SUBSTANZEN Es gibt zurzeit 1008 Substanzen

Es wurden keine Übereinstimmungen gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Begriff.

Bach Flower Remedies

Was sind Bachblüten Zubereitungen?

Bachblüten Zubereitungen werden hergestellt, indem Pflanzenmaterial in Wasser eingeweicht und dem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Alternativ kann das Pflanzenmaterial auch gekocht werden. Eine kleine Menge der Flüssigkeit wird dann mit destilliertem Wasser gemischt und in Alkohol konserviert. Es gibt 38 unterschiedliche Bachblüten Zubereitungen, die sich durch die verwendeten Pflanzenkombinationen voneinander unterscheiden.

Bachblüten Zubereitungen wurden in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts von Dr. Edward Bach entwickelt, während er im London Homeopathic Hospital arbeitete. Viele Menschen sehen Bachblütenzubereitungen als homöopathische Produkte an, da sie wie homöopathische Produkte verdünnt werden. Es gibt jedoch bei den Prinzipien der Bachblüten Zubereitungen Unterschiede zu homöopathischen Produkten. Z.B. sind wiederholte Verdünnungen das Herzstück der Homöopathie, doch sie kommen bei Bachblüten Zubereitungen nicht zum Einsatz. Darüber hinaus ist das „Gesetz der Homöopathie“ nicht auf Bachblütenzubereitungen anwendbar. Das „Gesetzt der Ähnlichkeit“ besagt, dass wenn eine Substanz in großen Mengen eine bestimmte Krankheit verursacht, dieselbe Substanz in kleinen Mengen diese Krankheit heilen kann.

Dr. Bach glaubte, dass Krankheiten das Resultat von „Mängeln“ der Persönlichkeit sind. Er glaubte, dass die Natur, der Charakter und die Gefühle einer Person bei der Entstehung von Krankheiten eine Schlüsselrolle spielen. Es ist nicht überraschend, dass Bachblüten Zubereitungen häufig damit angepriesen werden, dass sie bei mentalen und emotionalen Problemen helfen können, anstatt direkt körperliche Leiden zu behandeln.

Bachblüten Zubereitungen werden bei emotionalen Störungen, Depressionen, Angstzuständen, spirituellen Störungen, Erschöpfung, Asthma, Reizdarmsyndrom, Kopfschmerzen, Migränekopfschmerzen, Muskelschmerzen und Stress verwendet.

Wie wirken Bachblüten Zubereitungen?

Bachblüten Zubereitungen sind für gewöhnlich so stark verdünnt, dass sie nur geringe oder vernachlässigbare Mengen an Inhaltsstoffen enthalten. Aus diesem Grund erwartet man von Bachblüten Zubereitungen ähnlich wie bei homöopathischen Produkten keine medikamentenähnlichen Wirkungen, Interaktionen oder Nebenwirkungen.

Wie effektiv sind Bachblüten Zubereitungen?

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Daten, um eine Aussage bezüglich der Effektivität von Bachblüten Zubereitungen bei Asthma, Reizdarmsyndrom, Kopfschmerzen, Migränekopfschmerzen, Muskelschmerzen, Stress, Erschöpfung, emotionalen Störungen, Depressionen, Angstzuständen oder spirituellen Störungen treffen zu können. Es bedarf weiterer wissenschaftlicher Untersuchungen, um die Effektivität von Bachblüten Zubereitungen bei diesen Problemen bewerten zu können.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Es gibt keine bekannten Sicherheitsbedenken. Da die meisten Bachblüten Zubereitungen nur wenige oder überhaupt keine aktiven Inhaltsstoffe enthalten, kann man davon ausgehen, dass sie weder positive Wirkungen noch unerwünschte Nebenwirkungen besitzen.

Diese Produkte werden jedoch durch Alkohol konserviert und enthalten somit Alkohol.

Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen

Schwangerschaft und Stillzeit: Bachblüten Zubereitungen sind für schwangere Frauen nicht sicher und unbedenklich, da sie Alkohol enthalten. Alkohol kann zu Missbildungen bei ungeborenen Kindern führen und diese auch auf andere Art und Weise schädigen.

Bachblüten Zubereitungen sind auch für stillende Frauen nicht sicher, da der in diesen Zubereitungen enthaltene Alkohol in die Muttermilch übertritt und die Entwicklung gestillter Kinder beeinträchtigen kann.

Wechselwirkungen

Zum augenblicklichen Zeitpunkt liegen keine Informationen über Wechselwirkungen von Bachblüten Zubereitungen mit Medikamenten oder Supplements vor.

Produkte mit den selben Inhaltsstoffen