Trainingsprogramm ohne Geräte


Hohe Wiederholungen

Ohne Hanteln und Geräte kann man Training im unteren Wiederholungsbereich vergessen. Sattdessen sollte man mindestens 15-30 Wiederholungen pro Satz machen. Für manche Übungen geht die Wiederholungszahl sogar bis 100 hoch.


Anspannen

Bei allen Übungen ohne Gewichte, aollte man die Zielmuskulatur zusätzlich anspannen, um so die Muskelfasern stärker zu belasten. Auf diese Weise kann man sogar aus relativ leichten Übungen herausfordernde Übungen machen.


Langsame Bewegungen

Man tendiert natürlicherweise dazu, bei Übungen mit Körpereinsatz mit Schwung nachzuhelfen. Dies sollte men jedoch vermeiden. Die beste Methode dazu ist, langsame und konzentrierte Bewegungen auszuführen. Kurze Pausen Um die Wirksamkeit der Übungen zu erhöhen, sollte man die Pausen zwischen den Sätzen auf ein Minimum beschränken. Je kürzer die Pause, desto mehr werden die Zielmuskeln beansprucht.