffen zu können, ob diese Art der Behandlung wirklich effektiv ist.

 

Allergien

Brennnessel kann bei der Reduzierung von Symptomen von Heuschnupfen hilfreich sein, indem sie als Entzündungshemmer wirkt. Einige Untersuchungen haben eine Behandlung mit Brennnesselblättern mit einer Linderung von Symptomen wie Niesen, laufender Nase und juckenden Augen in Verbindung gebracht. Es bedarf jedoch weiterer Studien, um diese Wirkung zu bestätigen.

 

Gelenkschmerzen

Wissenschaftliche Untersuchungen haben Hinweise darauf gefunden, dass das Reiben von Brennnesselblättern auf schmerzende Gelenke eine Schmerzlinderung bewirken kann. Eine Studie fand außerdem heraus, dass der Verzehr von gedünsteten Brennnesselblättern eine hilfreiche Zugabe zum entzündungshemmenden Medikament Diclofenac darstellt.

 

Wassereinlagerungen

Brennnessel wird in Form von Tee als Diuretikum zur Förderung der Ausscheidung übermäßiger Wassereinlagerungen über den Urin verwendet. Wissenschaftler konnten diese Wirkung von Brennnessel bei Ratten bestätigen.

 

Dosierung

Bisher wurden für keinen Anwendungsbereich von Brennnessel optimale Dosierungen festgelegt.

 

Kann man Brennnessel natürlich über die Nahrung zu sich nehmen?

Brennnessel kann für sich alleine oder als Zutat von Nahrungsmitteln gegessen werden. Die Brennnesselblätter müssen hierfür zuerst gekocht oder gedünstet werden, um die kleinen Härchen zu zerstören, die eine Reihe reizender Chemikalien enthalten.

Für die meisten medizinische Anwendungen von Brennnessel wird mehr von der Pflanze verwendet, als man typischerweise essen würde.

 

Risiken und Nebenwirkungen

 

Nebenwirkungen

Der Hautkontakt mit den Härchen oder dem Saft der Pflanze ruft ein brennendes Gefühl, Jucken und Hautrötungen hervor.

Brennnessel kann den Blutdruck senken, die Blutzuckerspiegel erhöhen oder Senken und Verdauungsprobleme hervorrufen.

Brennnessel kann außerdem Blutungen fördern und Kontraktionen des Uterus hervorrufen, weshalb schwangere Frauen sicherheitshalber auf Brennnesselprodukte verzichten sollten.

 

Risiken

Man sollte Brennnesselprodukte meiden, wenn man allergisch oder empfindlich auf Brennnessel oder Pflanzen, die zur selben Familie gehören, reagiert.

Da nicht genügend Informationen über die Sicherheit von Brennnessel während Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollten schwangere und stillende Frauen keine Brennnesselprodukte verwenden.

Ältere Menschen und Menschen mit niedrigem Blutdruck sollten bei der Verwendung von Brennnesselprodukten vorsichtig sein, da Brennnessel potentiell niedrigen Blutdruck verursachen kann.

.Auch Diabetiker sollten bei der Verwendung von Brennnesselprodukten vorsichtig sein, da Brennnessel den Blutzuckerspiegel senken oder erhöhen kann.

 

Interaktionen

Brennnessel kann mit einigen Medikamenten interagieren, weshalb man vorsichtig sein sollte, wenn man blutverdünnende Medikamente, Diuretika, Blutdruckmedikamente und Entzündungshemmer verwendet.

Darüber hinaus kann Brennnessel auch mit Alpha-Blockern und anderen Medikamenten interagiere. Es sind außerdem Interaktionen mit anderen Heilpflanzen und Supplements möglich.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen